Willkommen bei buch.de !

 

  

Kapitalismus, Regulation, Staat. Argument Sonderband, Band 279

   von Bob Jessop

buch.de-Verkaufsrang:
ISBN-10:
3-88619-332-2
ISBN-13:
978-3-88619-332-5
Erschienen:
07.2007
Sofort lieferbar
Aus der Reihe:
«Argument Sonderband»
Einband:
kartoniert/broschiert
Sonstiges:
21 cm
Seitenzahl:
224
Gewicht:
410 g
Erschienen bei:
Argument- Verlag GmbH
Herausgeber: Bernd Röttger Herausgeber: Victor Rego Diaz

Beschreibung

Denken über den Staat: Bob Jessop aktualisiert und erneuert regulations- und staatstheoretische Diskurse. Er sucht Antworten auf die globalen Umbrüche in Wirtschaft und Staat.

Kurzbeschreibung

Der Staat ist ein umkämpftes Terrain zwischen unterschiedlichen Ansprüchen von sozialen Bewegungen an den Staat, soziale Gerechtigkeit zu verwirklichen, und neoliberalen Artikulationen des mehr Markt und weniger Staat, aber auch zwischen verschiedenen Diskursen um seinen Sturz als souveräne Instanz politischer Regulierung und den Intentionen zu seinem aktuellen Umbau im Rahmen von (inter)nationalen Governance-Strukturen. Kein geringer Anlass also, die wechselvolle Geschichte der Theoretisierung des Gebildes' Staat' zu rekonstruieren: Ausgehend von der Kontroverse, wie die beherrschende Stellung des Staates gegenüber der Gesellschaft, ihren einzelnen Bereichen und dem Individuum zu bestimmen ist, verfolgt Bob Jessop Anschlüsse und Bruchpunkte, die sich aus staatstheoretischen Überlegungen von Karl Marx und Antonio Gramsci, Nicos Poulantzas und Michel Foucault für das Denken über den Staat im 20. Jahrhundert ergeben. Als Antwort auf die 'Krise des Fordismus' und die globalen Umbrüche im Ökonomischen und Staatlichen untersucht Bob Jessop die theoretische Erneuerung in der Regulationstheorie und legt seinen eigenen 'strategisch-relationalen Ansatz' dar.

Portrait

Bob Jessop, Professor für Politische und Historische Soziologie, Staatstheorie und Politische Ökonomie, fokussiert seine Forschung und Lehre auf gegenwärtige Umbrüche in der kapitalistischen Ökonomie, speziell die Widersprüche von Globalisierung und Wissens-Ökonomie, auf den Umbau des Wohlfahrtsstaats, Fragen staatlicher Regulierung sowie Meta-Regulierung und ihres Versagens. International bekannt ist er für seine Analysen zu Staat, Poulantzas und Fordismus/Postfordismus.



Mehr über...
  • Mehr über:  Europa / Politik, Zeitgeschichte, Globalisierung, Kapitalismus, Politische Ökonomie, Staat, Staat / Wohlfahrtsstaat, Wohlfahrtsstaat
  • Mehr von: 
  • Mehr von:  Bob Jessop, Argument Verlag Gmbh


  •  


    Bei Videoaufzeichnungen sind Widerruf und Rückgabe gemäß § 8 unserer AGB nicht möglich, wenn die gelieferten Datenträger vom Kunden entsiegelt worden sind.