Buch.de

Scherbenpark

Roman. Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2009, Kategorie Jugendbuch

(27)
Jung, schnell, scharfsinnig – willkommen in Saschas Welt!
Auch das gibt es noch: Eine junge, unbekannte Autorin bietet in einer E-Mail dem Lektor ihr Manuskript an, der lässt es sich schicken, liest es gleich und macht eine Woche später ein Vertragsangebot.  Alina Bronsky hat den Verlag mit ihrem Debüt im Sturm erobert und wird auch Sie begeistern.
Was macht ihr Debüt so besonders? Da ist zum einen die siebzehnjährige Sascha Naimann, die aus Moskau nach Deutschland gekommen ist und mit ihren zwei jüngeren Geschwistern im Scherbenpark lebt – einem Hochhaus-Ghetto, in dem eigene Gesetze herrschen, die sie mit wilder Entschlossenheit bricht. Da ist zum anderen das katholische Elite-Gymnasium, das Sascha wegen ihrer Hochbegabung und ihrer prekären Lebenssituation angenommen hat, mitsamt den behüteten und ausstaffierten Mitschülerinnen, die keinen Schimmer von Algebra haben, aber ein volles Freizeitprogramm. Und da ist der Ton, in dem Sascha ihre Geschichte erzählt: Selbstbewusst und geradeheraus, beiläufig und trocken kommentiert sie ihre Umgebung, das verzweifelte Streben nach Glück, Freiheit und Wohlstand, das Scheitern ringsum und das eigene Aufbegehren. Sascha beginnt ihre Geschichte mit zwei Vorsätzen: Sie will ihrer Mutter ein Buch schreiben, und sie will Vadim töten. Was es mit Vadim auf sich hat, warum Sascha ohne Mutter, aber mit ihrer Großtante lebt, wie die Familie  durch ein Verbrechen erschüttert und zugleich berühmt wurde, und was es bedeutet, in ein Dreiecksverhältnis mit einem Journalisten und seinem sechzehnjährigen Sohn zu geraten – all das erzählt sie mit Herz, Witz und einer Energie, die mitreißt. Sascha ist eine Pendlerin zwischen zwei Welten und in keiner davon zu Hause, aber scharfzüngig und altklug genug, um sich zu behaupten – und um den Leser mitzunehmen auf eine Reise, die beständig an Fahrt gewinnt.  
Rezension
"Die aufregendste Newcomerin der Saison." Der Spiegel
Portrait
Alina Bronsky, geboren 1978 in Jekaterinburg/Russland, lebt seit Anfang der Neunzigerjahre in Deutschland. Ihr Debütroman »Scherbenpark« wurde zum Bestseller, fürs Kino verfilmt und ist inzwischen beliebte Lektüre im Deutschunterricht. Es folgten die Romane »Die schärfsten Gerichte der tatarischen Küche« und »Nenn mich einfach Superheld«. »Baba Dunjas letzte Liebe« wurde für den Deutschen Buchpreis 2015 nominiert. Die Rechte an Alina Bronskys Romanen wurden in 15 Länder verkauft. Sie lebt in Berlin.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 286
Erscheinungsdatum 21.08.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-04030-2
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 213/135/27 mm
Gewicht 420
Buch (gebundene Ausgabe)
16,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Miles & More
16 Meilen sammeln
5594 Meilen einlösen
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 8720874
    Scherbenpark
    von Alina Bronsky
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45051777
    Die vierzig Tage des Musa Dagh
    von Franz Werfel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,80
  • 40936410
    Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch depressiven Teenager im Sommer 1969
    von Frank Witzel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,90
  • 42541537
    Liebling, ich habe die Katzen getötet
    von Dorota Maslowska
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 41026721
    Selbstporträt mit Flusspferd
    von Arno Geiger
    (24)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 31979437
    Die Kunst des Feldspiels
    von Chad Harbach
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 47870501
    Ellbogen
    von Fatma Aydemir
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 4123429
    Mister Aufziehvogel
    von Haruki Murakami
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,80
  • 31155982
    Nilowsky
    von Torsten Schulz
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 22767823
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (174)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 42541511
    Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke
    von Joachim Meyerhoff
    (25)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,99
  • 30612539
    Der Russe ist einer, der Birken liebt
    von Olga Grjasnowa
    (38)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40895904
    Funny girl
    von Anthony McCarten
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 40393274
    Das Gegenteil von Einsamkeit
    von Marina Keegan
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 2808191
    Russendisko
    von Wladimir Kaminer
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 42353664
    Sungs Laden
    von Karin Kalisa
    (31)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 22767823
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (174)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 47870501
    Ellbogen
    von Fatma Aydemir
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 30612539
    Der Russe ist einer, der Birken liebt
    von Olga Grjasnowa
    (38)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,90
  • 31155982
    Nilowsky
    von Torsten Schulz
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 46078290
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    Hörbuch (CD)
    12,99
  • 30612627
    Pampa Blues
    von Rolf Lappert
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 42445596
    Auerhaus
    von Bov Bjerg
    (25)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 20948458
    Die Einsamkeit der Primzahlen
    von Paolo Giordano
    (106)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
27 Bewertungen
Übersicht
19
8
0
0
0

Einfach Irre!
von Vera Politynski aus Augsburg am 22.02.2010

Ich hätte nie gedacht das mir "so" ein Buch gefallen könnte. Man fängt sorglos an das Buch zu lesen und wird in solch einer mitreißender Sprache voll lebendiger Dialoge und Szenen gefesselt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was für ein Debüt!
von einer Kundin/einem Kunden am 10.09.2009

Die junge Autorin schreibt sehr eindringlich und mit voller Wucht über das Leben der 17-jährigen Hauptfigur Sascha. Sascha lebt im „Scherbenpark“, einem Bezirk in Berlin in dem es heftig zur Sache geht zwischen Ost und West, den Kulturen, Mann und Frau, Reich und Arm und Jung und Alt. Sascha... Die junge Autorin schreibt sehr eindringlich und mit voller Wucht über das Leben der 17-jährigen Hauptfigur Sascha. Sascha lebt im „Scherbenpark“, einem Bezirk in Berlin in dem es heftig zur Sache geht zwischen Ost und West, den Kulturen, Mann und Frau, Reich und Arm und Jung und Alt. Sascha hat in ihrem Leben keine Träume mehr. Sie will nur noch zwei Dinge: Ein Buch über ihre Mutter schreiben und ihren Vater Vadim töten… Frech und sehr provokativ. Eins meiner Lieblingsbücher!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein wunderbares Buch....
von einer Kundin/einem Kunden aus Magdeburg am 09.09.2009

Ich kann meinen zwei Vorrezensenten nur zustimmen!!! Ein wunderbares Buch, dass man nicht mehr aus der Hand legen möchte. Klare, kraftvolle Sprache und viele verschiedene Emotionen ziehen den Leser in seinen Bann. Ich kann mir von diesem Buch auch gut eine intelligente Verfilmung vorstellen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Scherbenpark

Scherbenpark

von Alina Bronsky

(27)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,95
+
=
Baba Dunjas letzte Liebe

Baba Dunjas letzte Liebe

von Alina Bronsky

(45)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,00
+
=

für

32,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen