Buch.de

Paper Prince / Paper-Trilogie Bd.2

Paper-Trilogie

(43)

Seit Ella Harper in die Villa der Royals gezogen ist, steht das Leben dort auf dem Kopf. Durch ihre aufrichtige, liebenswerte Art hat sie so manches Herz erobert - vor allem das von Reed. Zum ersten Mal seit dem Tod seiner Mutter kann der attraktivste der Royal-Söhne echte Gefühle zulassen. Doch wie groß seine Liebe ist, merkt er erst, als es zu spät ist: Nach einem Streit verschwindet Ella spurlos. Und er trägt die Schuld daran. Seine Brüder hassen ihn dafür, doch er hasst sich selbst am meisten. Wird er Ella finden? Und wenn ja, wird er ihr Herz zurückerobern können?

Portrait

Erin Watt ist das Pseudonym zweier amerikanischer Bestsellerautorinnen, die ihre Begeisterung für großartige Bücher und ihre Schreibsucht verbindet. Beide sind sehr erfolgreiche Autorinnen in den Bereichen Young und New Adult. Die »Paper«-Serie ist ihr erstes gemeinsames Projekt, mit dem ersten Band »Paper Princess« eroberten sie die US-Bestsellerlisten im Sturm.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 03.04.2017
Serie Paper-Trilogie 2
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-06072-1
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 205/135/35 mm
Gewicht 439
Originaltitel Broken Prince
Verkaufsrang 115
Buch (Paperback)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Miles & More
12 Meilen sammeln
4287 Meilen einlösen
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47093248
    Paper Princess / Paper-Trilogie Bd.1
    von Erin Watt
    (136)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 47093198
    Beautiful Funeral
    von Jamie McGuire
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47749838
    Bourbon Sins
    von J. R. Ward
    Buch (Paperback)
    12,90
  • 40990877
    Fall with Me / Wait for you Bd. 5
    von J. Lynn
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47092899
    Scorched
    von Jennifer L. Armentrout
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45244312
    Starkes Verlangen / Driven Bd.7
    von K. Bromberg
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 52327808
    Feel the Boss - (K)ein Chef für eine Nacht / Boss Bd.3
    von April Dawson
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • 47749835
    Wie das Feuer zwischen uns
    von Brittainy C. Cherry
    Buch (Paperback)
    12,90
  • 47877801
    Seit du bei mir bist
    von Nicholas Sparks
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 46318423
    Verzehrende Leidenschaft / Trinity Bd.1
    von Audrey Carlan
    (111)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 47092628
    Secret Sins - Stärker als das Schicksal
    von Geneva Lee
    (19)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 45165618
    Neue Träume in Sunshine Valley
    von Candis Terry
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 35057967
    Weil ich Layken liebe
    von Colleen Hoover
    (125)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 47877578
    Morgen lieb ich dich für immer
    von Jennifer L. Armentrout
    (42)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 44993749
    Begin Again
    von Mona Kasten
    (109)
    Buch (Paperback)
    12,00
  • 33816725
    Türkisgrüner Winter
    von Carina Bartsch
    (64)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44191780
    The Deal - Reine Verhandlungssache / Off-Campus Bd. 1
    von Elle Kennedy
    (40)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45244009
    Mein Herz und deine Krone
    von Jessica Morgan
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42419340
    Wohin du auch gehst / Bad Romeo and Broken Juliet Bd. 1
    von Leisa Rayven
    (68)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44993657
    Trust Again
    von Mona Kasten
    (58)
    Buch (Paperback)
    12,00
  • 47092861
    Paper Palace / Paper-Trilogie Bd.3
    von Erin Watt
    (17)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 13873668
    Ist es nicht schön, gemein zu sein? / Gossip Girl Bd.1
    von Cecily Ziegesar
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    6,95
  • 46299328
    Rock my Heart / The Last Ones to Know Bd.1
    von Jamie Shaw
    (31)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 45119661
    Begehrt / Calendar Girl Bd. 3
    von Audrey Carlan
    (33)
    Buch (Paperback)
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
43 Bewertungen
Übersicht
35
5
3
0
0

es geht prickelnd weiter...
von einer Kundin/einem Kunden am 25.04.2017

Dieser Band hat mich noch mehr in den Bann gezogen, als es der erste vermochte. Es geht bei Ella und der Familie Royal rasant weiter, mehr kann ich natürlich nicht verraten ohne zu spoilern. Aber es lohnt sich absolut, vor allem die Wechsel der Erzählperspektiven gestalten es interessanter und es wird... Dieser Band hat mich noch mehr in den Bann gezogen, als es der erste vermochte. Es geht bei Ella und der Familie Royal rasant weiter, mehr kann ich natürlich nicht verraten ohne zu spoilern. Aber es lohnt sich absolut, vor allem die Wechsel der Erzählperspektiven gestalten es interessanter und es wird auch ein wenig knisternder.... Selbstverständlich hält auch dieser Roman wieder einen fiesen Cliffhanger bereit ;)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der zweite Band der Paper Trilogie toppt den ersten noch um ein paar Längen
von Susi Aly (Magische Momente-Alys Bücherblog) am 19.04.2017

Wirklich, ich habe den ersten Band so sehr geliebt, das es schon fast unmöglich war diesen überhaupt zu toppen. Aber ja, die beiden Autorinnen haben es nochmal perfekt verstanden, daß ganze noch um Längen anzuziehen. Es grenzt wirklich an emotionale Folter, was man hier erleben und mitmachen muss. Mein armes Herz, wurde... Wirklich, ich habe den ersten Band so sehr geliebt, das es schon fast unmöglich war diesen überhaupt zu toppen. Aber ja, die beiden Autorinnen haben es nochmal perfekt verstanden, daß ganze noch um Längen anzuziehen. Es grenzt wirklich an emotionale Folter, was man hier erleben und mitmachen muss. Mein armes Herz, wurde so gequält und in Stücke gerissen. Aber dann im nächsten Moment erhielt es wieder Heilung und ich sonnte mich in diesen ganz besonderen Hach Momenten. Besonders gut hat mir diesmal gefallen, daß wir nicht nur Ellas Perspektive erfahren. Ja auch Reed kommt zu Wort. Was mir ungemein gut gefallen hat. Endlich konnte ich ergründen, was in ihm vorgeht. Was er denkt und fühlt und vor allem, warum er so ist. Auch wenn man in diesem Band schon enorm viel über ihn erfährt, so bleibt noch einiges im Dunkeln und ich bin wirklich gespannt ob im letzten Band alles enthüllt wird. Aber auch Eastons Rolle diesmal hat mir mehr als gut gefallen. Mein erster Eindruck hat mich nicht getäuscht. Und so habe ich hier manche von seinen Facetten kennengelernt. Alle sind sicher nicht schön, aber ein Stück weit konnte ich mich wahnsinnig gut in ihn hineinversetzen. Seine Ängste, seine Wut und auch ein Stück seine Verzweiflung nachempfinden. Schnell wird auch klar was der Royal Zusammenhalt bedeutet. So ist man immer wieder in Unglauben, Faszination, Abneigung, Wut und grenzenlosem Mitgefühl gefangen. Auch Ella hat sich seit dem ersten Band spürbar weiterentwickelt. Es gab Momente die haben mich wirklich sprachlos gemacht. Wenn ich sage, sie ist tough. So ist das nicht ganz richtig. Sie ist noch eine Steigerung dessen. Es passiert einiges bei ihr womit man nicht rechnet, was somit umso mehr überrascht. Aber auch an interessanten Themen hapert es in diesem Band nicht. Es gibt sehr viel fürs Herz, aber zuvor ist man gnadenlos seiner Wut ausgesetzt. Es gab soviele Momente, da wäre ich am liebsten aus der Haut gefahren. Es hat mich getroffen und wirklich hilflos gemacht. In diesem Band werden neue Grenzen gesteckt, die Macht verteilt sich immer mehr und droht alles zu zerstören. Es wird demütigend, actionreich und teilweise kann man gar nicht glauben, womit man es hier zutun bekommt. Die Rivalitäten sind mehr als zuvor spürbar und das führt zwangsläufige dazu, das die eigenen Gedankengänge auf Hochtouren laufen. Es ist wirklich ein Wechselbad der Gefühle, das man hier durchschreitet. Dabei bleibt kein Stein auf dem anderen und man ist dem ganzen einfach nur hilflos ausgeliefert. Der flüssige und absolut lebendige sowie bildgewaltige Schreibstil sorgte auch diesmal dafür, das ich das Buch im Nu durchgesuchtet habe. Ich kann gar nicht sagen, warum ich diese Trilogie so liebe, es ist einfach so. Besonders bewundernswert finde ich, das auf zu große Erotikanteile verzichtet wird. Dennoch wird der zwischenmenschliche Aspekt sehr gut hervorgehoben. Man leidet, man zittert. Man spürt das prickeln, die Intensität. Es ist gewaltig, kaum mit Worten zu beschreiben. Man fühlt es, man sieht es und möchte einfach nur immer mehr davon. Man bekommt jedoch auch zu spüren, was Macht an sich bedeutet. Es verändert die Menschen, macht sie kalt, berechnend und erschafft sie teilweise komplett neu. Es grenzt an ein Wunder, wenn man da noch seine eigenen Werte behält. Aber auch dies ist vorhanden. Man kommt einigen Geheimnissen auf die Spur, die erstmal voller Entsetzen zusammenzucken lassen und man erfährt mehr über die einzelnen Brüder. Besonders über Gideon, was wirklich sehr aufschlussreich war und alles in einem klareren Licht erscheinen ließ. Besonders der letzte Teil hat dann dazugeführt, das ich das Buch am liebsten an die Wand geworfen hätte. Ich war so fertig, wütend und an den Grenzen meiner Belastbarkeit angekommen. Ich war fassungslos, entsetzt, völlig neben mir und musste das erstmal verinnerlichen. Ich mag Cliffhanger wirklich sehr, aber diese hält kein Mensch aus. Als würde einer ja noch nicht reichen, bekommt man gleich zwei serviert. Und was für welche. Ich empfand sie noch schlimmer, als am Ende vom ersten Band. Nun brenne ich auf den finalen Teil und bin gespannt in welches Gefühlsbad ich diesmal geworfen werde. Fazit: Die Royals werden dich ruinieren... und das beschreibt es nicht mal ansatzweise, sie haben mich komplett zerrissen. Der zweite Band der Paper Trilogie toppt den ersten noch um ein paar Längen. Ich bin begeistert, emotional komplett zerstört und so unsagbar wütend, daß ich die Wände hochgehen könnte. Ich will es hassen, aber ich liebe es und möchte unbedingt mehr davon. Es wird actionreich, rasant, mit Wendungen behaftet, die mich vollkommen fertiggemacht haben und alles in einem anderem Licht erscheinen ließen. Nach wie vor ist Reed einfach alles, aber auch die anderen sind so gut ausgearbeitet. Eine Trilogie die süchtig macht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Aus einer Angst vor den Royals, wurde eine Angst um sie
von Blonderschatten's Welt der Bücher am 15.04.2017

Meinung: Ella ist eine Bereicherung für die Familie, denn sie weiß besser als jeder andere der reichen und verwöhnten Astor-Kids, was wirklich im Leben von Bedeutung ist, und das hat rein gar nichts mit Vermögen oder einem Status zu tun. Doch genau darauf legen es die Teenager hier an. Sie... Meinung: Ella ist eine Bereicherung für die Familie, denn sie weiß besser als jeder andere der reichen und verwöhnten Astor-Kids, was wirklich im Leben von Bedeutung ist, und das hat rein gar nichts mit Vermögen oder einem Status zu tun. Doch genau darauf legen es die Teenager hier an. Sie klammern sich an ihr Vermögen und sind ein Abziehbild ihrer Eltern: Oberflächlich und mit Vorurteilen behaftet. Die Royal-Brüder haben sich anfänglich nicht von den restlichen Astor Schülern abgehoben, mit Ella als neues Familienmitglied, merkt man ihnen doch ihre stetige Entwicklung an. Sie beginnen die Dinge zu Hinterfragen und gehen mit offenerem Blick durch den Alltag. Was auch hier schnell auffällt, ist die Eskalation in der elitären Schule, der keinerlei Einhalt mehr geboten wird. Die Schwächeren werden diskriminiert und hier bleibt es nicht nur bei verbalen Attacken. Ella war damals - aufgrund ihrer Herkunft - das augenscheinlich perfekte Opfer dieser gezielten Erniedrigung, doch ebenso wie sie Einstecken kann, kann sie noch viel wirkungsvoller Austeilen. Sie setzt das erste Zeichen einer neuen Ära der Astor Academy bei der auch Reed, Easton und die Zwillinge ein Zeichen setzen, denn sie stehen allesamt geschlossen hinter ihr. Eine wie ich finde, sehr beeindruckende Situation, die einen wichtigen ersten Meilenstein gesetzt hat. Ella verbreitet Fröhlichkeit, wo vorher Ignoranz und Anfeindung herrschten. Damals hat ihre Anwesenheit dafür gesorgt, dass sich alle fünf Royal-Söhne gegen sie verbündet haben, während sie jetzt an ihrer Seite stehen und ihr den Rücken stärken, ebenso wie sie sie beschützen und auf ihre Art lieben: Manche als Schwester und wieder jemand anderes auf eine viel innigere Weise. Bitte geben Sie nicht mehr als 1.000 Wörter an. (Sie haben 1.098 Wörter.) (mindestens 20, höchstens 1000 Wörter) Weiter zur Vorschau Zurück Paper Prince / Paper-Trilogie Bd.2 Paper Prince / Paper-Trilogie Bd.2 von Erin Watt (31) Buch (Paperback) Bei Callum weiß ich nie genau wie ich sein Verhalten finden soll. Einerseits strahlt dieser Mann eine Ruhe aus, die ich bewundernswert finde und eigentlich für seine Liebe gegenüber seinen Kindern spricht und andererseits fehlt mir die Aussprache untereinander, sodass jegliches Fehlverhalten unter den Tisch gekehrt wird und so eher den Eindruck von Reed, Easton und Giddeon vollkommener Gleichgültigkeit unterstreicht. Callum ist bei Weitem nicht so ahnungslos und unwissend, wie seine Söhne, Ella und wir als Leser lange Zeit vermuten. Er ist so ziemlich über alles im Bilde. Ella ist eine starke Persönlichkeit, die mich immer wieder beeindruckt. Von den Royals aufgenommen und mit der Aussicht auf ihr Erbe, könnte man meinen, dass sich all ihre Probleme in Luft auflösen, doch im Gegenteil, die Hürden verlagern sich und scheinen erst richtig auszuufern. Sie ist es nicht gewohnt, auf andere zählen zu können, weshalb ihr Fluchtinstinkt immer in Alarmbereitschaft ist. Sie kennt eine Großzahl der Verfehlungen ihrer "Brüder" und dennoch legt sie mehr Vertrauen in ihre Worte, als Callum Vertrauen in seine Söhne fassen kann. Auch dies ist ein Kontrast, dem eine gewisse Distanziertheit obliegt und es schwer gestaltet, diesen genauer einzuschätzen. Callum kennt nahezu jedes Geheimnis, doch kennt er deshalb auch seine Söhne? Je weiter die Geschehnisse voranschreiten, desto deutlicher wird, dass die Royal-Sprösslinge einen Kampf austragen, bei dem sie selbst nicht recht wissen, wie sie in auszufechten haben. Jeder hat seine ganz eigene Fluchtmöglichkeit gefunden, doch diese dient eher dazu, den angestauten Druck abzubauen, als wirklich die Ursache zu bekämpfen. Keiner zeigt seine Gefühle, sondern versteckt diese hinter ernstem und brutalem Verhalten. Mit Ella hingegen beginnen sie ihre Probleme zu fokussieren und gemeinsame Schritte zu machen. Wirklich erfolgversprechend ist dies jedoch nicht, denn auch Gideon hütet ein Geheimnis, dem Ella nur durch Zufall auf die Schliche gekommen ist. Einen weiteren Royal in den falschen Händen, könnte auch für Ella und ihr Erbe noch böse ausarten. Ella und Reed sind sich ähnlicher, als es anfangs den Anschein hatte. Sie verstehen einander auf einem anderen Level, sein Verlust ähnelt ihrem, ebenso wie ihr sein ringen darum, seine Welt zu verstehen, bekannt ist. Aus einer Angst vor den Royals, wurde für Ella zu einer Angst um sie. Schreibstil: Erin Watt hat uns mit Ella und den Royals zwei zerrüttete "Familien" präsentiert, die sich einander annähern und Stück für Stück zu einer Familie erwachsen. Die Fortschritte sind klein, dennoch aber spürbar. Ein Prozess der trotz der stetig neuen Hürden sichtbar ist und an Intensität gewinnt. Wie uns die Autorin erkennen lässt, findet nicht jedes Geheimnis der Royals seinen Ursprung in Rache, sondern auch in Liebe, einem Beschützerinstinkt und den Schmerz einer Liebe, der Steine in den Weg gelegt werden und dabei meine ich nicht nur Ella und Reed. Nachdem Ella zum Ende von "Paper Princess" die Flucht ergriffen hat, erleben wir die ersten Kapitel des zweiten Bandes aus Reeds Perspektive, die ich nicht nur sehr gut gesetzt, sondern ebenfalls auch in der Ausarbeitung sehr gelungen finde, denn so erhalten wir auf das gleiche Geschehen noch einen anderen Blickwinkel, der schnell erkennen lässt, dass Ella durch den Schock der Situation viele Dinge verstärkt bzw. anders wahrgenommen hat, als es wirklich der Fall war. Reed hat mir hier wirklich leidgetan, denn er selbst macht sich schon genug Vorwürfe, als das er auch noch von seinen Brüdern gestraft werden müsste. Hinzukommend mit dem von Easton lebhaft gesetzten Kopfkino über Gefahren denen Ella ausgesetzt sein könnte, kollidieren bei ihm jegliche Fronten die ihm kaum die Luft zum atmen lassen. Viele spannende Wendungen, verleihen dem zweiten Band der Trilogie Crime-Elemente die Reed in Lebensgefahr bringen. Mit Geld lassen sich viele Dinge bewirken, doch erst einmal in die Falle getappt, vermag es auch oftmals kein Geld, einen dort wieder raus zu holen. Das Ende ist eine Mischung aus Schock, Erleichterung und Ratlosigkeit, die durch das Öffnen einer Tür ordentlich Zündstoff für Spekulationen zulässt. Eine rundum gelungene Fortsetzung, einer Familie, die füreinander kämpft, jedoch nicht imstande ist, diesen Zusammenhalt aufgrund der damaligen Vorkommnisse zu erkennen. Wird Ella ihnen die Augen öffnen können, oder zerbricht sie an ihren Geheimnissen ehe sie den Nebel um die Royals lichten kann?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Paper Prince / Paper-Trilogie Bd.2

Paper Prince / Paper-Trilogie Bd.2

von Erin Watt

(43)
Buch (Paperback)
12,99
+
=
Paper Palace / Paper-Trilogie Bd.3

Paper Palace / Paper-Trilogie Bd.3

von Erin Watt

(12)
Buch (Paperback)
12,99
+
=

für

25,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Paper-Trilogie

  • Band 1

    47093248
    Paper Princess / Paper-Trilogie Bd.1
    von Erin Watt
    (134)
    12,99
  • Band 2

    47093070
    Paper Prince / Paper-Trilogie Bd.2
    von Erin Watt
    (43)
    12,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    47092861
    Paper Palace / Paper-Trilogie Bd.3
    von Erin Watt
    (15)
    12,99