Angst steht dir gut

(1)
Nach über 15 Jahren treffen sich die ehemals unzertrennlichen Freundinnen Emma und Lisa wieder und gründen eine Wohngemeinschaft am Rande der Stadt. Trotz Emmas anfänglicher Zweifel klappt das Zusammenleben perfekt und der Wohnungswechsel hilft ihr, über die Trennung von ihrer großen Liebe Lennard hinwegzukommen. Nach und nach bemerkt sie jedoch Veränderungen in Lisas Verhalten und kommt einem dunklen Geheimnis auf die Spur. Ihre Freundin wurde vor Jahren Opfer einer schrecklichen Gewalttat, das daraus resultierende Trauma hat sie bis heute nicht verarbeitet. Während Emma Lisa zu helfen versucht und sich gleichzeitig wieder Lennard annähert, taucht Lisas ehemaliger Peiniger auf und beginnt von Neuem seine perfiden Spiele mit ihr. Vorzeitig aus der Haft entlassen ist er besessen von einem einzigen brennenden Gedanken: sein Opfer endgültig zu zerstören.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 256, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 9789963530281
Verlag Bookshouse
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Miles & More
2 Meilen sammeln
987 Meilen einlösen
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43369965
    Jagd der Schatten - Absecon 2
    von Stephanie Linnhe
    (1)
    eBook
    3,99
  • 47824079
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (55)
    eBook
    8,99
  • 47839875
    Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (22)
    eBook
    8,99
  • 60968323
    Sylter Wellen
    von Sarah Mundt
    (13)
    eBook
    3,99
  • 32548285
    Die Sommerfrauen
    von Mary Kay Andrews
    (64)
    eBook
    2,99
  • 67920764
    Die Inselfamilie
    von Jette Hansen
    (3)
    eBook
    2,99
  • 56041716
    Wir sind die Guten
    von Dora Heldt
    (4)
    eBook
    13,99
  • 48779894
    Frag nicht nach Sonnenschein
    von Sophie Kinsella
    eBook
    8,99
  • 67210980
    Die Töchter der Heidevilla
    von Madeleine Harstall
    (4)
    eBook
    5,99
  • 47872139
    Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt
    von Mhairi McFarlane
    (49)
    eBook
    9,99
  • 55402798
    Das Inselhaus
    von Jette Hansen
    (8)
    eBook
    2,99
  • 41774978
    Die Zutaten der Liebe
    von Gabriella Giacometti
    (15)
    eBook
    2,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Spannender Beziehungs-Thriller
von Michael Kracht am 24.09.2015

Annalisa Winterfeld ist vor Jahren in Italien von einem Ex-Freund und Stalker auf das brutalste misshandelt und schwer verletzt worden. Sie muss für Monate ins Krankenhaus, und benötigt anschließend über Jahre psychiatrische Behandlung, um mit dem Erlebten allmählich fertig zu werden. Ihr Peiniger wird gefasst und für 10 Jahre... Annalisa Winterfeld ist vor Jahren in Italien von einem Ex-Freund und Stalker auf das brutalste misshandelt und schwer verletzt worden. Sie muss für Monate ins Krankenhaus, und benötigt anschließend über Jahre psychiatrische Behandlung, um mit dem Erlebten allmählich fertig zu werden. Ihr Peiniger wird gefasst und für 10 Jahre ins Gefängnis gesteckt, wird aber wegen guter Führung vorzeitig entlassen. Lisa hat in der Zwischenzeit ein Haus in Deutschland bezogen und bewohnt es zusammen mit Emma, einer Freundin aus der Jugend. Emma hat eine gescheiterte Beziehung hinter sich und beide Frauen versuchen, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Schon bald befürchtet aber Lisa, dass sie erneut verfolgt wird. Zu Recht: Ihr Peiniger von damals hat sie ausfindig gemacht und bedroht sie und ihre Umgebung von neuem. Mein Eindruck: Hier wird gekonnt und sehr kenntnisreich eine dramatische Geschichte entwickelt, die nach einem langsamen Anfang eine fast unerträgliche Spannung aufbaut. Man fühlt mit dem Stalking-Opfer, möchte so gerne helfen, und fühlt gleichzeitig mit dem Opfer die lähmende Hilflosigkeit. Die Polizei ist mangels realer Fakten nicht in der Lage, einzugreifen. So rast die Geschichte – fast vorhersehbar – einem furiosen und lebensbedrohlichen Finale entgegen. Die Fakten sind sehr gut recherchiert und glaubhaft geschrieben, sodass man beim Lesen öfters Gänsehaut bekommt. Die Hauptcharaktere – Opfer wie auch Täter – sind überzeugend und erkennbar beschrieben, die Handlungsorte könnten manchmal etwas präziser herausgearbeitet werden. Ein sehr solider, spannungsreicher Thriller, den man gerne liest.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0