Buch.de

Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8

Kriminalroman

Oliver von Bodenstein

(216)
Mitten in der Nacht geht im Wald bei Ruppertshain ein Wohnwagen in Flammen auf. Aus den Trümmern wird eine Leiche geborgen.
Oliver von Bodenstein und Pia Sander vom K11 in Hofheim ermitteln zunächst wegen Brandstiftung, doch bald auch wegen Mordes.
Kurz darauf wird eine todkranke alte Frau in einem Hospiz ermordet. Bodenstein ist erschüttert, er kannte die Frau seit seiner Kindheit.
Die Ermittlungen führen Pia und ihn vierzig Jahre in die Vergangenheit, in den Sommer 1972, als Bodensteins bester Freund Artur spurlos verschwand.
Ein Kindheitstrauma, das er nie überwand - und für viele Ruppertshainer eine alte Geschichte, an die man besser nicht rührt.
Es bleibt nicht bei zwei Toten. Liegt ein Fluch über dem Dorf?
Nele Neuhaus fängt die trügerische Dorfidylle Rupperthains ein, in der das Ermittlerduo in ihrem achten Fall ermittelt.
Der neue Bücher Bestseller der bekannten Krimi-Autorin schafft durch die Beschreibung von Originalschauplätzen und der Skizzierung des Dorflebens eine dichte Atmosphäre.
Die Verbrechen erschüttern diese Idylle und werden in diesem Buch zu Bodensteins persönlichstem Fall.
Mit dem Taunus-Krimi landet die deutsche Schriftstellerin erneut auf den vorderen Plätzen der Bestsellerlisten.
Portrait
Nele Neuhaus, geboren 1967 in Münster / Westfalen, lebt seit ihrer Kindheit im Taunus und schreibt bereits ebenso lange. Ihr 2010 erschienener Kriminalroman Schneewittchen muss sterben brachte ihr den großen Durchbruch, seitdem gehört sie zu den erfolgreichsten Krimiautorinnen Deutschlands. Außerdem schreibt die passionierte Reiterin Pferde-Jugendbücher und, unter ihrem Mädchennamen Nele Löwenberg, Unterhaltungsliteratur. Ihre Bücher erscheinen in über 20 Ländern.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 560, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.10.2016
Serie Oliver von Bodenstein 8
Sprache Deutsch
EAN 9783843714297
Verlag Ullstein eBooks
Verkaufsrang 43
eBook
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Miles & More
14 Meilen sammeln
4947 Meilen einlösen
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39308798
    Die Lebenden und die Toten / Oliver von Bodenstein Bd.7
    von Nele Neuhaus
    (101)
    eBook
    9,99
  • 46676401
    Rabenschwester - THRILLER
    von B.C. Schiller
    (8)
    eBook
    3,99
  • 46372344
    Ostfriesisches Erbe. Ostfrieslandkrimi
    von Andrea Klier
    (11)
    eBook
    3,99
  • 47057408
    Insomnia / Bobby Dees Bd.2
    von Jilliane Hoffman
    eBook
    16,99
  • 26096177
    Wer Wind sät / Oliver von Bodenstein Bd.5
    von Nele Neuhaus
    (84)
    eBook
    9,99
  • 22146932
    OstfriesenKiller / Ann Kathrin Klaasen Bd.1
    von Klaus-Peter Wolf
    (41)
    eBook
    9,99
  • 46676151
    Nachts in meinem Haus
    von Sabine Thiesler
    eBook
    15,99
  • 55002412
    Moderholz (Exklusiv vorab lesen)
    von Berndt Schulz
    eBook
    4,99
  • 47868867
    Schneesterben
    von Anne Chaplet
    eBook
    4,99
  • 51953286
    Wolfsgrube
    von Anne Rössing
    (4)
    eBook
    2,99
  • 34104106
    Letzter Abflug Calden
    von Wolf S. Dietrich
    eBook
    8,99
  • 38776732
    Die Farbe von Kristall - Teil 1
    von Nikola Hahn
    eBook
    3,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 38777168
    Ostfriesenfeuer / Ann Kathrin Klaasen Bd.8
    von Klaus-Peter Wolf
    (39)
    eBook
    9,99
  • 40931364
    Tödlicher Lavendel
    von Remy Eyssen
    eBook
    8,99
  • 39308798
    Die Lebenden und die Toten / Oliver von Bodenstein Bd.7
    von Nele Neuhaus
    (101)
    eBook
    9,99
  • 22146913
    Die Chemie des Todes / David Hunter Bd.1
    von Simon Beckett
    (270)
    eBook
    9,99
  • 41089999
    Die Betrogene
    von Charlotte Link
    (70)
    eBook
    9,99
  • 37621894
    Sommer der Wahrheit
    von Nele Löwenberg
    (72)
    eBook
    8,99
  • 34903226
    Blinde Vögel
    von Ursula Poznanski
    (32)
    eBook
    9,99
  • 40942228
    Ostfriesenwut / Ostfriesenwut Bd.9
    von Klaus-Peter Wolf
    (30)
    eBook
    9,99
  • 45395381
    Die Entscheidung
    von Charlotte Link
    (50)
    eBook
    19,99
  • 33046768
    Böser Wolf
    von Nele Neuhaus
    (100)
    eBook
    9,99
  • 26096177
    Wer Wind sät / Oliver von Bodenstein Bd.5
    von Nele Neuhaus
    (84)
    eBook
    9,99
  • 44140355
    Ostfriesenschwur / Ostfriesenwut Bd.10
    von Klaus-Peter Wolf
    (24)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
216 Bewertungen
Übersicht
126
61
20
7
2

Guter Krimi, aber komplex
von jiskett am 29.10.2016

"Im Wald" ist ein guter, wenn auch sehr komplexer Krimi. Stellenweise ist die Geschichte ein wenig verwirrend, was vor allem an den Unmengen von Verdächtigen und involvierten Personen liegt, aber man kann der Handlung dennoch gut folgen und die Wendungen und neuen Enthüllungen sorgen dafür, dass man immer darüber... "Im Wald" ist ein guter, wenn auch sehr komplexer Krimi. Stellenweise ist die Geschichte ein wenig verwirrend, was vor allem an den Unmengen von Verdächtigen und involvierten Personen liegt, aber man kann der Handlung dennoch gut folgen und die Wendungen und neuen Enthüllungen sorgen dafür, dass man immer darüber nachdenken muss, was wohl passiert ist; die Auflösung kommt erst kurz vor dem Ende und bis zur letzten Sekunde kommen immer neue Erkenntnisse, die alles durcheinander werfen. Die Auflösung an sich war gut ich hatte den Täter nicht wirklich als Hauptverdächtigen auf dem Schirm, aber alles war stimmig und es hat mir gefallen, wie nach und nach alle Hinweise zusammen kamen und sich zu einem klaren Bild verdichtet haben. Dadurch, dass Bodenstein die Verdächtigen seit Jahren kennt und auch ansonsten eine direkte Verbindung zu dem Fall hat, wurde alles gleich interessanter und man hat dadurch einen neuen Blick auf ihn als Charakter bekommen, wodurch er mir gleich noch sympathischer geworden ist.. Meiner Meinung nach hatte er sich bemerkenswert gut unter Kontrolle, aber natürlich war er nicht mehr vollständig objektiv und Pia musste eingreifen. Diese Dynamik wurde glaubwürdig und gut dargestellt und hier hat sich wieder gezeigt, wie hervorragend die beiden sich selbst unter solchen Umständen ergänzen. Sie sind ein gutes Ermittlungsteam und es funktioniert einfach, weshalb ich auf weitere Bände mit ihnen hoffe. Durch die persönliche Komponente des Falls hat man auch einige bereits bekannte Figuren, beispielsweise Bodensteins Exfreundin, aus einer anderen Perspektive kennen gelernt, was ich ebenfalls interessant fand, ebenso wie die tieferen Einblicke in die Dorfgemeinschaft. Eine Unzahl von Personen ist irgendwie involviert und wie bereits erwähnt wird die Geschichte dadurch teilweise kompliziert, aber der Autorin ist es gelungen, den Überblick zu wahren und den Figuren genügend Raum zu geben. Ein paar kleinere Nebenhandlungen hätten aber ruhig gestrichen werden können. Fazit: Der achte Fall um das Ermittlerteam Pia / Oliver hat mir gut gefallen. Er war spannend, gut geschrieben und interessant, wenn auch teilweise fast schon zu komplex. Ich kann das Buch empfehlen und werde demnächst die Bände der Reihe lesen, die ich noch nicht kenne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Hammer!
von MissRichardParker am 01.03.2017

Auch der 8. Band der Reihe hat mich nicht enttäuscht. Die Geschichte ist gleich von den ersten Seiten an sehr spannend und die Spannung hält sich bis zum Schluss. Nele Neuhaus schreibt wie gewohnt sehr flüssig, bildhaft und packend. Es wurde oft bemängelt, dass es in diesem... Auch der 8. Band der Reihe hat mich nicht enttäuscht. Die Geschichte ist gleich von den ersten Seiten an sehr spannend und die Spannung hält sich bis zum Schluss. Nele Neuhaus schreibt wie gewohnt sehr flüssig, bildhaft und packend. Es wurde oft bemängelt, dass es in diesem Buch zu viele Personen gab. Darum lag das Buch auch etwas länger ungelesen bei mir rum. Mich hat das etwas abgeschreckt. Aber ich muss sagen, dass ich kaum Mühe hatte die Personen beim Lesen zuzuordnen. Die Geschichte ist wohl die persönlichste von Oliver von Bodenstein und hat auch mich ungewohnt berührt. Eine sehr lesenswerte, sehr spannende und empfehlenswerte Geschichte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Wald
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 18.02.2017

Spannend bis zur letzten Seite. Die Landkarten und das Namensregister sin sehr hilfreich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
nele neuhaus / im wald
von einer Kundin/einem Kunden aus Diez am 05.02.2017

ich bin erst am anfang, aber es scheint spannend zu werden ! es ist mein zweites buch von nele neuhaus und ich mag ihre schreibweise, also für mein geschmack empfehlenwert ! ;)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bodenstein ermittelt in seinem Heimatdorf
von einer Kundin/einem Kunden aus Hagenbach am 29.01.2017

Cover: Das Cover ist ein echter Hingucker - es ist auffällig und ansprechend. Außerdem wirkt es durch den Farbverlauf, diesen Nebel und das Dunkle bedrohlich und geheimnisvoll, weshalb es gut zum Genre passt. Durch die Abbildung des Waldes und eines Fuchses passt es auch sehr gut zum Inhalt des... Cover: Das Cover ist ein echter Hingucker - es ist auffällig und ansprechend. Außerdem wirkt es durch den Farbverlauf, diesen Nebel und das Dunkle bedrohlich und geheimnisvoll, weshalb es gut zum Genre passt. Durch die Abbildung des Waldes und eines Fuchses passt es auch sehr gut zum Inhalt des Buches. Alles in allem ein wirklich sehr gelungenes Cover. Schreibstil: Nele Neuhaus hat einen sehr angenehmen Schreibstil, der es mir ermöglicht hat, das Buch schnell und flüssig zu lesen. Ihre Sätze haben eine gute Länge und wirken nicht holprig. Charaktere: Bodenstein ist mir recht sympathisch, auch wenn ich mich nicht in ihn hineinversetzen konnte, sondern ihn vielmehr als stille Beobachterin begleitet habe. Er wurde sehr lebendig dargestellt, da auch viele Dinge aus seinem Privatleben eingearbeitet waren. Teilweise empfand ich das aber auch etwas zu viel (mit seiner Ex etc.). Seine Kollegin Pia fand ich sehr sympathisch, auch wenn man von ihr wenig Persönliches kennengelernt hat. Die anderen Charaktere habe ich zu wenig kennengelernt als das ich mir ein Bild von ihnen machen konnte. Die meisten konnte ich nicht richtig einschätzen. Handlung: Der Prolog der Geschichte war interessant und erschreckend und ich hatte ihn die ganze Zeit im Hinterkopf und gespannt darauf, wann dieser Teil mit dem Rest des Buches zusammenfließt. Am Anfang empfand ich es als etwas überflüssig, bei jedem Menschen den Bodenstein traf, wie lange er ihn/sie nicht mehr gesehen bzw. keinen Kontakt mehr hat. Diese Stellen habe ich dann immer nur etwas überflogen, was dann bald zum Glück jedoch nicht mehr vorkam. Die Ermittlungen waren sehr interessant, alles schien sehr verworren und es hat Spaß gemacht, die Zusammenhänge nach und nach zu verstehen und mitzuerleben. Ich habe regelrecht mitgerätselt und musste wissen, wer und was dahintersteckt. Nele Neuhaus versteht es, die Spannung bis zum Ende hin stets zu halten und sogar auszubauen. Ich war gefesselt und habe das Buch fast in einem Rutsch durch gelesen. Fazit: Ein sehr gelungener Krimi, der für mich das reinste Lesevergnügen darstellte, einen sehr gut ausgebauten Spannungsbogen aufweist und den ich jedem Nele Neuhaus- oder Krimifan weiterempfehlen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Wieder ein gelungener Krimi!
von einer Kundin/einem Kunden am 03.01.2017

In ihrem aktuellen Krimi bietet Nele Neuhaus wieder einmal solide Krimi-Unterhaltung! Besonders die nur langsame Entfaltung der Vergangenheit, das schrittweise Zusammensetzen des Puzzles, fesselt hier. Es ist ein gelungenes Zusammenspiel von Vergangenheit und Gegenwart, von Lügen sich selbst und anderen gegenüber, von Enttäuschung, Verrat, Mord.... Der Prolog steigt direkt in die... In ihrem aktuellen Krimi bietet Nele Neuhaus wieder einmal solide Krimi-Unterhaltung! Besonders die nur langsame Entfaltung der Vergangenheit, das schrittweise Zusammensetzen des Puzzles, fesselt hier. Es ist ein gelungenes Zusammenspiel von Vergangenheit und Gegenwart, von Lügen sich selbst und anderen gegenüber, von Enttäuschung, Verrat, Mord.... Der Prolog steigt direkt in die Handlung ein und macht schnell Lust auf mehr. Wer in die Leseprobe reinliest, kommt nicht mehr davon los!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nele Neuhaus/Im Wald
von einer Kundin/einem Kunden aus Homberg am 29.12.2016

Dieses Buch ist spannend von Anfang bis zum Ende. kann es nur weiterempfehlen. Wollte es meiner Tochter weitergeben zum lesen, kam sie ebenfalls mit dem Buch um die Ecke, gleicher Geschmack in Sachen Bücher.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Typisch Nele Neuhaus
von einer Kundin/einem Kunden aus Limburg am 27.12.2016

Das ist das Buch bzw. EBOOK was man von Nele gewohnt ist. Ich fand es von Seite 1 bis zum Schluss spannend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bodensteins wohl persönlichster Fall...
von einer Kundin/einem Kunden aus Regensburg am 18.12.2016

Es ist Bodensteins wohl persönlichster Fall, denn die aktuellen Mordfälle scheinen mit dem Verschwinden seines bestens Freundes im Sommer 1972 zusammenzuhängen. Außerdem scheint es Bodensteins (vorerst) letzter Fall zu sein, denn nach dem letzten großen Mordermittlung vor zwei Jahren merkt Bodenstein, dass er ausgebrannt ist und hat sich entschieden ein... Es ist Bodensteins wohl persönlichster Fall, denn die aktuellen Mordfälle scheinen mit dem Verschwinden seines bestens Freundes im Sommer 1972 zusammenzuhängen. Außerdem scheint es Bodensteins (vorerst) letzter Fall zu sein, denn nach dem letzten großen Mordermittlung vor zwei Jahren merkt Bodenstein, dass er ausgebrannt ist und hat sich entschieden ein Jahr Sabbatical zu nehmen. Ich finde diese Story sehr komplex, denn es kommen so viele Personen vor und auch die Verhältnisse der Personen untereinander ist sehr schwer zu überblicken und den Durchblick zu behalten. Vorne im Buch sind alle Personen aufgelistet und wie sie zueinander stehen, allerdings ist es bei einem eBook schwierig immer hin und her zu springen. Der Schreibstil hat mir wie immer sehr gut gefallen und für mich hatte das Buch auch keine Längen. Es geht diesmal mehr um Oliver von Bodenstein und Pia Sander ist etwas aussen vor. Auch ermitteln sie eher getrennt bzw. in anderen "Teams" (soll dies bereits ein Vorgeschmack auf die folgenden Bücher sein?) Trotz der geänderten Vorgehensweise, bleibt es durchgehend spannend. Immer wenn man meint, sie stehen kurz vor dem Durchbruch taucht wieder irgendeine neue Erkenntnis auf und schmeisst alles über den Haufen. Das Ende ist meiner Meinung nicht vorhersehbar und spannend bis zum Schluss. Ein sehr gelungenes Buch und ich bin natürlich sehr gespannt ob und wie es weiter geht. Löst Pia nun ohne ihren Chef weiterhin Mordfälle oder entschließt er sich zurück zu kommen und es geht nach seinem Sabbatical weiter? Ich bin gespannt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 30.11.2016

Ein typischer Nele Neuhaus Krimi!!! Sehr schöner Spannungsbogen und überraschende Wendungen ...einfach toll zu lesen ...gerne mehr davon . Von der 1.Seite bis zum Schluss fesselnd und aufregend....Wollte das Buch bzw.den tolino gar nicht mehr aus der Hand legen .

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Hückelhoven am 22.11.2016

Bestes Buch von Nele Neuhaus! Man konnte es nicht aus der Hand legen. Man fiebert jetzt schon darauf wie es weitergeht mit den Taunus Krimis.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nele Neuhaus – Im Wald
von Diana E aus Moers am 19.11.2016

Nele Neuhaus – Im Wald Vor über 42 Jahren hat sich Oliver von Bodenstein einer Gruppe Kinder angeschlossen, in denen Angst aber auch Gemeinschaft regierten. Als er sich einige Zeit später von der Gruppe loseisen kann und neue Freunde in Artur und Wieland findet, scheint die Welt gut zu sein.... Nele Neuhaus – Im Wald Vor über 42 Jahren hat sich Oliver von Bodenstein einer Gruppe Kinder angeschlossen, in denen Angst aber auch Gemeinschaft regierten. Als er sich einige Zeit später von der Gruppe loseisen kann und neue Freunde in Artur und Wieland findet, scheint die Welt gut zu sein. Bis Artur und der zahme Fuchs Maxi eines Tages verschwinden... In der Gegenwart freut sich Oliver auf die baldige Auszeit, die er bei seiner Chefin durchgeboxt hat, da ihm die letzten Fälle viel zu Nahe gegangen sind. Ausgerechnet jetzt wird in der Nähe der Dorfgemeinschaft Ruppertshain ein Campingwagen in Brand gesteckt. Die menschlichen Überreste gehören zu Clemens Herold, dessen Bruder mit Oliver zur Grundschule gegangen ist. Wenig später wird eine todkranke Frau ermordet, die ebenfalls zur Familie des Schulkameraden gehört. Bei den Ermittlungen stößt Oliver immer wieder auf alte „Freunde“ aus der Schulzeit, sodass er schon bald den Fall abgeben soll. Doch Oliver will wissen, ob die heutigen Fälle etwas mit dem Verschwinden seines besten Freundes zu tun haben, denn alles weist darauf hin, das Artur ermordet wurde. Ich bedanke mich herzlich für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars über das ich mich sehr gefreut habe. Dies hat jedoch keinen Einfluss, auf meine ehrliche Meinung. „Im Wald“ ist bereits der achte Roman um die K11-Beamten Oliver von Bodenstein und Pia Sander, ehemals Kirchhoff. Wie seine Vorgänger auch ist der Roman wieder flüssig, komplex, beklemmend, spannend, temporeich, packend und fesselnd geschrieben und hat mich von Anfang an gefangen genommen. Ich finde es immer wieder faszinierend, wie die anfänglich lose wirkenden Anfänge am Ende zusammen führen und zu einem Highlight der Kriminalgeschichte werden. Der Spannungsbogen wurde im gesamten Buch auf sehr hohem Niveau aufrecht erhalten, eine temporeiche Erzählung führte dazu, dass ich das Buch nicht aus der Hand legen wollte. Die Handlungsorte sind sehr sehr detailreich beschrieben, sodass ich zu jeder Zeit eine genaue Vorstellung von den Orten hatte, was mich noch besser in die Geschichte hinein finden lies. Manchmal hätte ich mir etwas weniger Ortsbeschreibungen gewünscht, dennoch fügen sie sich sehr gut in die Geschichte ein. Ich konnte mich wieder sehr gut in die Gefühlswelt der verschiedenen Charaktere hinein versetzen, die wieder gut aufeinander abgestimmt waren. Die alten Figuren wurden weiter ausgearbeitet, die neuen waren interessant und facettenreich. Pia Sander war mir wieder sympathisch, mit ihr hab ich ja im Laufe der vielen Bände schon so ein paar Schwierigkeiten gehabt. Auch hier ist sie wieder tough, temperamentvoll, und ihre Ecken und Kanten sind liebenswert. Sie ist halt ein tiefgründiger Charakter, mit vielen Seiten, die sie mal mehr und mal weniger sympathisch erscheinen lässt, aber dennoch mag ich ihre Figur recht gern. Oliver von Bodenstein mochte ich vom ersten Band an, auch wenn dies sein persönlichster Fall ist, ist er durchgehend kompetent und ich hoffe, dass er uns auch in den nächsten Bänden erhalten bleiben wird, denn die Reihe kann ich mir ohne ihn einfach nicht vorstellen. Er hat es nicht leicht, seine kleine Tochter ist ein kleiner Satansbraten, und er geht mit viel Herzblut an seine Fälle. Als er dann auch noch feststellen muss, das eine alte Freundin ihn seit Jahren belogen hat, scheint eine Welt für ihn zusammen zu brechen. Auch der neue Kollege Tariq war mir auf Anhieb sympathisch, mit seinem fotografischen Gedächtnis und seiner Art hat er meine Neugier auf seine Figur geweckt. Aber alle Charaktere sind detailreich beschrieben, glaubhaft dargestellt, facettenreich und es machte mir beim Lesen Spaß, mit ihnen Zeit in ihrer Welt zu verbringen. Die Handlung war abwechslungsreich, spannend, atmosphärisch, es gab viele Überraschungen und Wendungen, die Auflösung war eine Überraschung. Allerdings muss ich hier auch einen kleinen Kritikpunkt anmerken: Dadurch das so viele Charaktere in dem Buch beleuchtet wird, könnte man leicht den Überblick verlieren. In dieser Dorfgemeinschaft scheint jeder mit jedem irgendwie verwandt zu sein. Daher ist es schön, dass es gleich am Anfang eine Namensliste gibt, um die Figuren und deren Beziehungen zueinander zuzuordnen zu können. Das gleicht die Unübersichtlichkeit wieder aus. Dieses Buch war großartig, mitreißend und bereitete mit schöne, spannende Lesestunden. Die Zeit- und Perspektivwechsel machten das Buch noch spannender und schon nach kurzer Zeit konnte ich mich in die Geschichte fallen lassen. Da ich schon einige Bücher von Nele Neuhaus kenne, freue ich mich schon auf das nächste Werk von ihr, hoffentlich mit der alten Stammbesetzung. Das Cover ist dezent, in blau und schwarz gehalten, ein Fuchs in einem Wald, spiegelt den Inhalt der Story wieder und ist ein absoluter Blickfang. Die Farben geben dem Cover einen besonderen Charme mit düsteren Touch. Hervorheben möchte ich neben der Charakter-Liste auch noch die Karten im Innenteil des Buches, damit man eine Vorstellung von der Lage der Dörfer, dem Wald etc bekommt. Fazit: Sehr spannende Story über eine Dorfgemeinschaft, mehrere Morde, Freundschaft, Zusammenhalt und einen zahmen Fuchs, die bis weit in die Vergangenheit reicht. Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Im Wald
von einer Kundin/einem Kunden aus Felsberg am 14.02.2017

Spannend geschrieben, die Handlung ist so das man gut vollgen kann, ohne das es schon im Vorhinein klar ist wer der Täter ist

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Morde in Taunusdörfchen
von einer Kundin/einem Kunden aus Gudensberg am 12.02.2017

Im neuen Nele Neuhaus werden die Abgründe in einem Dorf im Taunus herausgearbeitet. Sowohl aus Sicht des persönlich verstrickten Ermittlers Oliver v.Bodenstein und der Ermittlerin Pia Sander, als auch aus der Sicht untergetauchter Zeugen ergibt sich ein spannender Plot der unaufhörlich auf das Finale zuläuft. Wie immer packend von... Im neuen Nele Neuhaus werden die Abgründe in einem Dorf im Taunus herausgearbeitet. Sowohl aus Sicht des persönlich verstrickten Ermittlers Oliver v.Bodenstein und der Ermittlerin Pia Sander, als auch aus der Sicht untergetauchter Zeugen ergibt sich ein spannender Plot der unaufhörlich auf das Finale zuläuft. Wie immer packend von der Autorin geschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
spannend
von Andrea D am 29.12.2016

auch bei diesem Krimi werden wir nicht enttäuscht. Man kann der Handlung gut folgen. Die Spannung wird bis zur letzten Seite gehalten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
eines der Besten
von einer Kundin/einem Kunden aus Elixhausen am 26.12.2016

Für mich ist es eines der besten, wenn nicht überhaupt das beste Buch bisher um den Kommissar Bodenstein und sein Team! Super erzählt und spannend, ich kann beim Lesen nicht mehr aufhören! Ich bin noch nicht beim Schluss angekommen, keine Ahnung wie es ausgeht, aber hoffentlich kommen noch... Für mich ist es eines der besten, wenn nicht überhaupt das beste Buch bisher um den Kommissar Bodenstein und sein Team! Super erzählt und spannend, ich kann beim Lesen nicht mehr aufhören! Ich bin noch nicht beim Schluss angekommen, keine Ahnung wie es ausgeht, aber hoffentlich kommen noch viele Bücher aus der Reihe!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Im Wald, Nele Neuhaus
von einer Kundin/einem Kunden aus Osthofen am 24.11.2016

Wenn man ein Nele Neuhaus Buch liest, vergleicht man immer mit "Schneewitchen muß sterben", aber auch das Buch "Im Wald" hat sich flüssig gelesen, und bis zur letzten Seite spannend . Den Täter hat man aber doch früher erkannt. Ich freue mich schon auf das nächste Nele Neuhaus Buch. Mit... Wenn man ein Nele Neuhaus Buch liest, vergleicht man immer mit "Schneewitchen muß sterben", aber auch das Buch "Im Wald" hat sich flüssig gelesen, und bis zur letzten Seite spannend . Den Täter hat man aber doch früher erkannt. Ich freue mich schon auf das nächste Nele Neuhaus Buch. Mit freundlichen Grüßen Anneleiese Hämmerle

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich hatte mehr erwartet
von einer Kundin/einem Kunden aus Pockau am 08.02.2017

Nachdem das Buch sehr hochtrabend bewertet wurde bin ich eher enttäuscht . Wer sich gern durch die Verwandschaftsverhältnisse eines ganzen Dorfes wuselt , für den ist das was . Es hat schon eine gewisse Spannung , aber es fehlt der Kick. Auch die Auflösung des Krimis kommt eher überraschend .

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nicht der beste Neuhaus!
von Tine_1980 am 17.12.2016

Mitten in der Nacht geht im Wald ein Wohnwagen in Flammen auf. Es wird eine Leiche geborgen und Pia und Oliver ermitteln in diesem Fall, der Bodenstein an seine Grenzen bringt. Denn mit jedem weiteren Opfer wird klarer, das es etwas mit dem ungeklärten Fall vor 42 Jahren zu... Mitten in der Nacht geht im Wald ein Wohnwagen in Flammen auf. Es wird eine Leiche geborgen und Pia und Oliver ermitteln in diesem Fall, der Bodenstein an seine Grenzen bringt. Denn mit jedem weiteren Opfer wird klarer, das es etwas mit dem ungeklärten Fall vor 42 Jahren zu tun hat, bei dem der beste Freund von Oliver von Bodenstein spurlos verschwunden ist. Doch der Dorfzusammenhalt ist sehr groß und erschwert die Ermittlungen im hohen Maß. Wie hängt alles zusammen? Ich hatte schon 3-4 Bücher von Nele Neuhaus gelesen, aber das letzte Buch ist schon einige Zeit her. Doch ich hab mich sehr gefreut, durch den Verlag ein Ebook zur Verfügung gestellt zu bekommen und wieder einmal in die Ermittlungen von Pia und Oliver einzutauchen. Gleich zu Beginn gibt es ein sehr langes Verzeichnis, der einzelnen Personen. Man fragt sich, warum so viele Personen involviert sind, doch gerade dieses Detail war ein sehr großes Manko für mich. Da die Handlung im Wohnort von Oliver von Bodenstein stattfindet und es dort um die ganze Dorfgemeinschaft geht, ist dieses Verzeichnis fast unverzichtbar. Doch beim Ebook ist es einfach (für mich) sehr aufwendig, immer wieder hinzublättern. Dies ist bei einem normalen Buch einfacher. Die vielen Personen mit ihren Verwandtschaftsgraden, den damals und heutigen Beziehungen, Affären und Kinderfreundschaften haben mich sehr in meinem Lesefluss eingeschränkt. Es war für mich sehr anstrengend die ganzen Verbindungen zu behalten und die Verwirrung war immer wieder da. So musste ich sehr häufig überlegen, wer die gerade beschriebene Person ist und wo ich sie hinstecken kann. Die Geschichte zeigt sehr gut, wie eine Dorfgemeinschaft funktioniert, wo der Zusammenhalt vorherrscht und wie man als Außenstehender hier teilweise überhaupt nicht vorankommt bzw. das Ermitteln stark beeinträchtigt wird. Der Schreibstil ist sehr flüssig, doch trotzdem hatte ich das Gefühl, dass die Geschichte immer wieder Längen hatte. Die 560 Seiten haben sich für mich als Leser teilweise sehr gezogen und man hätte die Story auch an manchen Stellen kürzen können. Das Rätseln, wer der Täter sein könnte, fiel mir zeitweise sehr schwer, einerseits durch die vielen Personen, andererseits weil sich die Ermittlungen immer wieder hin- und her gedreht haben. Das Regionalkolorit war sehr gut beschrieben, schon allein den Dialekt zu lesen, hat mir sehr viel Spaß gemacht. Es ist kein schlechtes Buch der Autorin, aber garantiert nicht ihr Bestes. Doch die Vielzahl an Protagonisten und die daraus resultierenden Verbindungen waren mir zu anstrengend zu lesen. Zusätzlich besaß der Krimi für mich eindeutige Längen und hat erst zum Ende hin wirklich Fahrt aufgenommen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
nicht so toll
von einer Kundin/einem Kunden aus Rudolstadt am 10.12.2016

ziemlich langatmig und der grund für die morde eigentlich sinnlos. nele, du kannst da besser!!! die anderen romane haben mir viel besser gefallen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8

Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8

von Nele Neuhaus

(216)
eBook
14,99
+
=
Totenfang

Totenfang

von Simon Beckett

(45)
eBook
19,99
+
=

für

34,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Oliver von Bodenstein

  • Band 1

    24268642
    Eine unbeliebte Frau / Oliver von Bodenstein Bd.1
    von Nele Neuhaus
    (71)
    9,99
  • Band 2

    24268643
    Mordsfreunde / Oliver von Bodenstein Bd.2
    von Nele Neuhaus
    (39)
    9,99
  • Band 3

    24268711
    Tiefe Wunden / Oliver von Bodenstein Bd.3
    von Nele Neuhaus
    (58)
    9,99
  • Band 4

    24268649
    Schneewittchen muss sterben / Oliver von Bodenstein Bd.4
    von Nele Neuhaus
    (170)
    9,99
  • Band 5

    26096177
    Wer Wind sät / Oliver von Bodenstein Bd.5
    von Nele Neuhaus
    (84)
    9,99
  • Band 6

    33046768
    Böser Wolf
    von Nele Neuhaus
    (100)
    9,99
  • Band 7

    39308798
    Die Lebenden und die Toten / Oliver von Bodenstein Bd.7
    von Nele Neuhaus
    (101)
    9,99
  • Band 8

    45310396
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (215)
    14,99
    Sie befinden sich hier