Buch.de

Codename E.L.I.A.S.

Kaltgestellt

(1)
Während einer Anti-Terror-Ermittlung in Los Angeles fliegt die Tarnung des CIA-Agenten Michael Cavenaugh auf. Er gerät in eine Explosion und wird schwer verletzt. Als er wieder zur Besinnung kommt, sieht er sich einem unerwarteten Problem gegenüber: Kein Ausweis, keine Sozialversicherungsnummer, kein Bankkonto, kein Job. Jemand hat systematisch seine Identität ausgelöscht. Doch wer hat das getan und warum? Um Antworten zu finden, muss Michael sich nicht nur ausgerechnet mit den Menschen verbünden, denen er schon vor Jahren den Rücken gekehrt hat, sondern sich auch den Geistern seiner Vergangenheit stellen.
Mila Roth ist ein Pseudonym der Autorin Petra Schier. Sie ist 1978 geboren, lebt mit ihrem Mann und einem Deutschen Schäferhund in einer kleinen Gemeinde in der Eifel und arbeitet seit 2003 als freie Autorin. Unter ihrem Realnamen Petra Schier erscheinen ihre erfolgreichen historischen Romane bei Rowohlt, ihre Weihnachtsromane bei Rütten & Loening sowie MIRA Taschenbuch. Als Mila Roth veröffentlicht sie mit großem Erfolg verschiedene Buchserien.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 172, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.01.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783956901904
Verlag Mila Roth
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Miles & More
2 Meilen sammeln
987 Meilen einlösen
Weitere Informationen

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Vielversprechender Serienauftakt
von PMelittaM aus Köln am 03.06.2015

Bei einem missglückten Einsatz verletzt, landet der CIA-Agent Michael Cavanaugh im Krankenhaus. Dort stellt er fest, dass man seine sämtlichen Daten gelöscht hat, seine Bankkonten sind aufgelöst und bei der CIA will ihn keiner kennen – er wurde kaltgestellt. Gestrandet in seiner Heimatstadt L. A., muss er sich nun... Bei einem missglückten Einsatz verletzt, landet der CIA-Agent Michael Cavanaugh im Krankenhaus. Dort stellt er fest, dass man seine sämtlichen Daten gelöscht hat, seine Bankkonten sind aufgelöst und bei der CIA will ihn keiner kennen – er wurde kaltgestellt. Gestrandet in seiner Heimatstadt L. A., muss er sich nun auf die Menschen verlassen, zu denen er schon vor Jahren den Kontakt abgebrochen hat. Seine dringendste Frage ist, warum er kaltgestellt wurde. Zunächst aber braucht er Arbeit und eine Wohnung, gar nicht so einfach für einen Mann, der offiziell nicht existiert … Mila Roths zweite Serie basiert wieder auf einer Fernsehserie, dieses Mal hat sie sich „Burn Notice“ vorgenommen. Mit dem ersten Band steigt sie direkt voll ein und bietet eine ganz eigene Interpretation des Stoffes. Wer die Serie kennt, wird sich zunächst an Vieles erinnert fühlen, aber spätestens mit dem Cliffhanger am Ende des Bandes zeigt sich, dass es hier in eine ganz andere Richtung gehen wird. Schon in diesem ersten Band erfährt man Einiges über die Charaktere, es bleibt aber genug offen, um neugierig zu machen. Die Charaktere wirken interessant und haben sicher viel zu bieten, viele Geschichten und manche Überraschungen. Mir hat dieser erste Band gut gefallen, die Geschichte bietet viel Potential für spannende Geschichten. Auch bin ich sehr gespannt, welche Lösung die Autorin für die Frage zu bieten hat, warum Michael kaltgestellt wurde. Ich wünsche der Serie viele Fortsetzungen und kann sie uneingeschränkt empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0