Buch.de

Die Therapie

Psychothriller. Originalausgabe

(167)
Keine Zeugen, keine Spuren, keine Leiche. Josy, die zwölfjährige Tochter des bekannten Psychiaters Viktor Larenz, verschwindet unter mysteriösen Umständen. Ihr Schicksal bleibt ungeklärt.
Vier Jahre später: Der trauernde Viktor hat sich in ein abgelegenes Ferienhaus zurückgezogen. Doch eine schöne Unbekannte spürt ihn dort auf. Sie wird von Wahnvorstellungen gequält. Darin erscheint ihr immer wieder ein kleines Mädchen, das ebenso spurlos verschwindet wie einst Josy. Viktor beginnt mit der Therapie, die mehr und mehr zum dramatischen Verhör wird …
Selten für einen deutschen Autor:
Sebastian Fitzeks Bestseller „Die Therapie“ ist inzwischen sogar in den USA erschienen. Und auch amerikanische Thriller Autoren zeigen sich begeistert:
“Sebastian Fitzek's Therapy is an immensely sophisticated literary thriller, that finds great tension in the interior worlds of its characters and the interplay between plot and pace. It is written in a direct, harrowing and lucid style, well suited for readers who enjoy curling up with an intricate mystery and those seeking even greater depths of understanding. So often, in the realm of psychological thrillers, authors settle for gimmicks and cliche -- but that is categorically not the case with Therapy. It is compelling from the opening scene -- a truly wondrous set-piece in a doctor's office -- and will continue to resonate long after the final page has been read and re-read.”
John Katzenbach (Autor)
“Therapy is a riddle wrapped in a mystery inside an enigma. It’s a thriller that keeps the reader hooked and guessing right to the end. An enthralling mix of medicine and mystery.”
Paul Carson, author of "Betrayal and Ambush"
Rezension
"Der Psychothriller hat mich von Anfang bis Ende gepackt. Die Idee der Geschichte ist so genial und auf seine Weise einzigartig, dass ich allen, die dieses Buch gelesen haben, es nur ans Herz legen kann. Ich bin völlig in dieser Geschichte aufgegangen und habe der Auflösung mit Spannung entgegengefiebert." Live your Life with Books (Blog), 24.07.2016
Portrait

Sebastian Fitzek wurde 1971 in Berlin geboren. Gleich sein erster Psychothriller "Die Therapie" eroberte die Taschenbuch-Bestsellerliste, wurde als bestes Debüt für den Friedrich-Glauser-Preis nominiert und begeisterte Kritiker wie Leser gleichermaßen. Mit den darauf folgenden Bestsellern "Amokspiel", "Das Kind", "Der Seelenbrecher", "Splitter" und "Der Augensammler" festigte er seinen Ruf als DER deutsche Star des Psychothrillers. Seine Bücher werden in über zwanzig Sprachen übersetzt. Als einer der wenigen deutschen Thrillerautoren erscheint Sebastian Fitzek auch in den USA und England, der Heimat des Spannungsromans.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 270
Erscheinungsdatum 01.07.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-63309-0
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 190/124/28 mm
Gewicht 285
Auflage 24. Auflage
Verkaufsrang 1.131
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Miles & More
9 Meilen sammeln
3297 Meilen einlösen
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14242990
    Amokspiel
    von Sebastian Fitzek
    (84)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42462681
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (225)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32134995
    Der Augenjäger
    von Sebastian Fitzek
    (75)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44252815
    Die Schwester
    von Joy Fielding
    (32)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (161)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 46106050
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    (163)
    Buch (Taschenbuch)
    6,66
  • 18617217
    Splitter
    von Sebastian Fitzek
    (78)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45228571
    Das Joshua-Profil
    von Sebastian Fitzek
    (68)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 16332669
    Das Kind
    von Sebastian Fitzek
    (65)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 30571143
    Die Komplizin
    von Nicci French
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44127622
    Der Fänger / Julia Durant Bd.16
    von Daniel Josef Holbe
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 25903287
    Der Augensammler
    von Sebastian Fitzek
    (108)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 11397917
    Die Anstalt
    von John Katzenbach
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 28941803
    Der Professor
    von John Katzenbach
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 37871122
    Ich finde dich
    von Harlan Coben
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 18775886
    Der Trakt
    von Arno Strobel
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35058769
    Abgeschnitten
    von Michael Tsokos
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32017442
    Der Federmann / Nils Trojan Bd.1
    von Max Bentow
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 29017536
    Das Skript
    von Arno Strobel
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 22999686
    Shutter Island
    von Dennis Lehane
    Buch (Taschenbuch)
    17,80
  • 14575994
    Das Rätsel
    von John Katzenbach
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 42462681
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 50256942
    Girl on the Train - Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich.
    von Paula Hawkins
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33718394
    Schwarzer Schmetterling
    von Bernard Minier
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
167 Bewertungen
Übersicht
119
36
10
1
1

(m)Eine Empfehlung findest Du in folgendem Brief:
von Apicula aus Apiculis am 21.07.2006

Lieber Psychothriller-Fan, ich habe Dir jetzt schon lange nicht mehr geschrieben. Nicht nur, weil es so viel anderes zu tun gab, sondern auch, weil ich in den letzten Monaten keinen wirklich aufregenden Thriller mehr gelesen habe, den ich Dir empfehlen hätte wollen. Nun gibt's aber Neues an der Front... Lieber Psychothriller-Fan, ich habe Dir jetzt schon lange nicht mehr geschrieben. Nicht nur, weil es so viel anderes zu tun gab, sondern auch, weil ich in den letzten Monaten keinen wirklich aufregenden Thriller mehr gelesen habe, den ich Dir empfehlen hätte wollen. Nun gibt's aber Neues an der Front und darum dieser Brief. - - - Wir waren uns ja seit jeher einig, dass wir eher mißtraurisch mit den Top-Bestsellern, die aus dem Nichts auftauchen, umgehen - nicht wahr? Ich halte es jedenfalls so, dass ich solche "Senkrechtstarter" einen Tag länger im Auge behalte, ehe ich zuschlage. - Bei "Die Therapie" ging das eine Woche lange gut. Dann aber war ich so neugierig, wegen der vielen guten Rezensionen, dass ich gestern losstiefelte und das Taschebuch gekauft habe. Gleich in der Cafeteria im Buchladen begann ich zu lesen, leider musste ich dann los. Aber nach dem Abendessen habe ich mich sofort vors Aquarium gesetzt und weitergelesen. Das Buch habe ich erst fünf Stunden danach wieder aus der Hand gelegt. Es war nervenzerreißend spannend. Ich kann nicht behaupten, dass ich auch nur eine Minute gelangweilt war. Dieser Sebastian Fitzek hat's echt drauf. - Dabei war ich nach den ersten 50 Seiten bereits sehr skeptisch, weil ich dachte: 'Menno, in all den Rezensionen, die du schon gelesen hast, da hast du schon eine klitzekleine Ahnung bekommen, wie die Sache enden könnte. Wehe, wenn mir meine verdammt Neugier jetzt die Überraschung verdirbt!' - Natürlich macht man sich während dem Lesen ein Bild von dem Ablauf um das Verschwinden der kleinen Josy. - Doch die Skepsis verflog zunehmend, weil der Autor in dem Werk mindestens zwei schizophrene Personen ein die Handlung einbindet, und man sich wegen all der merkwürdigen Geschehnisse ohnehin nie ein "komplettes Bild" über das Verschwinden der 12-jährigen Josy machen kann. Das Buch ist spannend ohne Ende. Man kommt mit dem Umblättern kaum nach. - Für mich jedenfalls war diese Art Psychothriller ein richtig spannender Genuss. Ich hoffe, für Dich auch, lieber Psychothriller-Fan. - Ich kann Dir dieses Buch wärmstens ans Herz legen! - Bis dann mal wieder! A.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
5 1
Beim Frühstücksfernsehen begann es...
von Nadine P. am 20.08.2006

Seit ich Mama geworden bin, beginnen die Tage für mich ungewöhnlich früh. Manchmal hat das aber auch etwas Gutes, so auch in diesem Fall: Mit beiden Augen noch auf Halbmast und einer Tasse Kaffee in der Hand zappe ich mich durch das morgendliche Programm und bleibe bei einer Frühstückssendung... Seit ich Mama geworden bin, beginnen die Tage für mich ungewöhnlich früh. Manchmal hat das aber auch etwas Gutes, so auch in diesem Fall: Mit beiden Augen noch auf Halbmast und einer Tasse Kaffee in der Hand zappe ich mich durch das morgendliche Programm und bleibe bei einer Frühstückssendung hängen. Vorstellung eines Jungautors. Ein gewisser Sebastian Soundso. Oh nein, denke ich, nicht schon wieder einer, der glaubt, er könne schreiben. Mitleid macht sich breit. Der Arme. Für die Promo quält der sich sogar so früh aus dem Bett. Ob es jetzt besagtes Mitleid war oder Neugier, warum gerade sein Erstlingswerk auf Platz 1 geschossen ist - keine Ahnung, aber ich kaufte das Buch. Morgens begann ich zu lesen und zum ersten Mal war mein Baby mehr oder weniger zweirangig. Sogar beim Stillen las ich. Fazit: Ein Thriller der Extraklasse, der einem keine Ruhe lässt! Wo ist die kleine Tochter? Diese hübsche Unbekannte - was kann der Vater aus ihr heraustherapieren? Bin ich cleverer als der Autor und finde schon gleich am Anfang die Wahrheit heraus? Selten hat mich ein Buch so gefangen genommen. Ja, und das Ende? Nicht voraussehbar und daher einfach gut! Herr Fitzek, das frühe Aufstehen hat sich für Sie und mich gelohnt! ;-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Spannung bis zur letzten Seite
von einer Kundin/einem Kunden aus Hagen am 04.08.2006

Die Therapie ist ein spannendes, gut durchdachtes Buch in dem man sich einfach sofort verliert! Bereits die erste Seite zog mich in ihren Bann und da jedes Kapitel mit einer offenen Frage endete, die erst im folgenden Kapitel beantwortet werden würde, war es schwer auch nur eine kurze Lesepause... Die Therapie ist ein spannendes, gut durchdachtes Buch in dem man sich einfach sofort verliert! Bereits die erste Seite zog mich in ihren Bann und da jedes Kapitel mit einer offenen Frage endete, die erst im folgenden Kapitel beantwortet werden würde, war es schwer auch nur eine kurze Lesepause einzulegen. Sebatian Fitzek führt den Leser in die Irre, beschreibt aber die Situationen so realistisch und anschaulich, dass man auch für kurze Zeit auf Parkum ist! Besonders der Schreibstil von Sebastian Fitzek gefällt mir. Fazit: Ein sehr empfehlenwertes Buch mit Spannung, die fast greifbar ist und Überraschungen, die einem den Atem rauben und nicht zu vergessen ein überwältigendes Ende, mit dem niemand rechnen würde! Fantastisch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Therapie

Die Therapie

von Sebastian Fitzek

(167)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Der Seelenbrecher

Der Seelenbrecher

von Sebastian Fitzek

(162)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen