Tage mit dir

Roman

(16)
Eine Geschichte, die tief im Herzen berührt – über Schicksalsschläge und die Liebe zum Leben
Falk hat sich seinen Traum erfüllt: Er arbeitet als erfolgreicher Broker an der Börse. An seinem 30. Geburtstag muss er jedoch mit ansehen, wie sich sein Kollege das Leben nimmt. Daraufhin beginnt er, nicht nur seine Arbeit, sondern auch sein ganzes Leben zu hinterfragen. Als Falk die 25-jährige Dänin Minje kennenlernt, ist er vom ersten Moment an von ihr fasziniert. Minje stellt sein Leben gehörig auf den Kopf, ist aufbrausend und widerspenstig, dann wirkt sie wieder zerbrechlich und schutzbedürftig. Sie bringt eine Seite an Falk zum Vorschein, die er selbst nicht von sich kannte. Was er jedoch nicht ahnt: Minje hat ein Geheimnis, welches ihrer beider Leben für immer verändern wird.
Von Kate Dakota sind bei Forever by Ullstein erschienen:
Tage mit dir
Für dich bis ans Ende der Welt
Weil mein Herz sich nach dir sehnt
Leser-Feedback:
Ich lese sehr viel, aber das habe ich selten erlebt. Und die Frage, was wirklich wichtig im Leben ist, geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Ein Buch, das ich nicht so schnell vergessen werde. (Helga Kampa)
Der Autorin Kate Dakota gelingt es, einen losprusten zu lassen und im nächsten Augenblick schießen einem die Tränen in die Augen. Humorvoll und emotional geschrieben. Spannend bis zum Ende. (Mimis Leseecke)
Dramatisch, voller Wendungen und trifft einfach auf sehr berührende Weise mitten ins Herz. (Susi Aly, Magische Momente - Alys Bücherblog)
Die Geschichte hat mich sehr berührt. (Iris Knuth)
Portrait
Kate Dakota wurde 1968 in Rheine/Nordrhein-Westfalen geboren. Aufgewachsen ist die unter einem Pseudonym schreibende Autorin in einem kleinen Ort im südlichen Emsland in Niedersachsen, als jüngstes von sieben Kindern. Dort lebt sie noch heute. Mit dreiundzwanzig Jahren entdeckte sie ihre Leidenschaft für Genealogie sowie für die orts- und regionalgeschichtliche Forschung. Fast zeitgleich regte sich auch eine andere Passion, nämlich die des Schreibens. Von 1995 bis 1997 absolvierte sie ein Autorenstudium an der Fernuniversität Hamburg. 1998 erfolgte unter ihrem richtigen Namen ihre erste Buchveröffentlichung zu einem regionalhistorischen Thema, der weitere Publikationen folgten. Daraufhin wurde auch ihr Wunsch, fiktive Geschichten zu schreiben, immer größer. Im Februar 2014 schließlich veröffentlichte sie ihren ersten Roman.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 280, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.08.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783958181328
Verlag Forever
Verkaufsrang 2.076
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst
In der Cloud verfügbar
Miles & More
3 Meilen sammeln
1317 Meilen einlösen
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 53672308
    Der Klang deiner Stimme
    von Anne Mora
    (5)
    eBook
    3,99
  • 52327807
    Feel the Boss - (K)ein Chef für eine Nacht / Boss Bd.3
    von April Dawson
    (3)
    eBook
    3,99
  • 48837743
    Liebe stand nicht im Vertrag
    von Martina Gercke
    (4)
    eBook
    3,49
  • 45392391
    Liebe per Vertrag
    von Emma Jahn
    (5)
    eBook
    3,99
  • 51369189
    Ein Highlander zum ...
    von Annabelle Benn
    (4)
    eBook
    3,99
  • 55402798
    Das Inselhaus / Amrum-Trilogie Bd.1
    von Jette Hansen
    (8)
    eBook
    2,99
  • 56054048
    Jetlag oder Liebe
    von Martina Gercke
    (7)
    eBook
    3,99
  • 35069878
    Ich koch dich tot
    von Ellen Berg
    (39)
    eBook
    7,99
  • 46158495
    Black Summer - Teil 1
    von Any Cherubim
    (21)
    eBook
    2,99
  • 48901966
    Burning Souls - Wie Feuer und Rauch
    von Olivia Schwarz
    (1)
    eBook
    4,99
  • 44401527
    Sternenregen
    von Nora Roberts
    (28)
    eBook
    9,99
  • 47837226
    Inselgrün
    von Stina Jensen
    (12)
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
15
1
0
0
0

Tage mit dir von Kate Dakota
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 15.05.2017

Sehr berührend.Das Buch konnte ich nicht so schnell aus der Hand legen, es fesselte mich von Anfang bis Ende. Der flüssige Schreibstil stellte die humorvollen und auch berührenden Szenen gut heraus. Es ist mit seinem Thema zum Wissen um die Endlichkeit ein anspruchsvolles Buch und nur zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Berührend
von Tarot Matsumo aus Hamburg am 26.04.2017

Berührend ist wohl das richtige Wort. Mich hat das Werk wirklich überrascht, es hinterlässt Eindruck beim Leser und lässt die Zeit über die Buchseiten vergessen. Lebensbejahend schireb einer der anderen Rezensenten, dem schliesse ich mich an.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Eine Geschichte, die ins Herz geht – und dort bleibt
von Bücherwürmchen aus Stuttgart am 14.08.2016

Ich ging an die Geschichte ohne Erwartungen heran. Ich kannte nur Klappentext und Cover. Die Autorin selbst sagte mir nichts. Und was muss ich sagen. Mir fehlen die Worte. Tage mit dir hat mich zutiefst berührt, hat mich nicht mehr losgelassen. Die Geschichte ist humorvoll aber auch traurig, lebensbejahend aber... Ich ging an die Geschichte ohne Erwartungen heran. Ich kannte nur Klappentext und Cover. Die Autorin selbst sagte mir nichts. Und was muss ich sagen. Mir fehlen die Worte. Tage mit dir hat mich zutiefst berührt, hat mich nicht mehr losgelassen. Die Geschichte ist humorvoll aber auch traurig, lebensbejahend aber auch dem Schicksal unterworfen. Aber der Reihe nach. Zu Beginn lernt man den Broker Falk kennen. Falk geht in seiner Arbeit auf. Bis der Selbstmord seines Kollegen vor seinen Augen ihn aus der Bahn wirft. Zwei Monate später trifft er Minje. Minje, die auf der Flucht ist. Aber das ist erst der Anfang … Parallel dazu, wie sich die Geschichte von Minje und Falk entwickelt, kommt auch ihr Vater Rasmus bzw. ihr Bruder Simon und seine Frau Luisa ins Spiel. Und so springt die Handlung bei jedem Kapitel von Koblenz bzw. Cochem nach Monte Carlo und Kopenhagen. Mit jedem Kapitel kommen weitere Puzzleteile hinzu. Aber diese liegen dann nicht zwingen schon an ihrem richtigen Platz. Manche müssen noch umgelegt werden, bis ein stimmiges Bild entsteht. Und das Bild, dass man dann zu sehen bekommt, war sicher nicht das, mit dem ich gerechnet hatte. Viele der Kapitel enden mit einem (kleinen) Cliffhanger und dann wechselt die Szene, so dass man erstmal in der Luft hängt. Da fiel es mir dann schon schwer, dass Buch auch mal aus der Hand zu legen. Ich wollte wissen, wie es weitergeht. So konnte eigentlich durchgehend ein Spannungsbogen aufgebaut bleiben. Tage mit dir ist die Geschichte von Falk und Minje. Aber eigentlich ist sie so viel mehr. Die Nebengeschichten, also die von Rasmus bzw. Simon und seiner Frau Luisa, haben fast gleich viel Gewicht wie die Geschichte von Falk und Minje. Ab einem gewissen Punkt entwickelt die Geschichte sich in eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Ich bin nicht nah am Wasser gebaut, aber hier hat es mich erwischt. Auch wenn es nicht Liebe auf den ersten Blick war zwischen Minje und Falk, als es dann passierte, konnte man den Flug von Amors Pfeil sehr gut beobachten – und wie er dann traf. Es entwickelte sich dann (zeitlich) alles zwar sehr schnell, war der Situation aber angemessen. Minje, Falk, Rasmus, Simon und Luisa sind Charaktere, die sympathisch sind. Und auch wenn die Familie Heiberg auf den ersten Blick verrückt wirkt. Sie ist es nicht. Ihre Schicksale gehen ans Herz und ihre Handlungen sind in Kenntnis aller Fakten nachvollziehbar. Man sollte hier nicht vorschnell urteilen. Erzählt wird die Geschichte von den verschiedenen Beteiligten. Eine hat mir hier zwar gefehlt, aber ich glaube, so wie es ist, passt es ganz gut. Und das Ende? Ich verrate an dieser Stelle nicht, wie es ausgeht. Das müsst ihr schon selbst lesen. Ich finde es aber gut gelöst bzw. umgesetzt. Schlussendlich, wenn ich ehrlich bin, hätte alles andere die Geschichte auch kaputt gemacht. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und volle 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?