Caesar

Reclam Universal-Bibliothek 19292

Veni, vidi, vici. – Ich kam, ich sah, ich siegte. Diesen wohl berühmtesten Ausspruch Caesars überliefert kein geringerer als Plutarch (45-120 n. Chr.), allerdings auf Griechisch. Er vergleicht den Feldherrn in seinem Werk mit Alexander dem Großen: Beide waren sie unersättlich in ihrem ehrgeizigen Streben, ja in ihrer Sucht nach Macht und Ruhm. 'Alexander hat in meinem Alter schon über so viele Völker geherrscht, aber ich habe noch keine Heldentaten vollbracht.' – so Caesar zu Beginn seiner Karriere, als Statthalter in Spanien: Er verfügte über keine Königsmacht, doch sollte er schließlich als Herr über das Römische Reich mit dem Makedonen gleichziehen. 
Dieser Band umfasst den zweiten Teil von Plutarchs Parallelbiographie, den Text über Caesar.
Portrait
Plutarch (ca. 45-125 n. Chr.) stammte aus einer wohlhabenden Familie in Chaironeia, Böotien. Er studierte Philosophie in Athen. Reisen nach
Kleinasien, Alexandria und Rom unterbrachen seine beschauliche Gelehrtenexistenz in der Provinz. Er war ein äußerst produktiver Schriftsteller, der neben den berühmten Biographien Schriften populärphilosophischen Inhalts und zu Fragen des alltäglichen Lebens verfasste.
Marion Giebel, geb. 1939 in Frankfurt a. M., studierte Klassische Philologie und Germanistik und promovierte 1965. Sie arbeitete als Verlagslektorin und Herausgeberin antiker und deutscher Literatur, war danach freiberuflich tätig als Autorin, Übersetzerin und als Herausgeberin zweisprachiger kommentierter Ausgaben der Reden Ciceros, Quintilians, Suetons u. a. Regelmäßige Rundfunksendungen sowie Volkshochschultätigkeit gehören ebenso zu ihren Tätigkeiten. Marion Giebel lebt bei München.
Marion Giebel, geb. 1939 in Frankfurt a. M., studierte Klassische Philologie und Germanistik und promovierte 1965. Sie arbeitete als Verlagslektorin und Herausgeberin antiker und deutscher Literatur, war danach freiberuflich tätig als Autorin, Übersetzerin und als Herausgeberin zweisprachiger kommentierter Ausgaben der Reden Ciceros, Quintilians, Suetons u. a. Regelmäßige Rundfunksendungen sowie Volkshochschultätigkeit gehören ebenso zu ihren Tätigkeiten. Marion Giebel lebt bei München.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Marion Giebel
Seitenzahl 109
Erscheinungsdatum 04.02.2015
Serie Reclam Universal-Bibliothek 19292
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-019292-4
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 147/95/10 mm
Gewicht 58
Buch (Taschenbuch)
4,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Miles & More
4 Meilen sammeln
1584 Meilen einlösen
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35384453
    Annalen
    von Cornelius P. Tacitus
    Buch (Taschenbuch)
    17,80
  • 15108747
    Alexander
    von Plutarch
    Buch (Taschenbuch)
    1,99
  • 2935508
    Caesar
    von Sueton
    Buch (Taschenbuch)
    5,60
  • 2987101
    Augustus
    von Sueton
    Buch (Taschenbuch)
    6,40
  • 2930035
    Historiae /Zeitgeschichte
    von Sallust
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    2,40
  • 41083335
    Materiale Textkulturen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    129,95
  • 2868899
    Die Bücher der Geschichte, Auswahl II. 5. bis 6. Buch
    von Herodot
    Buch (Taschenbuch)
    3,00
  • 6115891
    Der Peloponnesische Krieg
    von Thukydides
    Schulbuch (Taschenbuch)
    3,20
  • 17573296
    Die Germanen
    von Herwig Wolfram
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 44669414
    Im Kalten Krieg der Spionage
    von Stefan Karner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 40735343
    Die römische Republik
    von Wolfgang Blösel
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • 47584818
    Biographien des Plutarchs
    von Gottlob Schirach
    Buch (Taschenbuch)
    36,90

Weitere Bände von Reclam Universal-Bibliothek

  • Band 19277

    39674269
    Die Möwe
    von Anton Pawlowitsch Tschechow
    3,00
  • Band 19278

    41082819
    Über den Umgang mit Menschen
    von Adolph Freiherr Knigge
    5,00
  • Band 19279

    48034007
    Musil zum Vergnügen
    von
    6,00
  • Band 19281

    41082788
    L'Homme Machine / Der Mensch eine Maschine
    von Julien Offray de La Mettrie
    7,80
  • Band 19282

    41082795
    "Steig ein, kleine Maus"
    von Heinz J. Kliewer
    5,00
  • Band 19283

    41082804
    Was heißt Denken?
    von Martin Heidegger
    6,00
  • Band 19286

    41082852
    Max und Moritz auf Wienerisch
    von Wilhelm Busch
    4,00
  • Band 19288

    48034074
    Verwirrung der Gefühle
    von Stefan Zweig
    5,80
  • Band 19289

    41082857
    Lateinische Gedichte deutscher Humanisten
    von
    16,00
  • Band 19290

    41082818
    Ruhe, Stille, Sofa und eine Tasse Tee
    von
    8,80
  • Band 19292

    41082796
    Caesar
    von Plutarch
    4,80
    Sie befinden sich hier
  • Band 19293

    41082812
    Laelius de amicitia / Laelius über die Freundschaft
    von Cicero
    5,80
  • Band 19294

    41082777
    Heeresbericht
    von Edlef Köppen
    9,80
  • Band 19295

    41082789
    Gott denken
    von Holm Tetens
    5,00
  • Band 19296

    41082850
    Lexikon Pädagogik
    von
    9,80
  • Band 19297

    41082844
    Lexikon Soziologie und Sozialtheorie
    von
    11,00
  • Band 19298

    41082833
    Ästhetik des Häßlichen
    von Karl Rosenkranz
    13,80
  • Band 19299

    41082832
    Der Zweite Weltkrieg
    von Elke Fröhlich
    7,00
  • Band 19300

    41082814
    An den Christlichen Adel teutscher Nation: von des Christlichen standes besserung
    von Martin Luther
    6,80
  • Band 19301

    41082807
    De cultura hortorum / Über den Gartenbau
    von Strabo Walahfrid
    5,80
  • Band 19302

    42463285
    Reden des Buddha
    von
    5,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Caesar - Plutarch

Caesar

von Plutarch

Buch (Taschenbuch)
4,80
+
=
Alexander - Alexander Plutarch

Alexander

von Alexander Plutarch

Buch (Taschenbuch)
4,80
+
=

für

9,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen