Hidden Love - Unter seinem Schutz

Roman

(4)
Ihr Leben ist in Gefahr. Und nur er kann sie beschützen!
Als Raymon Harris, Police Inspector im schottischen Paisley, eine junge Frau auf einem Brückengeländer stehen sieht, handelt er instinktiv. In letzter Sekunde rettet er ihr das Leben. Vom ersten Augenblick an fühlt sich Ray von der unschuldigen rothaarigen Schönheit angezogen. Um sie beschützen zu können, muss er sie für eine Nacht mit zu sich nach Hause nehmen. Obwohl er doch eigentlich nur Frauen in seine Wohnung lässt, die dann auch in seinem Bett landen. Jessie, die ebenso sexy wie zerbrechlich wirkt, löst ein Verlangen in ihm aus, das er nur schwer kontrollieren kann. Dabei muss er sich darauf konzentrieren, sie vor ihrem Halbbruder Viktor zu schützen, der den beiden dicht auf den Fersen ist …
Portrait
Lina Jacobs, geboren 1978, lebt mit ihrem Mann, ihrer Tochter und ihrem Schäferhund-Husky-Mischling in der Nähe der schönen Hellwegstadt Soest – denn sie liebt die Natur. Schon in der Schule hat Lina das Schreiben fasziniert. Am Anfang war es ein Hobby, aus dem inzwischen eine große Leidenschaft geworden ist. Seit 2015 schreibt und veröffentlicht die Autorin regelmäßig. Sie möchte mit ihren Geschichten die Welt ein wenig schöner machen. Nach ihrem Debüt »Geflüsterte Lügen« (Februar 2015), folgte die Dystopie-Reihe »Virulent«. Die Autorin liebt es, die Menschen in fantastische, abenteuerliche, spannende und liebevolle Geschichten zu entführen. Sie hat kein Lieblingsgenre, sondern liest gerne von allem etwas.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 250, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783958181564
Verlag Forever
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst
In der Cloud verfügbar
Miles & More
3 Meilen sammeln
1317 Meilen einlösen
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47216599
    Nauti Dreams
    von Lora Leigh
    eBook
    6,99
  • 54555643
    Sündige Überstunden - Shadows of Love
    von Susanna Arens
    eBook
    2,99
  • 45502168
    Mit dir verloren
    von Alexandra Carol
    (3)
    eBook
    3,99
  • 54234944
    Zu einem Milliardär sagt man nicht Nein
    von Janice Maynard
    eBook
    2,49
  • 40099825
    Shattered - Der Preis der Lust
    von Felicity La Forgia
    (7)
    eBook
    6,99
  • 48077845
    Sins in the City - Crosstown Crush
    von Cara McKenna
    eBook
    6,99
  • 53303874
    Baccara Exklusiv Band 151
    von Jan Colley
    eBook
    4,99
  • 41554271
    Flammenzungen
    von Sandra Henke
    eBook
    7,99
  • 47938313
    Hot Heroes: Stranded
    von Inka Loreen Minden
    eBook
    2,99
  • 53847867
    Clara - Entführt und Benutzt
    von Laura Paroli
    (2)
    eBook
    5,99
  • 45395172
    Blackwell Lessons - Entfesselte Lust. Von Marc Blackwell erzählt
    von S. Quinn
    eBook
    8,99
  • 45345212
    Dirty English - Verboten heiß
    von Ilsa Madden-Mills
    (24)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Nervenaufreibender Romantik, Thrill und Krimi – Mix
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 03.04.2017

**Inhalt** Jessie hat in ihrer Kindheit Schlimmes angesehen. Da sie die Dämonen der Vergangenheit auch heute noch heimsuchen, will sie ihrem Leben ein Ende setzen. Ray verfolgt einen Serienkiller, der seine Opfer mit einer unvorstellbaren Grausamkeit umbringt. Als er von einem Tatort nach Hause läuft, trifft er auf Jessie, die sich... **Inhalt** Jessie hat in ihrer Kindheit Schlimmes angesehen. Da sie die Dämonen der Vergangenheit auch heute noch heimsuchen, will sie ihrem Leben ein Ende setzen. Ray verfolgt einen Serienkiller, der seine Opfer mit einer unvorstellbaren Grausamkeit umbringt. Als er von einem Tatort nach Hause läuft, trifft er auf Jessie, die sich umbringen will. Mit Müh und Not kann er sie davon abhalten und nimmt sie mit zu sich. Bald empfindet er mehr für sie, aber der Killer lässt ihm keine Ruhe und bald wird klar, dass auch Jessie mit den Morden in Verbindung steht… **Meine Meinung** Ich bin eigentlich kein großer Leser von Krimis oder Thrillern, aber da mich Lina Jacobs schon mit ihren anderen Büchern überzeugen konnte, wollte ich mir Hidden Love nicht entgehen lassen. Was soll ich sagen? Sie hat es mal wieder geschafft, mich vollends zu packen. Die Geschichte beginnt in Jessies Kindheit, in der sie mit ansehen muss, wie ihre Eltern ermordet werden. Sehr grausam ja, aber dadurch war ich auch sofort an die Geschichte gefesselt. Von der ersten Seite an wird Spannung aufgebaut und man kommt davon auch nicht mehr los. Aber man merkt auch gleich, dass die Geschichte nichts für schwache Nerven ist. Sehr detailreich wird auf die Gewalttaten eingegangen, es wird blutig und schmerzvoll. Manchmal erinnerten mich die Szenen etwas an die Saw Filme. Auch dort wird sehr auf detailreiche Schmerzszenen gesetzt und man spielt mit der Vorstellungskraft der Zuschauer oder hier eben der Leser. Solltet ihr also ein ausgeprägtes Kopfkino haben, überlegt euch, wie stark eure Nerven sind. Es tauchen immer wieder Szenen auf, in denen sehr genau (!) beschrieben wird, wie der Täter vorging. Das kann schon mal an die Substanz gehen. Obwohl ich einiges abkann, musste ich auch öfter mal schlucken und habe überlegt, ob ich nicht erst einmal eine Pause einlegen sollte. Ich war aber gleichzeitig so fasziniert und gebannt, dass ich einfach weiterlesen musste. Also verfolgte ich die Geschichte mit großen Augen und an den Fingernägeln knabbernd. Man hat aber auch Momente, in denen man dann auch mal ausatmen kann. Die aufkeimende Liebe zwischen Jess und Ray bildet immer wieder einen gelungenen Ausgleich zu der ansonsten sehr rasanten Handlung. Diese Mischung war toll. Einen wichtigen Part bildet natürlich auch noch der Krimianteil. Hier bleibt man sehr lange im Unklaren und kann selbst miträtseln, wer denn nun der Täter ist. Am Ende habe ich dann etwas paranoid in jedem einen Verdächtigen gesehen und trotzdem lag ich mit meinen Vermutungen falsch. ^^ Kurzum: Es bleibt spannend bis zum Schluss. Jessie gefiel mir als Charakter sehr gut. Anfangs ist sie eine gebeutelte Seele. Man merkt, wie sehr sie von ihrer Vergangenheit geprägt ist, wie verzweifelt. Dennoch ist ihr Wunsch nach Freiheit groß. So groß, dass sie ihn nur im Tod zu finden glaubt. Ob die Entscheidung, dafür den Freitod zu wählen, nun mutig oder einfach nur dumm ist, lasse ich mal im Raum stehen. Letztlich merkt sie aber, dass es das Leben wert ist, dafür zu kämpfen – auch eine gute Message, nebenbei bemerkt! Jessie entwickelt sich dann mehr und mehr zu einer selbstbewussten und schlagfertigen jungen Frau, die auch mit ihrer Intelligenz überzeugen kann. Ray ist der Typ Womanizer- ein One-Night-Stand und ja keine Gefühle. Naja und dann trifft er Jessie. Eine Frau, die psychisch ein Wrack ist und sich das Leben nehmen will. Eigentlich kann er so eine ja überhaupt nicht gebrauchen ;). Es war schon ganz amüsant zu lesen, wie er mit sich selbst hadert, weil Kopf und Herz so gar nicht im Einklang waren. Gleichzeitig war sein aufkommender Beschützerinstinkt wirklich herzerwärmend. **Fazit** Lina Jacobs hat mit „Hidden Love“ eine wunderbare Mischung aus RomanticThrill und Krimi geschaffen. Während einen die Tatortszenen den Puls in die Höhe schnellen lassen (und dabei definitiv nichts für schwache Nerven sind), sorgt die auskommende Liebe für ein gelegentliches Durchatmen. Insgesamt hat mich die Geschichte absolut gefesselt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Rasant, spannend und viel Gefühl
von einer Kundin/einem Kunden am 13.04.2017

Das neueste Werk der Autorin Lina Jacobs hat mir wahnsinnig gut gefallen. Wir begleiten die Protagonisten Ray und Jessie durch eine spannende, gefühlvolle und mitunter blutige Geschichte-denn der Serienmörder geht nicht zimperlich mit den Opfern um. Für ganz zarte Seelen ist die Geschichte nichts. Ich finde solche Bücher klasse.... Das neueste Werk der Autorin Lina Jacobs hat mir wahnsinnig gut gefallen. Wir begleiten die Protagonisten Ray und Jessie durch eine spannende, gefühlvolle und mitunter blutige Geschichte-denn der Serienmörder geht nicht zimperlich mit den Opfern um. Für ganz zarte Seelen ist die Geschichte nichts. Ich finde solche Bücher klasse. Der Mix aus Romantik, Liebe und Spannung war grandios. Ich will mehr davon.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Kann die Liebe einen vor dem Leben schützen?
von MiraxD am 07.04.2017

Hidden Love - Unter seinem Schutz ist der Auftakt einer neuen Reihe von der lieben Lina Jacobs, deren Bücher ich mittlerweise ziemlich gut kenne ;). Diesmal ist es ein - für mich - neues Terrain von ihr, denn es ist eine Mischung aus Krimi, ein paar zu vielen blutigen... Hidden Love - Unter seinem Schutz ist der Auftakt einer neuen Reihe von der lieben Lina Jacobs, deren Bücher ich mittlerweise ziemlich gut kenne ;). Diesmal ist es ein - für mich - neues Terrain von ihr, denn es ist eine Mischung aus Krimi, ein paar zu vielen blutigen Morden, ein bisschen Psychothriller und natürlich ist auch eine Liebesgeschichte wieder dabei! Das Cover hat eine düsteren Aura mit den verschiedenen Grautönen und den beiden Gesichtern zweier Personen, die Jessie und Ray darstellen. Das Cover hat etwas Herausforderndes an sich und irgendwie kommt man auch durch das Cover alleine darauf, dass es etwas gruseliges, grausamer und düsterer wird, wie bei einem Thriller/Krimi. Es gefällt mir eigentlich ziemlich gut. Jessie Mandosa hat, anders als andere Menschen in ihrem Alter, schon viel erlebt. Ihre Kindheit war weder von Lachen, Liebe und Zusammenhalt erfüllt, sondern ihre Angst vor ihrem Bruder und seinen grausanen Methoden haben sie immer mehr zerfressen. Auch nun als Erwachsene trägt sie diese Ängste in sich. Bis sie fliehen will. Vor allem. Ihrem Bruder, seiner Gefolgschaft und dem Leben selbst. Aber nicht einmal der Tod ist ihr vergönnt, denn genau bei ihrem Selbstmordversuch kreuzen sich die Wege vom Chief Inspector Raymon Harris, der sie davon abhält sie von ihren Schmerzen zu erlösen. Die Anziehung zwischen den beiden ist sofort da, doch kann die Liebe einen auch vor dem Leben schützen?... Der Schreibstil ist wieder super, denn auch wenn es ein anderes Genre ist, so fesselt es sofort. Mit kleinen Spannungshäppchen heften wir uns an die Fersen eines Serienmörder, der mehr als grausame Methoden für die Morde anwendet, dass es einem den Magen umdreht bei den Beschreibungen. Durch eine psychisch labile Hauptprotagonistin werden ebenso düstere Gedanken voller Angst und Druck preisgegeben und dann ist da ja noch die Sache mit der Liebe... Jess wollte ihrem Leben ein Ende bereiten, denn es hat nichts übrig für sie als Schmerz, Angst und Einsamkeit. Doch genau in dem Moment auf der Brücke trifft sie Ray und irgendwie schafft er es sie davon abzuhalten in dieser Nacht in den Tod zu fliehen. Aber nicht nur das. Er nimmt sie unter seine Obhut und langsam, aber sicher führt er Jess zurück ins Leben. Was ist aber, wenn er mehr wird als ihr Retter? Jess hat Stärken wie Schwächen und ist sehr unerfahren, da ihr Bruder sie lange unterdrückt hat. Manchmal vielleicht etwas naiv, aber dafür in anderen Bereichen besitzt sie einen messerscharfen Verstand. Man könnte schon sagen, dass sie eher die Heldin des Tages ist als Ray. Sie war mir sehr sympathisch. Ray steckt bis zum Hals mit Ermittlungen über diesen rätselhaften Serienmörder, der munter weitermordet in nur kurzer Zeit. Doch nicht nur steht er dabei voll und ganz auf der Leitung, sondern ihm kommt auch noch Jess in die Quere. Sie fasziniert ihn und löst seinen Beschützerinstinkt aus. Aber kann er sie auch wirklich immer schützen? Ray ist der etwas komplexere Charakter in der Story, denn seine Vergangenheit prägt ihn und lässt ihn daher vor festen Beziehungen zurückschrecken. Doch dieser Vorsatz gerät gewaltig ins Wanken als die süße, unschuldige Jess sein Leben auf den Kopf stellt. Aber bald merkt er selber, dass auch er manchmal machtlos ist. Männer sind sture Wesen und das merkt man auch wirklich hier bei Ray. Man kann wirklich nur danei die Augen verdrehen, auch wenn Ray eigentlich ein sehr sympathischer Charakter ist. Der Roman war wieder toll zum Weglesen und in kürzerster Zeit habe ich ihm verschlungen. Er verspricht mit dem Genrenmix viel Unterhaltung und Spannung für ein paar Stunden, denn wie in einem Krimi heftet man sich an mysteriöse Fälle, trägt Fakten und deren Zusammenhänge zusammen. Auch wenn ich zugeben muss, dass es viele Hinweise gab, was etwas ungewohnt von Lina ist, aber nun ja, dann beim nächsten Mal. Auch der ganz große Knall blieb aus, aber dieses etwas ruhigere Ende ist auch sehr passend. 4-4,5**** von mir^^

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?