Mord im Cottage

Ein Krimi mit Katze

(33)
Eigentlich ist Aoife eine typische Großstadtfrau und kann mit dem Landleben wenig anfangen. Doch nach der Trennung von ihrem langjährigen Freund hat die erfolgreiche Schriftstellerin eine Schreibblockade. Auf Anraten ihres Verlegers zieht sie sich mit ihrem Kater Dr. Jingles in ein Cottage in das kleine irische Dorf Ard Carraig zurück. Doch die erhoffte Ruhe bleibt aus, denn schon am nächsten Tag findet Aoife ein zerstörtes Exemplar eines ihrer Romane im Garten. Als weitere Bücher folgen, ist klar, dass jemand die Schriftstellerin bedroht. Doch wer könnte das sein? Zum Glück findet die Autorin bei den Dorfbewohnern unerwartete Unterstützung. Gemeinsam mit dem örtlichen Pubbesitzer Tom versucht sie, dem Täter auf die Spur zu kommen.
Portrait
Anna Bednorz, geboren 1982, ist eigentlich Paläontologin, arbeitet heute aber in der Software-Branche. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Katzen im Schwarzwald, hat aber schon früh ihr Herz an Irland verloren. Land und Leute haben es ihr auf zahlreichen Wandertouren v.a. im Südwesten angetan, und so spielt ihr erster Roman vor diesem Hintergrund. Neben dem Schreiben gehören Reenactment, Trekking sowie altmodische Handarbeiten zu ihren Hobbys.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 286, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.08.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783958191198
Verlag Midnight
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Miles & More
3 Meilen sammeln
1317 Meilen einlösen
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44020227
    Katz und Mord
    von Mareike Albracht
    (20)
    eBook
    3,99
  • 47577380
    Totenstille im Watt
    von Klaus-Peter Wolf
    (35)
    eBook
    9,99
  • 41935452
    Feuerprobe / Wegners erste Fälle Bd. 2
    von Thomas Herzberg
    (6)
    eBook
    2,99
  • 48778965
    Die Bestimmung des Bösen
    von Julia Corbin
    (32)
    eBook
    8,99
  • 71467389
    Puppenblut
    von Elke Bergsma
    eBook
    3,99
  • 48779968
    Und niemand soll dich finden
    von Alafair Burke
    eBook
    15,99
  • 61151328
    Friesenlauf. Ostfrieslandkrimi
    von Sina Jorritsma
    (6)
    eBook
    3,99
  • 72413872
    Jerry Cotton - Folge 3138
    von Jerry Cotton
    eBook
    1,49
  • 71244915
    Deichblut. Ostfrieslandkrimi
    von Sina Jorritsma
    (6)
    eBook
    3,99
  • 71243602
    Camillas Kräutersuppe (Kurzgeschichte, Krimi)
    von Monika Detering
    (3)
    eBook
    1,49
  • 45290699
    Der ewige Schlaf
    von Peter May
    eBook
    8,49
  • 73074547
    Die Toten vom Hafen
    von Anke Cibach
    eBook
    1,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
33 Bewertungen
Übersicht
6
15
9
3
0

Ein Wohlfühlbuch
von Sekretaerin am 09.08.2017

Meine Meinung: Aoife hat unruhige Zeiten hinter sich. Auf dem Land soll sie zur Ruhe kommen und die Konzentration zur Fortsetzung ihrer Buchreihe wieder finden. Aber als Aoife in Ard Carraig eintrifft, ist sie geschockt vom Landleben. Das hübsche Landhaus ist so ganz anders als Aoife ihr Zuhause in... Meine Meinung: Aoife hat unruhige Zeiten hinter sich. Auf dem Land soll sie zur Ruhe kommen und die Konzentration zur Fortsetzung ihrer Buchreihe wieder finden. Aber als Aoife in Ard Carraig eintrifft, ist sie geschockt vom Landleben. Das hübsche Landhaus ist so ganz anders als Aoife ihr Zuhause in Dublin gewohnt ist. Zumindest Dr. Jingles findet einen tollen Garten vor ihm gefällt es, auch Nachbars Blumen zu düngen. Doch nach und nach findet Aoife heraus, dass die Dorfbewohner alle sehr nett und hilfsbereit sind. Nur mit der direkten Nachbarin hat sie Probleme oder die Nachbarin mit ihr. Auch der Ed findet sie liebenswert, wenn sie auch seine Fähigkeiten zum Reinigen ihres Grundstücks von schlechter Aura nicht für ganz sauber hält. Die Geschichte fand ich super! Eine tolle Idee, mal etwas ganz anderes. Eine Autorin, deren Bücher ermordet werden in einer Zeit, in der sie eigentlich zur Ruhe kommen will. Wer beschmiert, zerreißt oder verbrennt Bücher? Wem hat sie was getan? Auch die Liebe kommt nicht zu kurz. Die Liebe zum Land und die Liebe zu einem Landbewohner. Fazit: Ein tolles Buch, super Geschichte die ich wärmstens Empfehlen könnte. Ein Wohlfühlbuch mit Krimitouch und Sehnsucht. Dort würde ich gerne Urlaub machen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Aoifes Bücher
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 07.08.2017

Aoife ist Autorin, die unter dem Pseudonym Miranda Towney erfolgreich die Reihe um "Lady Huntington" veröffentlicht hat. Sie möchte Bücher schreiben, aber nicht in der Öffentlichkeit stehen, keine Lesungen, keine Interviews. Außer dem Verlag und ihrem Freund und gleichzeitig Verleger Laurie weiß niemand, wer sich hinter dem Pseudonym verbirgt. Als... Aoife ist Autorin, die unter dem Pseudonym Miranda Towney erfolgreich die Reihe um "Lady Huntington" veröffentlicht hat. Sie möchte Bücher schreiben, aber nicht in der Öffentlichkeit stehen, keine Lesungen, keine Interviews. Außer dem Verlag und ihrem Freund und gleichzeitig Verleger Laurie weiß niemand, wer sich hinter dem Pseudonym verbirgt. Als sich ihr langjähriger Freund Andrew von ihr plötzlich trennt, fällt sie in ein tiefes Loch. Laurie ist der Ansicht, dass sie eine Luft- und Ortsänderung braucht und organisiert ihr ein Cottage im County Kerry, im kleinen Örtchen Ard Carraig. Begeistert ist Aoife anfänglich nicht von der Idee, lässt sich aber überreden und kann nicht wirklich glauben, wohin ihr Freund Laurie sie "verbannt" hat. Ihr Kater Dr. Jingles geht sofort auf Erkundungsgang und auch Aoife versucht Gefallen an der Sache zu finden. Als am nächsten Tag ein Exemplar ihres zuletzt erschienenen Buches zerstört auf ihrem Rasen auftaucht, glaubt sie zunächst noch an einen Zufall. Aber es soll nur der Anfang einer Reihe von weiteren Zerstörungszeremonien ihrer Bücher sein. Zufall ist es jedenfalls nicht mehr, denn es handelt sich immer um Bücher aus ihrer Reihe. Wie aber kann es sein, wenn doch niemand weiß, wer sie in Wirklichkeit ist? Als sie sich Tom, dem Besitzer des örtlichen Pubs anvertraut, versuchen sie gemeinsam dem Geheimnis um den Zerstörer auf die Spur zu kommen... Mit der Kombination Irland und Katzen wurde ich auf das Buch aufmerksam gemacht. Dazu sollte es ein Krimi sein. Meine Vorstellungen dazu liefen in eine andere Richtung, ich vermutete, dass die Katze in die Ermittlungen involviert sein würde. Dem war ganz und gar nicht so, zumal der Begriff Krimi in der Beziehung auch ein wenig gedehnt wurde. Es ist eher ein "Soft-Krimi", ohne Tote und ernst zu nehmende Ermittlungen. Das nur vorab. Als Aoife immer wieder auf Schändungen ihrer Bücher stößt, die mittlerweile auch andere Personen betreffen, wird ihr die Sache unheimlich. Sie sucht sich Verbündete wie Tom, dem Besitzer des ansässigen Pubs. Gemeinsam versuchen sie der Lage Herr zu werden. Weitere Personen müssen eingeweiht werden, was ihr so gar nicht recht ist, hat sie doch Angst, dass ihr Geheimnis um das Pseudonym aufgedeckt wird. Neben dem eigentlichen Ziel, dort in der Einöde Bücher zu schreiben, lebt sie sich auch recht schnell in der Dorfgemeinschaft ein, auch wenn ein wenig nachgeholfen wurde. Sie lernt die eigensinnige und etwas sture Petula, ihre Nachbarin kennen und auch Ed, den selbsternannten Druiden. Diesen Charakter mochte ich besonders, ein wenig schrullig und eigenartig, aber ein Mensch, auf den man bauen kann. Unbeirrt in seiner Einschätzung, dass ihr Haus und Garten einer spirituellen Reinigung bedarf und diese einfach durchführt. Er brachte mich das ein oder andere mal zum schmunzeln. Die Protagonistin Aoife ist eine Frau, die fest im Leben steht, welches sich momentan jedoch gewaltig gegen sie gewandt hat und doch lässt sie sich nicht unterkriegen. Sie lernt neue Freunde und Leute kennen und fügt sich in die Gemeinschaft ein. Die Geschichte spielt in Irland. Die Autorin hat einige Eigenheiten Irlands aufleben lassen. Das geheimnisvolle eines Druiden, die sehr unterschiedlichen Charaktere aus der dörflichen Gemeinschaft, das Zusammengehörigkeitsgefühl, das auch ich schon oftmals in Irland verspürt habe und die Lebendigkeit, die ein Pub so mit sich bringt. Auch wenn es kein Krimi im herkömmlichen Sinn ist, kann die Autorin mit ein wenig Spannung punkten. Das Rätsel um die zerstörten Bücher hat mich dann letztendlich doch überrascht, weil meine eigenen Vermutungen in eine andere Richtung gingen. Das Buch versteht es zu unterhalten und den Leser an der Stange zu halten, denn schließlich möchte man ja die Auflösung nicht verpassen. Ich fühlte mich gut unterhalten und bin auch weitere Bücher der Autorin gespannt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Mord im Cottage
von einer Kundin/einem Kunden aus Winnenden am 28.07.2017

Aoife Sullivan ist Buchautorin und hat, kurz nach der Trennung ihres langjährigen Freundes Andrew, eine Schreibblockade. Ihr Verleger bucht ihr deshalb kurzerhand ein Cottage in dem idyllischen Dörfchen Ard Carraig um Abstand von Andrew und dem hektischen Dublin zu... Aoife Sullivan ist Buchautorin und hat, kurz nach der Trennung ihres langjährigen Freundes Andrew, eine Schreibblockade. Ihr Verleger bucht ihr deshalb kurzerhand ein Cottage in dem idyllischen Dörfchen Ard Carraig um Abstand von Andrew und dem hektischen Dublin zu bekommen. Dort angekommen trifft Aoife Sullivan erst mal der Schlag. Also so hatte sie sich das nicht vorgestellt. Das Cottage liegt wirklich sehr idyllisch und sie soll sich nun um dieses Haus mit großem Garten kümmern? Aoife knüpft im Dorf schnell Kontakt und lernt so den netten Pub-Besitzer Tom kennen, doch die Idylle des Dorfes trügt: Als Aoife morgens aufwacht liegt ein von ihr geschriebenes Buch brutal "ermordet" im Garten. Doch wie kann das sein? Aoife schreibt unter einem Pseudonym und es kennt fast keiner ihre wahre Identität. Ein nett geschriebener Roman, mir hat er insgesamt ganz gut gefallen, aber es gab stellenweise langatmige Abschnitte, die haben dann den Lesespaß leider etwas eingeschränkt. Man hätte es auch ein bißchen kürzer und dafür "knackiger" schreiben können. Ansonsten ist es ein einfacher Schreibstil, dem man gut folgen kann und das Cover ist auch ein absoluter Hingucker. Man bekommt sofort Lust auf Urlaub und man kann sich dadurch das malerische Cottage in Ard Carraig noch besser vorstellen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Mord im Cottage

Mord im Cottage

von Anna Bednorz

(33)
eBook
3,99
+
=
Tod auf leisen Pfoten

Tod auf leisen Pfoten

von Sandra Hausser

(2)
eBook
3,99
+
=

für

7,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen