Vom Mauerfall zur Wiedervereinigung

Meine Erinnerungen

(1)
Helmut Kohls Erinnerungen an Mauerfall und Wiedervereinigung – erstmals zusammengefasst und mit neuem Vorwort.
Der Kanzler der Einheit und Ehrenbürger Europas blickt zurück auf die atemberaubenden Monate zwischen Sommer 1989 und Herbst 1990, als sich die Tür zur deutschen Wiedervereinigung einen Spalt öffnete. Der deutsche Bundeskanzler erkannte und ergriff die historische Chance mit Vorsicht, aber zielstrebig und ohne Zögern. Nach Bismarck und Adenauer ist Kohl damit in die Geschichtsbücher eingegangen. Er sagt: 'Ohne Gottes Hilfe hätten wir es nicht geschafft.'
Portrait

Dr. Helmut Kohl, geboren am 3. April 1930 in Ludwigshafen am Rhein. Seit 1947 Mitglied der CDU. Von 1959 bis 1976 Mitglied des Landtags von Rheinland-Pfalz. Von 1969 bis 1976 Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz. Von 1973 bis 1998 Bundesvorsitzender der CDU. Von 1976 bis 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages. Vom 1. Oktober 1982 bis 27. Oktober 1998 Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland. Seit Dezember 1998 Ehrenbürger Europas. Helmut Kohl ist mit 16 Jahren Regierungszeit bis heute der am längsten amtierende deutsche Bundeskanzler. Er war der sechste Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland und der erste Bundeskanzler des wiedervereinten Deutschland. Helmut Kohl lebt mit seiner Frau Dr. Maike Kohl-Richter in seiner Heimatstadt Ludwigshafen.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 414
Erscheinungsdatum 01.12.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-78336-8
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 194/128/32 mm
Gewicht 450
Abbildungen ,. mit 28 Fotos auf Taf. 19 cm
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Miles & More
9 Meilen sammeln
3284 Meilen einlösen
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 13985043
    Erinnerungen. 1990 bis 1994
    von Helmut Kohl
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,90
  • 39179289
    Vom Mauerfall zur Wiedervereinigung
    von Helmut Kohl
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 63877489
    Ein Leben ist zu wenig
    von Gregor Gysi
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 2953395
    Tagebuch
    von Anne Frank
    (46)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 56069920
    Wut ist ein Geschenk
    von Arun Gandhi
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 63890568
    Karl Marx
    von Gareth Stedman Jones
    Buch (gebundene Ausgabe)
    32,00
  • 2915318
    Der lange Weg zur Freiheit
    von Nelson Mandela
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    13,95
  • 45070917
    Shoe Dog
    von Phil Knight
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47737002
    Der letzte Überlebende
    von Sam Pivnik
    (62)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 47953641
    Die Kanzler und ihre Familien
    von Holger Schmale
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 62388007
    Was das Leben sich erlaubt
    von Hardy Krüger senior
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47602004
    Der weite Weg der Hoffnung
    von Loung Ung
    Buch (Taschenbuch)
    10,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Helmut Kohl, vom Mauerfall bis zur Wiedervereinigung
von Gisela Busemann aus Leer (Ostfriesland) am 15.04.2010

Unser Altbundeskanzler Helmut Kohl hat in seinem Buch " Vom Mauerfall bis zur Wiedervereinigung" noch einmal die atemberaubenden Monate zwischen Sommer 1989 und Herbst 1990 zusammen gefasst. Wir nennen ihn nicht umsonst den Kanzler der Einheit. Er ergriff die historische Chance und vereinte das, nach dem zweiten Weltkrieg, getrennte... Unser Altbundeskanzler Helmut Kohl hat in seinem Buch " Vom Mauerfall bis zur Wiedervereinigung" noch einmal die atemberaubenden Monate zwischen Sommer 1989 und Herbst 1990 zusammen gefasst. Wir nennen ihn nicht umsonst den Kanzler der Einheit. Er ergriff die historische Chance und vereinte das, nach dem zweiten Weltkrieg, getrennte Deutschland, welches über 40 Jahre geteilt war. Die Mauer in Berlin und auch die innerdeutsche Grenze ist und bleibt ein dunkles Kapitel der deutschen Geschichte. Viele Tote sind zu beklagen, Familien wurden auseinander gerissen und getrennt. Dass letztendlich die Mauer in Berlin und die Grenze ohne blutigen Zwischenfall fiel, grenzt nahezu an ein Wunder, das sollte nie vergessen werden. Für viele ist der 3. Oktober, Tag der deutschen Einheit, ein besonderer Tag, er ist ein Triumph der Freiheit. Immerhin ist das alles schon 20 Jahre her, daher ist es für den Leser äußerst interessant, nach so langer Zeit die Geschichte nochmal aufleben zu lassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?