Heute, morgen und dann für immer

Roman

(7)
Wenn du merkst, dass dieser eine Mensch alles ist, was du jemals gesucht hast, was wärst du bereit, für ihn aufzugeben?
Die 19-jährige Maya hat alles, was sie sich wünscht: Einen Freund, den sie liebt, ihr Abi in der Tasche und einen Ausbildungsplatz an der besten Schwesternschule der Gegend. Doch die Wohnungssuche in der neuen Stadt entpuppt sich als reinstes Fiasko. Deshalb ist Maya froh, als sie in letzter Sekunde ein Zimmer in einer WG ergattert. Auch wenn ihr Freund Richard gar nicht glücklich über ihren neuen Mitbewohner Julian ist. Da ist Streit vorprogrammiert. Schnell wird Maya klar, dass sie mit dem engstirnigen Richard weniger gemeinsam hat, als sie dachte. Noch dazu fühlt sie sich immer mehr zu Julian hingezogen. Doch Richard macht deutlich, dass er sich ein Leben ohne sie nicht vorstellen kann. Und Maya hat Angst, dass er sich etwas antun könnte, wenn sie ihn verlässt. Maya steckt in der Klemme. Sie kann doch nicht Richards Leben gegen ihr eigenes Glück eintauschen ...
Portrait
Aurelia L. Night, geboren 1995 in Gelsenkirchen, arbeitet als Schilder- und Lichtreklameherstellerin. Seit sie lesen kann, lässt sie sich nur zu gern von anderen Autoren in neue, fremde Welten entführen und vergisst dabei alles um sich herum. Wenn sie nicht gerade liest oder ihrem Tagewerk nachgeht, verbringt sie ihre freie Zeit am liebsten vor dem Computer oder mit Freunden, die sie daran erinnern, dass es ein reales Leben gibt. Seit 2014 lebt Aurelia gemeinsam mit ihrem Partner und ihren zwei Katzen im beschaulichen Niedersachsen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 260, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.09.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783958182165
Verlag Forever
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst
In der Cloud verfügbar
Miles & More
3 Meilen sammeln
1317 Meilen einlösen
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 71626738
    Einer wie Chicago: Band 1
    von Eliza Hill
    (3)
    eBook
    2,99
  • 48780032
    Die Bedingung / One Night-Saga Bd.1
    von Jodi Ellen Malpas
    (24)
    eBook
    9,99
  • 50451437
    Dark Escort
    von E.L. Todd
    eBook
    6,99
  • 73648597
    Auch Milliardäre brauchen Liebe
    von Fiona Hood-Stewart
    eBook
    1,99
  • 52330255
    Symphonie der Verführung - Shadows of Love
    von July Cullen
    eBook
    2,99
  • 70464769
    Gwendolyn
    von Monica Bellini
    eBook
    3,99
  • 65232011
    Machael
    von Lilly Erin Baker
    eBook
    6,99
  • 73648622
    Inselfieber
    von Susan Napier
    eBook
    1,99
  • 73074434
    SAMe Love (Band 1): Nur mit dir
    von Nadine Roth
    eBook
    6,99
  • 76413952
    Flirt mit dem Schicksal
    von Christyne Butler
    eBook
    1,99
  • 73648641
    Werde meine Prinzessin
    von Susan Mallery
    eBook
    1,99
  • 54992864
    Torn - Spiel mit dem Feuer
    von Cynthia Eden
    eBook
    5,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
2
0

ein sehr gefühlvoller und ausdrucksstarker Liebesroman
von The Librarian am 25.10.2017

?Wie konnte das nur passieren? Wann haben wir uns so ineinander verrannt, dass er so ein großer Teil meines Lebens geworden ist, dass ich ihn jetzt schon vermisse und es mein Herz zerreißt, ihn unglücklich zu wissen.? ? Zitat aus dem Buch Zum Cover: Wenn man das Cover ansieht springt einem... ?Wie konnte das nur passieren? Wann haben wir uns so ineinander verrannt, dass er so ein großer Teil meines Lebens geworden ist, dass ich ihn jetzt schon vermisse und es mein Herz zerreißt, ihn unglücklich zu wissen.? ? Zitat aus dem Buch Zum Cover: Wenn man das Cover ansieht springt einem die Harmonie des Paares entgegen. (Obwohl man hauptsächlich die Frau sieht.) Die Liebe zwischen den Beiden wurde perfekt eingefangen und ist am Bild zu sehen. Die Gestaltung passt eindeutig zum Liebesroman. Zum Inhalt: Auf den Inhalt selbst werde ich in meiner Rezension nicht mehr so intensiv eingehen, da der Klappentext den Inhalt gut wiedergibt und ich ansonsten spoilern würde. Ich habe bereits einige Bücher von der Autorin aus dem Genre Fantasy gelesen und liebe jedes einzelne davon. Aber ein Liebesroman? Kann das gut gehen? Normalerweise lese ich sowas sehr selten bis gar nicht, da mich diese so gut wie nie begeistern können. Zum Glück habe ich mich dazu entschlossen, diesen Roman zu lesen. Die Geschichte beginnt mit Maya, Richard und ihren Eltern, als sie auf Wohnungssuche für Maya sind. Schon als Maya Julian zum ersten Mal gegenüber tritt, hatte ich das Gefühl, dass da in diesem Moment etwas passiert ist. Natürlich bemerkt es Maya noch eine Zeit lang nicht, aber trotzdem war da etwas. Es hat mich überrascht, dass ich schon am Anfang so viele Gefühle spüren konnte. Sie begleiteten mich über die ganze Geschichte hinweg und verstärkten sich mit der Zeit. Die Autorin hat das Gefühlschaos zwischen Maya und Richard, sowie zwischen Maya und Julian sehr realitätsnah dargestellt. Je weiter ich las, umso emotionaler wurde es. Manchmal war ich unglaublich wütend oder frustriert. Aber dann war ich auch wieder von Mayas und Julians Liebe zueinander erfüllt. Maya ist eine Zeit lang sehr naiv und man fragt sich, ob sie wirklich 19 Jahre alt ist. Trotzdem konnte ich sie verstehen, sie war einfach blind vor Liebe und Hörigkeit. Zwischendurch hätte ich sie am liebsten geschüttelt, damit sie kapiert, was ihre Gefühle ihr sagen möchten. Während dem Lesen des letzten Kapitels habe ich tatsächlich einige Tränen verdrückt. Ob es ein Happy End gab, möchte ich an dieser Stelle nicht verraten, da es ein Spoiler wäre. Die Geschichte selbst ist authentisch geschrieben. Die Autorin bedient sich zwar einiger klassischer Klischees, hat aber dennoch eine schöne und stimmige Geschichte geschaffen. Ihr Schreibstil ist sehr gefühlvoll und ausdrucksstark. Sie schweift niemals ab und treibt die Geschichte in einem passenden Tempo voran! zDer Roman liest sich sehr schnell und ist eine schöne Geschichte für zwischendurch. Ich habe ihn, innerhalb eines Tages gelesen. Mein Fazit: Die Autorin hat mit diesem Buch einen sehr gefühlvollen und ausdrucksstarken Liebesroman geschrieben. Selbst mir als, wenig Romance-Leserin hat er sehr gut gefallen. Ich erlebte viele verschiedene, sehr intensive Gefühle und musste am Ende sogar weinen. Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Wenn man vergisst das Leben zu lieben
von einer Kundin/einem Kunden am 21.09.2017

Das Cover hat irgendwie etwas aber so richtig gefällt es mir nicht. Es hat definitiv mein Interesse geweckt – sonst hätte ich das Buch erst gar nicht beachtet - aber etwas stört mich, ich kann es nur leider nicht genau festmachen. Möglicherweise stört mich die stark geschminkte Jugendliche oder... Das Cover hat irgendwie etwas aber so richtig gefällt es mir nicht. Es hat definitiv mein Interesse geweckt – sonst hätte ich das Buch erst gar nicht beachtet - aber etwas stört mich, ich kann es nur leider nicht genau festmachen. Möglicherweise stört mich die stark geschminkte Jugendliche oder das es fast so aussieht als wären alle nackt auf dem Foto... In 'Das Buch' kann man sich bereits einen kurzen aber recht guten Eindruck vom Roman von Aurelia L. Night holen. Der erste Satz ist wunderschön und hat mich davon überzeugt dieses Buch zu lesen: Wenn du merkst, dass dieser eine Mensch alles ist, was du jemals gesucht hast, was wärst du bereit, für ihn aufzugeben? Die Geschichte ist auf vierundzwanzig Kapitel sowie einen Epilog aufgeteilt. Der Einstieg in den Roman 'Heute, morgen und dann für immer' gelang mir durch den tollen Schreibstil der Autorin leicht. Ich habe mich der Hauptfigur Maya sofort verbunden gefühlt und mit ihr von der ersten Seite an mitgefiebert. Auch habe ich die anderen Figuren ins Herz geschlossen, allen voran Emily. Ich finde alle Figuren sind gut beschrieben und man erkennt im Verlauf des Buches wie sich Maya weiterentwickelt – wobei ich sie zwischendurch gerne geschlagen hätte um ihre ‚Entwicklung‘ in eine gewisse Richtung zu beschleunigen! Auch das Ende gefällt mir gut. Ich habe nichts an dem Roman auszusetzten – er bekommt von mir also definitiv 5 Punkte :-) Fazit: Ein gefühlvoller und witziger Roman über die Suche nach dem eigenen Glück und dass man das Leben lieben soll!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Herzensbuch mit hohem Tempo
von Sabrina aus Amstetten am 04.09.2017

Ich finde, das Cover des Buches mit den warmen Farben und der Dame, die das pure Glück ausstrahlt so unfassbar schön, dass ich dieses Buch unbedingt lesen wollte. Eigentlich mag ich es lieber wenn die Hauptprotagonisten ungefähr in meinem Alter sind und somit auch mit Herausforderungen zu tun haben,... Ich finde, das Cover des Buches mit den warmen Farben und der Dame, die das pure Glück ausstrahlt so unfassbar schön, dass ich dieses Buch unbedingt lesen wollte. Eigentlich mag ich es lieber wenn die Hauptprotagonisten ungefähr in meinem Alter sind und somit auch mit Herausforderungen zu tun haben, die aktuell durch meinen Kopf geistern. Aber schließlich war jeder Mal jung und so kann ich mich gut in die 19-jährige Maya hineinversetzten. Maya ist ein sehr sympathischer Hauptcharakter mit Ängsten und Zweifeln. Dabei stellt sie schon mal das Glück der anderen vor ihr eigenes. Sie hat großartige Eltern und ein glückliches Händchen, wenn es darum geht neue Menschen kennen zu lernen. Das Maya keine große Partymaus ist, hat mir sehr gut gefallen. Zu gut kenne ich die Gedanken eingemummelt auf der Couch mit einem guten Buch „Eigentlich will ich heute nicht mehr weg, aber die Freunde wieder mal sehen wäre schön.“ Natürlich gehört es auch dazu einmal feiern zu gehen. Dabei gefällt mir der Umgang der Autorin mit dem Thema Alkohol. Sie schafft es nicht spießig und oberlehrerhaft, dennoch zu verdeutlichen, dass Alkohol eben nicht nur positive Seiten hat. Und vor allem, dass eine leichtgängige Zunge und viel Ehrlichkeit unter Alkoholeinfluss im Nachhinein schon mal ganz unangenehm sein können. Der Schreibstil von Aurelia L. Night gefällt mir ungemein. Immer wieder hat sie mich zum Schmunzeln gebracht. Natürlich darf ein bisschen Erotik in so einem Buch nicht fehlen. Hier hat Aurelia eine sehr gute Mischung gefunden. Die Geschichte hat ein unglaubliches Tempo. Man fliegt durch die Seiten und es passiert so viel, dass es nie langweilig ist. Plötzlich ist das Ende erreicht und ich bleibe als Leser etwas wehmutig zurück, dass ich die Charaktere jetzt auch schon wieder verlassen muss. „Heute, morgen und dann für immer“ ist eine wilde Achterbahnfahrt, die mich vor lauter Lesefreude erfreut aufschreien lässt. Sympathische Charaktere, ein waghalsiges Tempo und ein Schreibstil, bei dem ich mich so richtig wohlfühlen, machen „Heute, morgen und dann für immer“ zu einem Herzensbuch. Das eBook wurde mir von NetGalley und Forever zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Die Rezension wurde davon natürlich nicht beeinflusst.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?