Willkommen

(Anmelden)

Mein Konto

Hilfe & Kontakt Häufige Servicefragen: Wie lange dauert die Lieferung Was kostet der Versand? Wie kann ich bezahlen? Wie gebe ich meine Ware zurück? Wie löse ich einen Gutschein ein? Weitere Fragen & Antworten im Hilfe-Center Kontakt Kundenservice +49 (0) 251 / 530 93 00

Digital- / eBook-Kundenservice +49 (0) 251 / 530 94 44

Sie erreichen uns Montags bis Samstags von 8 bis 20 Uhr.

Kontaktformular

Merkliste

Mein Warenkorb

0,00 EUR (0 Artikel)
Ihr Warenkorb ist leer
Detail-Suche
Rattentanz
 

Rattentanz

Roman von Michael Tietz (E-Book)

Wellendingen, ein idyllisches Dorf im Südschwarzwald: Hans Seger ist beruflich in Schweden unterwegs, seine Frau Eva hat Frühdienst im Donaueschinger Krankenhaus. Ihre Tochter, die siebenjährige Lea, ist bei Nachbarn. Eigentlich scheint alles in bester Ordnung ... bis am ... weiterlesen
  • EAN:9783937357447
  • Erscheinungstermin:01.09.2011
  • Verlag:Bookspot Verlag
  • Medium:ePUB
  • Dateigröße:1085 KB
  • Kundenbewertung:
    (Durchschnitt aus 3 Rezensionen )
    • 5 Sterne:
      2 Rezensionen (66 %)
    • 4 Sterne:
      0 Rezensionen (0 %)
    • 3 Sterne:
      1 Rezensionen (33 %)
    • 2 Sterne:
      0 Rezensionen (0 %)
    • 1 Sterne:
      0 Rezensionen (0 %)
    • 0 Sterne:
      0 Rezensionen (0 %)
    eigene Rezension schreiben
    x
    x
    x
    x
    x
  • Sprache:Deutsch
  • Seiten:840

Kurzbeschreibung:

Wellendingen, ein idyllisches Dorf im Südschwarzwald: Hans Seger ist beruflich in Schweden unterwegs, seine Frau Eva hat Frühdienst im Donaueschinger Krankenhaus. Ihre Tochter, die siebenjährige Lea, ist bei Nachbarn. Eigentlich scheint alles in bester Ordnung ... bis am Morgen des 23. Mai plötzlich der Strom ausfällt. Der Verkehr bricht zusammen, Telefone und Computer stehen still, Kühlschränke verweigern ihren Dienst, Supermarkttüren öffnen sich nicht mehr. Der wirksamste Computervirus, der je ersonnen wurde, schleudert die Welt zurück ins tiefste Mittelalter. Als der erste Jumbojet vom Himmel fällt, dämmert der Dorfgemeinschaft, dass nichts mehr so sein wird wie es einmal war ... Innerhalb weniger Stunden zerbricht das so stabil erschienene Gerüst unserer modernen Gesellschaft. Jeder ist sich plötzlich selbst der Nächste. Eine Schlacht bahnt sich an, in der alle bisherigen Werte nicht mehr zählen. Für Eva und Hans Seger beginnt ein Überlebenskampf, auf den sie niemand vorbereitet hatte. Alles andere wird unwichtig, tritt hinter dem einen Ziel zurück: Heimkehr nach Wellendingen, zu ihrer Tochter Lea. Der Weg nach Hause entpuppt sich sowohl für Eva als auch für Hans als Trip durch die Hölle ...

Beschreibung der Redaktion:

An einem ganz normalen Frühlingsmorgen beginnt der globale Albtraum: Blackout - Weltweit brechen die Stromnetze zusammen, von einer Sekunde auf die andere geht nichts mehr, plötzlich regieren Chaos, Gewalt und Anarchie. Die Extremsituation bringt die Bestie im Menschen zum Vorschein. Und Mitten in diesem Horror aus Gewalt und Angst haben ein Mann und eine Frau nur ein Ziel: nach Hause zu kommen, um das Leben ihrer Tochter zu retten.
Ungekürzte Fassung!!!

Pressestimmen:

"Ich möchte Ihnen ein fettes Kompliment machen - der RATTENTANZ ist der Hammer!" Krimibuchhandlung Miss Marple, Berlin
"Tietz braucht den Vergleich mit Stephen Kings "The Stand" nicht zu scheuen, zumal sein Roman von Kings pseudoreligiösen Erklärungshintergründen erfreulicherweise verschont bleibt. Die detailfreudige Beschreibung des "Alltags unter neuen Bedingungen" ist es denn auch, die den Leser in seiner eigenen Welt abholt und die Reise in die imaginierte Zukunft möglich macht. Offensichtlich kennt sich der Verfasser mit den beschriebenen Lebenswelten genau aus - was der Darstellung und dem Realismus des Werkes sehr zugute kommt.Ohne die Handlung nachzuerzählen - man lese selber -, kann man mit wenigen Worten Tietz' "Rattentanz" beschreiben: Es ist eine den Leser in den Bann ziehende Geschichte, die die Tradition negativer literarischer Utopien würdig weiterschreibt und auch einen Vergleich mit Frank Schätzings "Schwarm" nicht scheuen muss. Besser kann man Unterhaltung kaum in Szene setzen und literarisch gestalten ..." Dr. Thomas Neumann, Redaktion, www.literaturkritik.de, 14.09.2009
"Rattentanz entwickelt beim Leser nahezu von der ersten Seite an eine unerhörte und atemlos machende Spannung. Vielleicht auch deshalb, weil die im Buch beschriebene Situation in unserer fragilen Welt jederzeit eintreten könnte." Wolfgang Zimmermann, Redaktion, Dresdner Neueste Nachrichten, 10.08.2009
"Eines vorab und im Besonderen: Das Buch ist das Beste aus dem Bereich Thriller was ich in letzter Zeit neben Fitzek und Beckett gelesen habe und ich bin mir sicher Michael Tietz wird bald in eben diese Fußstapfen treten." Bücher-Blog.de
Michael Tietz ist gelernter Krankenpfleger und lebt mit Frau, Sohn und Hund im Südschwarzwald. Rattentanz ist sein erster Roman, ein weiterer Thriller erscheint Ende 2011.
x
x
x
x
x
3 Rezensionen
(Durchschnitt aus 3 Rezensionen )
  • 5 Sterne:
    2 Rezensionen (66 %)
  • 4 Sterne:
    0 Rezensionen (0 %)
  • 3 Sterne:
    1 Rezensionen (33 %)
  • 2 Sterne:
    0 Rezensionen (0 %)
  • 1 Sterne:
    0 Rezensionen (0 %)
  • 0 Sterne:
    0 Rezensionen (0 %)
eigene Rezension schreiben

Wie ist Ihre Meinung zu Rattentanz?

Eigene Rezension schreiben

x
x
x
x
x

„Unsere Zukunft?”

20.10.2012

Rezension von Bettina Berger aus Linz

Eine Welt ohne Strom.
Was sind die Folgen?
Panik, Mord, Totschlag?
Was wenn das Leben ihrer Familie auf dem Spiel steht?
Gruselig, grauenhaft, verstörend!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

x
x
x
x
x

„Beklemmend”

02.10.2012

von einer Kundin oder einem Kunden aus Düren

Ein grauenvolles Szenario: Stromausfall in einer hochentwickelten Gesellschaft. Der "Homo Sapiens" mutiert zur Bestie!
Wie würde ich handeln?! Die Zerstörung aller menschlichen Zivilisation! Absolut empfehlenswert!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

Diese Artikel haben mir auch gefallen: Verwesung Ich darf nicht schlafen Das Skript Erlösung

x
x
x
x
x

„Ein unvorstellbarer Albtraum”

14.04.2012

Rezension von Heidi Wosnitza aus Düsseldorf Top-100 Rezensent

Ich konnte nicht mehr aufhören weiterzulesen.
Über den Inhalt haben schon andere geschrieben.Ich möchte ein Zitat aus dem Nachwort des Autors verwenden. Das sagt alles über dieses Buch:" Dieses Buch ist reine Fiktion.Mir war wichtig zu erfahren, wie stark unsere Ziviliation und unsere moralischen Grundsätze sind, nicht, wie eine solche Situation zu vermeiden oder gar zu reparieren ist."
Das ist dem Autor erschreckend gut gelungen!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

Wird oft zusammen gekauft

+
ebooks

Andreas Franz

Jung, blond, tot

9,99 EUR

Zusammen jetzt für
19,98

jetzt beide kaufen
9,99 EUR

Sofort per Download lieferbar

  • Als Download verfügbar Lesbar mit allen Geräten, die das EPUB-Format unterstützen [i]

    Diese Geräte unterstützen das EPUB-Format

    • tolino
    • alle eReader
    • Kobo, Sony Reader, andere eReader
    • eBook-App für Android und iOS
    • Windows PC und Mac
    • Kindle unterstützt das EPUB-Format nicht
  • Kopierschutz: kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen)
  • eReader finden
  • App kostenlos downloaden

versandkostenfrei

Mehr Artikel von

Kunden, die Rattentanz gekauft haben, kauften auch: Seite 1 von 1