Die Gesellschaft der Singularitäten

Zum Strukturwandel der Moderne. Ausgezeichnet mit dem Bayerischen Buchpreis 2017 in der Kategorie Sachbuch


Das Besondere ist Trumpf, das Einzigartige wird prämiert, eher reizlos ist das Allgemeine und Standardisierte. Der Durchschnittsmensch mit seinem Durchschnittsleben steht unter Konformitätsverdacht. Das neue Maß der Dinge sind die authentischen Subjekte mit originellen Interessen und kuratierter Biografie, aber auch die unverwechselbaren Güter und Events, Communities und Städte. Spätmoderne Gesellschaften feiern das Singuläre.

Ausgehend von dieser Diagnose, untersucht Andreas Reckwitz den Prozess der Singularisierung, wie er sich zu Beginn des 21. Jahrhunderts in Ökonomie, Arbeitswelt, digitaler Technologie, Lebensstilen und Politik abspielt. Mit dem Anspruch einer Theorie der Moderne zeigt er, wie eng dieser Prozess mit der Kulturalisierung des Sozialen verwoben ist, welch widersprüchliche Dynamik er aufweist und worin seine Kehrseite besteht. Die Gesellschaft der Singularitäten kennt nämlich nicht nur strahlende Sieger. Sie produziert auch ihre ganz eigenen Ungleichheiten, Paradoxien und Verlierer. Ein wegweisendes Buch.

Rezension
"Reckwitz' Theorie ist bestechend. Ein gesamtgesellschaftlicher Diskurs kommt an ihr kaum vorbei."
Friedhard Teuffel, Der Tagesspiegel 23.10.2017
Portrait
Andreas Reckwitz, geboren 1970, ist Professor für Kultursoziologie an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 09.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-58706-5
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 217/148/37 mm
Gewicht 663
Auflage 5. Auflage
Verkaufsrang 5.794
Buch (gebundene Ausgabe)
28,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 62249116
    Resonanz
    von Hartmut Rosa
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 62244149
    Systemtheorie der Gesellschaft
    von Niklas Luhmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,95
  • 2967545
    Raumsoziologie
    von Martina Löw
    Buch (Taschenbuch)
    17,00
  • 44590461
    Handeln und Strukturen
    von Uwe Schimank
    Buch (Taschenbuch)
    26,95
  • 1927347
    Sozialer Raum und "Klassen"
    von Pierre Bourdieu
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 39304036
    Ästhetik und Gesellschaft
    Buch (Taschenbuch)
    20,00
  • 4246549
    Sozialtheorie
    von Hans Joas
    Buch (Taschenbuch)
    25,00
  • 57597162
    Reflexive Grounded Theory
    von Franz Breuer
    Buch (Taschenbuch)
    39,99
  • 13873680
    Gesammelte Schriften in 19 Bänden
    von Norbert Elias
    Buch (gebundene Ausgabe)
    32,00
  • 70711849
    Alter(n) und Soziale Nachhaltigkeit
    Buch (Taschenbuch)
    29,00
  • 15489306
    Lebensphasen
    von Heinz Abels
    Buch (Taschenbuch)
    22,99
  • 30761341
    Regressionsmodelle zur Analyse von Paneldaten
    von Marco Giesselmann
    Buch (Taschenbuch)
    24,95

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Gesellschaft der Singularitäten - Andreas Reckwitz

Die Gesellschaft der Singularitäten

von Andreas Reckwitz

Buch (gebundene Ausgabe)
28,00
+
=
Tyll - Daniel Kehlmann

Tyll

von Daniel Kehlmann

(63)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,95
+
=

für

50,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen