Penguin Bloom

Der kleine Vogel, der unsere Familie rettete

(25)
Rezension
"Ein Buch mit einer Botschaft, die Mut macht (...) Liebenswert fotografiert, ungeschönt erzählt." Brigitte, Angela Wittmann
Portrait

Cameron Bloom begann seine Karriere mit 16 Jahren als Surf-Fotograf an den Stränden Sydneys. Als Fotograf reiste er mit seiner Familie durch die ganze Welt. Seine Arbeiten wurden in internationalen Zeitschriften wie Harper's Bazaar, Vogue und dem Gourmet Traveller veröffentlicht. "Penguin Bloom" ist sein erstes Buch.
Bradly Trevor Greive AM, 1970 in Tasmanien geboren, wurde mit "The Blue Day Book" zum internationalen Bestsellerautor. Seine Bücher sind in 115 Ländern erschienen und verkauften sich bisher über 25 Millionen Mal. Für seinen außergewöhnlichen Beitrag zur Literatur und zum Naturschutz wurde ihm im Jahr 2014 der Order of Australia verliehen.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 13.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8135-0761-4
Verlag Knaus
Maße (L/B/H) 207/185/25 mm
Gewicht 746
Abbildungen Fotosbuch, durchgehend vierfarbig
Verkaufsrang 1.227
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44264347
    Die Frau des Direktors
    von Nina Zumthor
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,90
  • 45749351
    Ein Kind mit Autismus zu begleiten, ist auch eine Reise zu sich selbst
    von Silke Bauerfeind
    Buch (Taschenbuch)
    18,90
  • 44253054
    Kann man da noch was machen?
    von Laura Gehlhaar
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47877455
    Die Inklusionsfalle
    von Michael Felten
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 46128495
    Zu Hause im Heim
    von Katherine Biesecke
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 45327272
    Mein Sprung in ein neues Leben
    von Kira Grünberg
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,90
  • 92100732
    Inklusion und Selbstbestimmung von Menschen mit geistiger Behinderung. Neue Angebote und Wohnformen
    von Ivo Zitterbart
    Buch (Taschenbuch)
    39,99
  • 55486342
    ‚Ich bin auch noch da‘. Förderung der Resilienz zur positiven Beeinflussung der psychosozialen Entwicklung von Geschwistern behinderter oder chronisch
    von Ines Schrötter
    Buch (Taschenbuch)
    39,99
  • 64189828
    Bettler, Kriegsinvaliden, Körpersensationen
    von Patrick Schmidt
    Buch (Paperback)
    49,00
  • 18721106
    Disability History
    von Elsbeth Bösl
    Buch (Taschenbuch)
    26,80
  • 73022349
    I'm a queerfeminist cyborg, that's okay
    von Mika Murstein
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 83641832
    Frau C. hat MS
    von Claudia Hontschik
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 28989515
    Die Hütte
    von William Paul Young
    (127)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 30692674
    Samuel Koch - Zwei Leben
    von Christoph Fasel
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 35127245
    Mein Esel Benjamin (Mini-Ausgabe)
    von Hans Limmer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • 37357125
    Bob, der Streuner
    von James Bowen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    13,00
  • 40050675
    Ein Geschenk von Bob
    von James Bowen
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 42381266
    Bob, der Streuner / Bob und wie er die Welt sieht: Zwei Bestseller in einem Band
    von James Bowen
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42469612
    H wie Habicht
    von Helen Macdonald
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 44192039
    Die Eule, die gern aus dem Wasserhahn trank
    von Martin Windrow
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 45217125
    Wo die Liebe hinfliegt
    von Tanja Brandt
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,00
  • 64499651
    Ein Pfundskerl namens George
    von Colin Campbell
    Buch (Paperback)
    14,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
20
3
2
0
0

Die Hoffnung ist ein Federding / Emily Dickinson
von einer Kundin/einem Kunden am 14.02.2017

" Es ist schmerzhaft, unsere Geschichte mit anderen Menschen zu teilen, und doch: Es ist eine wundervolle und wahre Geschichte. Immer wenn ich von den Tränen, dem Zorn und der Sehnsucht erzähle, spreche ich auch von Liebe. Wir haben gelacht, bis uns die Tränen kamen, und wir haben uns in den Schlaf... " Es ist schmerzhaft, unsere Geschichte mit anderen Menschen zu teilen, und doch: Es ist eine wundervolle und wahre Geschichte. Immer wenn ich von den Tränen, dem Zorn und der Sehnsucht erzähle, spreche ich auch von Liebe. Wir haben gelacht, bis uns die Tränen kamen, und wir haben uns in den Schlaf geweint, denn das ist das Wesen der Liebe. Liebe verletzt. Liebe heilt. " ......So lautet die Vorbemerkung. Einfach nur lesen und sich an den wunderbaren Fotos freuen.

Ein tolles Buch, das durch Wort und Bild Gänsehaut-Momente verursacht...
von einer Kundin/einem Kunden aus Jüchen am 13.11.2017

„Penguin Bloom“ ist die Geschichte einer australischen Elster, die weltweit Bekanntheit erlangt hat. Als Jungvogel während eines Sturms aus dem Nest gefallen und schwer verletzt, wird sie von einem kleinen Jungen gerettet und gelangt auf diesem Weg zu Familie Bloom. Penguin Bloom wird aufgepäppelt und wächst zu einer prachtvollen... „Penguin Bloom“ ist die Geschichte einer australischen Elster, die weltweit Bekanntheit erlangt hat. Als Jungvogel während eines Sturms aus dem Nest gefallen und schwer verletzt, wird sie von einem kleinen Jungen gerettet und gelangt auf diesem Weg zu Familie Bloom. Penguin Bloom wird aufgepäppelt und wächst zu einer prachtvollen Raben-Dame heran. Und genau von diesem Weg und den Erlebnissen der Familie erzählt dieser wunderbare Bildband. Sam Bloom, Ehefrau von Cameron und Mutter der 3 Kinder Rueben, Noah und Oliver, hat in einem der Familienurlaub einen sehr schweren Unfall, kämpft wochenlang um ihr Leben und überlebt, bleibt anschließend jedoch querschnittsgelähmt. Nach dramatischen Monaten findet Noah das kleine Vögelchen, ebenfalls schwer verletzt und schwach, woraufhin die Familie entscheidet, alles daran zu setzen, die kleine australische Elster zu retten. „Penguin Bloom“ wird sie von nun an genannt, wegen der eines Pinguin ähnelnden, schwarz-weißen Gefiederfärbung. Und Penguin setzt in der Familie, in der die Mutter mit ihrem schweren Schicksal und ihrer Gesundheit hadert, neue Akzente. Die Familie ist sich heute sicher, dass dieser kleine Vogel, der so viel Freude und Liebe zurück ins das Haus der Familie Bloom brachte, die Familie letztlich gerettet hat. Der Bildband erzählt in einzelnen Episoden und kurzen Beiträgen von dieser Geschichte. Optisch ist das Buch schon von außen sehr ansprechend. Cover, Einband und Innenleben sind sehr hochwertig gestaltet und allein schon das Coverbild ist (wie ich finde) einfach nur klasse. Innen ist jede Doppelseite jeweils mit einem Foto von Penguin - solo oder mit einem der Familienmitglieder in teils recht witzigen Situationen oder Momentaufnahmen - und einem Kommentar oder einer kurzen Erzählung versehen. Die Fotos sind meiner Meinung nach wirklich großartig und zeigen, wie „warm“ und herzlich das Leben der Blooms mit ihrem kleinen tierischen Freund verläuft. Dazu liest sich die Geschichte der Elster, wie auch die von Sam Bloom unglaublich packend und hat mir mehrfach Gänsehaut verursacht. Es ist alles sehr eingängig und authentisch beschrieben und schafft eine wahnsinnig tolle Atmosphäre. Inhaltlich sind die Texte durchweg sehr authentisch und passen immer sehr gut zu den Abbildungen. Sehr eindrücklich war für mich zudem, dass immer wieder hervorgehoben wurde, wie Penguin von Familie Bloom eigentlich schon früh im Garten „ausgewildert“ werden sollte. Doch Penguin hat immer wieder zu ihrer Familie zurückgefunden und kehrte so immer wieder ins Haus zurück, suchte den Anschluss an "ihre Menschen". So lebt sie nun teils draußen ihr Elstern-Leben, kehrt aber oft auf Besuch zur Familie zurück. „Penguin Bloom“ weiß ganz offensichtlich sehr genau, was ihr ihre Menschen-Familie bedeutet... :) Sam und Penguin – man merkt, dass zwischen beiden eine besondere und tiefe Verbindung besteht. Die Kinder und auch den Ehemann kann man nach den Schilderungen nur bewundern und beglückwünschen, denn sie haben etwas sehr Besonderes mit ihrer Familie und ihrem Vogelfreund! Ich habe die Geschichte von „Penguin Bloom“ sehr, sehr gerne gelesen und war absolut berührt. Somit würde ich das Buch jederzeit weiterempfehlen! 5 Sterne.

Was ein kleiner Vogel ausrichten kann...
von einer Kundin/einem Kunden am 12.09.2017

Dieses Buch ist zurecht auf der Bestsellerliste, schon seit Wochen!! Eine unglaubliche Geschichte über eine Familie die ein schweres Schicksal ereilt und einen kleinen Vogel der wie ein rettender Engel zur Familie kommt. Die liebevollen Bilder strahlen so viel Zärtlichkeit, Liebe und Wärme aus das es einfach gut... Dieses Buch ist zurecht auf der Bestsellerliste, schon seit Wochen!! Eine unglaubliche Geschichte über eine Familie die ein schweres Schicksal ereilt und einen kleinen Vogel der wie ein rettender Engel zur Familie kommt. Die liebevollen Bilder strahlen so viel Zärtlichkeit, Liebe und Wärme aus das es einfach gut tut sie anzuschauen!! Zum Glück gibt es jetzt auch den Kalender zum Buch!!


Wird oft zusammen gekauft

Penguin Bloom - Cameron Bloom, Bradley Trevor Greive

Penguin Bloom

von Cameron Bloom , Bradley Trevor Greive

(25)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
+
=
Arthur - Mikael Lindnord

Arthur

von Mikael Lindnord

(2)
Buch (Geheftet)
14,95
+
=

für

34,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen