Rückkehr nach St. Elwine

(10)
Elizabeth Crane kehrt nach Jahren an den Ort ihrer Kindheit zurück. Sie nimmt die Stelle der Oberärztin am St. Elwine Hospital an und widmet sich mit großem Elan ihrer Arbeit. Dank des Einflusses ihrer Freundin Rachel schließt sich Liz der örtlichen Patchworkgruppe an. Bereits nach wenigen Wochen trifft sie auf ihren alten Gegenspieler aus der Highschool - Joshua Tanner. Glaubt er, noch immer der unwiderstehliche Herzensbrecher zu sein? Elizabeth ahnt: Irgendetwas hat sich geändert. Sie kann nicht verhindern, dass ihr Leben erneut kompliziert wird und schon bald steht sie vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens ...
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 512, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.04.2013
Sprache Deutsch
EAN 9789963724659
Verlag Bookshouse
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Miles & More
3 Meilen sammeln
1317 Meilen einlösen
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35005888
    Wie weit du auch gehst ...
    von Alexandra Stefanie Höll
    (12)
    eBook
    6,99
  • 42623731
    Land oder Liebe
    von Britta Orlowski
    (2)
    eBook
    3,99
  • 37217751
    Zitronentagetes - St. Elwine 3
    von Britta Orlowski
    (2)
    eBook
    3,99
  • 36508635
    Traumsammler
    von Khaled Hosseini
    (64)
    eBook
    9,99
  • 55402798
    Das Inselhaus
    von Jette Hansen
    (8)
    eBook
    2,99
  • 47824079
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (52)
    eBook
    8,99
  • 47839875
    Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (22)
    eBook
    8,99
  • 60968323
    Sylter Wellen
    von Sarah Mundt
    (13)
    eBook
    3,99
  • 32548285
    Die Sommerfrauen
    von Mary Kay Andrews
    (64)
    eBook
    2,99
  • 67920764
    Die Inselfamilie
    von Jette Hansen
    (3)
    eBook
    2,99
  • 48779894
    Frag nicht nach Sonnenschein
    von Sophie Kinsella
    eBook
    8,99
  • 47872139
    Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt
    von Mhairi McFarlane
    (49)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
9
1
0
0
0

Eine Liebesgeschichte, die in die Tiefe geht
von Smilla507 aus Rheinland Pfalz am 06.05.2013

Nach ihrem Medizinstudium kehrt Elizabeth Crane zurück nach St. Elwine, dem Ort ihrer Kindheit. Sie bekommt dort direkt eine Stelle als Oberärztin. Nur wenige Wochen später wird Joshua Tanner als Notfall ins Krankenhaus eingeliefert. Josh – unglaublich gutaussehend, reich und beliebt – war gemeinsam mit ihr an der Highschool.... Nach ihrem Medizinstudium kehrt Elizabeth Crane zurück nach St. Elwine, dem Ort ihrer Kindheit. Sie bekommt dort direkt eine Stelle als Oberärztin. Nur wenige Wochen später wird Joshua Tanner als Notfall ins Krankenhaus eingeliefert. Josh – unglaublich gutaussehend, reich und beliebt – war gemeinsam mit ihr an der Highschool. Liz dagegen hatte in der Vergangenheit schwer zu kämpfen, woran Josh nicht ganz unschuldig war. Nun begegnen sie sich in der Notaufnahme wieder und merken, dass sich ihre Leben verändert haben. Viele Missverständnisse - sowohl aus der Vergangenheit, als auch aus der Gegenwart – müssen aus dem Weg geräumt werden. Zum Glück stehen ihnen ihre Freunde zur Seite. Ich war gerne in St. Elwine, einem kleinen, fiktiven Küsten- und Urlaubsort. Teilweise war es wie Urlaub für mich, in dieses kleine Städtchen zu flüchten. Die Stimmung wurde von der Autorin sehr gut eingefangen. Der Schreibstil von Britta Orlowski erinnerte mich stark an den von Nora Roberts, von der ich vor ein paar Jahren mehrere Bücher gelesen habe. Das Buch liest sich flüssig und entwickelt schnell einen Sog, dem man sich kaum entziehen kann. Dabei wird die Story niemals kitschig. Im Vordergrund dieses Romans steht die Liebesgeschichte zwischen Liz und Josh, die während der Highschoolzeit ihren Anfang nahm, dort allerdings unter erschwerten Bedingungen nicht zustande kam. Schuld daran waren einige Missverständnisse, Vorurteile und Liz' Stolz. Während Josh „mit dem silbernen Löffel geboren“ wurde, musste sie sich als Halbwaise und Tochter eines Alkoholikers durch's Leben schlagen, wodurch sie nach aussen hin eine harte Schale bekam. Einblicke in die Vergangenheit der beiden erhält man durch eine Vielzahl von Rückblenden, nicht nur von Liz und Josh, sondern auch von ihren Freunden. Das hat mir gut gefallen, denn dadurch bekam die Liebesgeschichte viel mehr Tiefe und als Leser verstand ich nach und nach auch das Verhalten der beiden. Auch die Freunde, z.B. Liz' beste Freundin Rachel oder Joshs bester Freund und Arbeitskollege Marc, werden ausführlich beleuchtet, so dass nach einem spannenden und rasanten Ende in mir der Wunsch aufkam, noch mehr über die eine oder andere Romanfigur zu lesen. Zum Glück soll es noch weitere Bände geben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Gefühlvolle Geschichte die zu Herzen geht!!! :D
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 01.12.2014

Kurzbeschreibung Nach langen Jahren der Abwesenheit zieht es Elizabeth Crane wieder zurück in ihre Heimatstadt St. Elwine. Sie ist mittlerweile eine erfolgreiche Ärztin und hat das Angebot als Oberärztin am St. Elwine Hospital zu arbeiten mit Freude angenommen. Mit großer Begeisterung widmet sie sich ihrer neuen Arbeit und durch ihre... Kurzbeschreibung Nach langen Jahren der Abwesenheit zieht es Elizabeth Crane wieder zurück in ihre Heimatstadt St. Elwine. Sie ist mittlerweile eine erfolgreiche Ärztin und hat das Angebot als Oberärztin am St. Elwine Hospital zu arbeiten mit Freude angenommen. Mit großer Begeisterung widmet sie sich ihrer neuen Arbeit und durch ihre Freundin Rachel lernt sie auch schnell neue Freundschaften. Schon nach kurzer Zeit trifft sie wieder auf Josh Tanner, ein unwiderstehlicher Mädchenschwarm und Herzensbrecher, mit dem sie seit ihrer Schulzeit im Clinch lag. Er übt immer noch eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf sie aus, doch kann sie ihm Heute vertrauen? Hat er sich wirklich geändert? Er hat ihr schon einmal das Herz gebrochen, ein zweites Mal würde sie nicht verkraften. Cover Das Cover ist einzigartig. Es zeigt die Liebe der Autorin zu ihrem Hobby, dem Quilten. Die Farben und Schrift harmonieren miteinander und das Cover passt wunderbar zu der Geschichte. Ich finde es ist eine tolle Zusammenstellung der verschiedenen Komponente, die anspricht und auffällt. Charaktere Charaktere Elizabeth Crane, von ihren Freunden kurz Lizzy genannt, habe ich sehr schnell ins Herz geschlossen. Sie ist sensibel, mitfühlend und humorvoll. Sie hat schon einiges erlebt, ihre Kindheit war nicht einfach. Doch sie ist sehr kämpferisch, sie hat nie ihren Mut verloren und hat sich durchgeboxt. Es war mitunter auch ihr Stolz der ihr immer wieder Probleme beschert hat. Joshua Tanner, mittlerweile ein erfolgreicher Architekt stammt aus einer reichen, einflussreichen Familie. Seine Herkunft und sein tolles Aussehen machten es ihm immer leicht bei den Mädchen zu landen, bis auf die eine die er wirklich wollte. Er ist ein toller Charakter, sehr sympathisch. Er hat auch schon einiges erlebt und zeigt anderen selten sein wahres Ich. Rachel ist die beste Freundin von Lizzie, schon seit der Schulzeit. Sie ist inzwischen verheiratet und hat drei Kinder. Sie blieben immer in Kontakt und sie ist auch Lizzies erste Anlaufstelle als sie zurückkommt. Marc ist Joshs bester Freund schon seit Kindertagen und mittlerweile auch Kompagnon in seiner Firma. Floriane die sich von ihrem Mann getrennt hat und mit ihrem Sohn eher zufällig, dank einer Autopanne, in St.Elwine landet. Sie versucht hier Fuß zu fassen und sich ein neues Leben auf zu bauen. Schreibstil Die Autorin Britta Orlowski hat einen lockeren, flüssigen und gefühlvollen Schreibstil. Einfach wunderbar wie sie die Geschichte von Lizzy und Josh erzählt. Ihre tollen und ausführlichen Beschreibungen ließen mich sehr schnell in die Geschichte eintauchen, das Kopfkino lief und ich war die ganze Zeit mitten drin. Die verschiedenen Erzählstränge machten Zusammenhänge klarer und verständlicher. Meinung Lizzie kehrt nach vielen Jahren wieder nach St. Elwin zurück. Direkt nach dem Abschluss der Highschool verließ sie die Stadt um ein Medizinstudium aufzunehmen. Dank Rachels Unterstützung findet Lizzie schnell Anschluss in der hiesigen Patchworkgruppe Kurz nachdem sie die Stelle als Oberärztin der Chirurgie angetreten hat landet Joshua Tanner als Notfall auf ihrem Tisch. Ausgerechnet Josh, der ihr schon in der Highschool nichts als Probleme gemacht hat und am Ende doch noch ihr Herz gebrochen hatte. Die gegenseitige Anziehungskraft ist immer noch ungebrochen, doch wie soll sie ihm je wieder vertrauen? Sie sieht in ihm nur den reichen Sonnyboy und Herzensbrecher der jeder Verantwortung aus dem Weg geht. Ihr Verhalten ihm gegenüber ist von Misstrauen und Vorurteilen geprägt und sie tut sich schwer damit hinter seine Fassade schauen, um zu sehen wer er wirklich ist. Sie tut ihm, wie schon früher in der Schule, oft unrecht und gerne hätte man sie ab und zu geschüttelt damit sie ihn so sieht wie er wirklich ist und nicht nur das was sie unbedingt sehen will. Josh ist erst einmal geschockt als sie so unerwartet an seinem Krankenbett auftaucht, denn mit ihr hat er auf keinen Fall gerechnet. Er wusste noch nicht das Lizzie wieder in St. Elwine ist und er hätte, in seinem Fall verständlich, gerne einen anderen Arzt. Doch sein Glück lässt ihn, wie so oft wenn es um Lizzie geht, wieder einmal im Stich und er muss sich in ihre, wie er befürchtet, rachsüchtigen Hände begeben. Es knistert heftig zwischen den beiden. Die gegenseitige Anziehungskraft ist immer spürbar und man fühlt und hofft mit den beiden mit, auch hätte man gerne ab und zu etwas nachgeholfen. Doch hier geht es nicht nur um die beiden, sehr gekonnt hat die Autorin Britta Orlowski mehrere Handlungsstränge miteinander verknüpft, sie lassen St. Elwine erst richtig lebendig werden. Alle Charaktere sind liebevoll und mit Tiefe gezeichnet, sie sind authentisch und haben viele Facetten. Bei den Rückblenden bekommt man die vergangenen Ereignisse abwechselnd aus Lizzies, Joshs und Marcs Sicht erzählt. So kann man sich besser ein Bild machen und ihre Reaktionen und Entscheidungen gut nachvollziehen. Fazit Eine wunderbare Liebesgeschichte die gefühlvoll und einfühlsam erzählt wird. Doch es geht nicht nur um Liebe, es geht auch um Vertrauen, um Freundschaft und gegenseitige Unterstützung. Ein absolutes Lesevergnügen das ich nur weiter empfehlen kann!! Ich freue mich schon auf den zweiten Teil Pampelmusenduft der direkt folgt. 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein echtes Vergnügen
von Isolde K. aus Gerbstedt am 04.02.2014

Britta Orlowskis „Rückkehr nach St. Elwine“ stand schon lange auf meiner Wunschliste. Und als mein Stapel ungelesener Bücher mal geschrumpft war, habe ich es mir auf den Tolino geladen. Eine sehr gute Entscheidung, und nicht nur wegen des unschlagbaren Preises von 99 Cent! Die Geschichte um die junge Ärztin Elizabeth... Britta Orlowskis „Rückkehr nach St. Elwine“ stand schon lange auf meiner Wunschliste. Und als mein Stapel ungelesener Bücher mal geschrumpft war, habe ich es mir auf den Tolino geladen. Eine sehr gute Entscheidung, und nicht nur wegen des unschlagbaren Preises von 99 Cent! Die Geschichte um die junge Ärztin Elizabeth oder Liz hat mich sofort in ihren Bann gezogen. Liz ist ein Sympathieträger der besonderen Art. Einerseits bewundert man sie für ihre Stärke und ihren Willen, schließlich hatte sie es nicht leicht im Leben bisher. Andererseits möchte man sie ab und zu nehmen und rütteln, damit sie mal aus ihrer harten Schale heraus kommt. Im Ort ihrer Kindheit trifft sie auf ihren ehemaligen Mitschüler und Widersacher Josh. In verschiedenen Rückblenden aus den Perspektiven der beiden erfährt der Leser mehr, als die beiden zu dem Zeitpunkt jeweils wissen können. Man ist ihnen so immer einen kleinen Schritt voraus und hofft, dass nun auch passiert, was passieren muss. Das wird aber so kurzweilig und in schönen Bildern beschrieben, dass es der Spannung keinen Abbruch tut. Im Laufe der Zeit lernt der Leser der halben Ort kennen und lieben. Irgendwie kann ich mir alle Figuren so gut vorstellen, als hätte ich einen Film gesehen, Kopfkino vom Feinsten! Ganz nebenbei wird immer mal die Handarbeitstechnik des Quiltens erwähnt, so dass ich mich genötigt fühlte, mich darüber noch mehr zu informieren, was eine interessante Bereicherung für mich war. Vielleicht probiere ich es ja auch einmal. Fazit: Der Roman war zu Ende und ich hatte sofort Lust auf mehr. Was lag näher als den 2. Band zu laden. Es geht weiter mit „Pampelmusenduft“. Danke an Britta für so viel Lesespaß!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Rückkehr nach St. Elwine

Rückkehr nach St. Elwine

von Britta Orlowski

(10)
eBook
3,99
+
=
Pampelmusenduft - St. Elwine #2

Pampelmusenduft - St. Elwine #2

von Britta Orlowski

(5)
eBook
3,99
+
=

für

7,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen