Der Tote vom Odenwald

Alexandra Königs erster Fall

(5)
Alexandra König ermittelt in ihrem ersten Fall
Nachdem die 32-jährige Alexandra König von ihrem langjährigen Freund verlassen wurde, braucht sie dringend einen Tapetenwechsel. Statt der geplanten Last-Minute-Reise bucht sie deshalb einen Wanderurlaub im Odenwald. In Beerfelden erwarten sie allerdings mehr Idylle und Ruhe, als sie ertragen kann. Alex ist schon im Begriff, ihre Koffer erneut zu packen, da entdeckt sie während eines Spaziergangs einen leblosen Mann auf einer Kuhweide. Der Mann wurde offenbar von Kühen totgetrampelt. Als der zuständige Ermittler der Polizeidirektion anrückt, traut Alex ihren Augen kaum. Denn der Motorrad fahrende Tom Brugger ist unverschämt attraktiv. Schnell wird klar, dass in diesem Fall ein Mord nicht ausgeschlossen ist. Sofort ist Alex' Neugier geweckt. Während sie auf eigene Faust nachforscht, ist ihr der Täter dicht auf den Fersen …
Portrait
Susanne Roßbach, Jahrgang 1966, ist Diplom-Betriebswirtin und Diplom-Psychologin und arbeitet als Senior Business Analystin in einer Großbank. Als ehemaliges Mitglied von Mensa in Deutschland sucht sie ständig neue Herausforderungen. Vornehmlich in jungen Jahren bereiste sie halb Europa, Nordafrika, war mehrmals in den USA und in Japan. Heute lebt sie mit Partner und Tochter im Süden Frankfurts und widmet sich in ihrer Freizeit ihrem Pferd.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 300, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.10.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783958191273
Verlag Midnight
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Miles & More
3 Meilen sammeln
1317 Meilen einlösen
Weitere Informationen

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
3
0
0
0

Gelungener Odenwaldkrimi mit überraschendem Ende
von einer Kundin/einem Kunden aus Egelsbach am 21.11.2017

Angenehm und leicht zu lesen. Mit Handlungstour durch schöne Natur und zu touristischen Odenwald-Highlights mit treffender Beschreibung markanter Sehenswürdigkeiten. Lovestory inbegriffen aber nicht kitschig. Mit humoristischen und spannenden Elementen, nie langweilig und insgesamt stimmig. Neugierig geworden? Von mir gibt es eine Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein Toter mischt die Dorfgemeinschaft auf
von einer Kundin/einem Kunden aus Blumberg am 04.11.2017

Ich habe mir dieses Buch ausgesucht, weil ich Krimi-Fan bin, ab und zu aber sehr gerne auch einmal etwas leichtere Kost, gewürzt mit Humor, vertragen kann. Und ich bin in meinen Erwartungen nicht enttäuscht worden. Mit dem landschhaftlich schönen Bildern des Odenwaldes als Hintergrund, wurde von der Autorin eine... Ich habe mir dieses Buch ausgesucht, weil ich Krimi-Fan bin, ab und zu aber sehr gerne auch einmal etwas leichtere Kost, gewürzt mit Humor, vertragen kann. Und ich bin in meinen Erwartungen nicht enttäuscht worden. Mit dem landschhaftlich schönen Bildern des Odenwaldes als Hintergrund, wurde von der Autorin eine locker-flockige Kriminalgeschichte ausgearbeitet. Skurile Bürger, raubeinige Zeitgenossen, liebevolle Touristen, hochnäsige Städter: all diese Typen von Menschen laufen sich hier über den Weg. Da sind Konflikte vorprogrammiert. Sehr humorvoll lässt Susanne Roßbach ihre Protagonisten agieren. Viele Spuren werden ausgelegt und verunsichern den Leser. Wer war der Mörder? Doch die Auflösung ist dann sehr überraschend. Nebenher entwickelt sich vorsichtig eine romantische Liebesgeschichte. Die Autorin hat der Handlung alles gegeben, was eine gute Geschichte braucht: sympathische Protagonisten, gut ausgearbeitete Charaktere, Auslegung falscher Spuren, eine sich permanent steigernde Spannung, die dann in einen überraschenden Schluss endet. Fazit: Humorvolle und gleichzeitig spannende Unterhaltungslektüre, ideal für einen Nachmittag am Strand, im Liegestuhl oder auf dem Sofa. Ich würde mich über eine Fortsetzung mit Alexandra und Tom freuen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Der Tote vom Odenwald
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Oldesloe am 19.11.2017

Alex verbringt einen Wanderurlaub im Odenwald. Während eines Spazierganges findet sie eine Leiche. Tom Brugger übernimmt die Ermittlungen und bald findet Alex ihren Urlaub gar nicht mehr langweilig, denn Tom ist ein sehr attraktiver Mann. Also beschließt sie, ihn bei den Ermittlungen zu unterstützen, denn nicht nur in... Alex verbringt einen Wanderurlaub im Odenwald. Während eines Spazierganges findet sie eine Leiche. Tom Brugger übernimmt die Ermittlungen und bald findet Alex ihren Urlaub gar nicht mehr langweilig, denn Tom ist ein sehr attraktiver Mann. Also beschließt sie, ihn bei den Ermittlungen zu unterstützen, denn nicht nur in der Familie des Opfers finden sich zahlreiche mögliche Motive. Und schon bald kommen sich auch Alex und Tom näher. Das ist Buch ist eine Mischung aus Krimi und Liebesroman. Sehr angenehm zu lesen und mit vielen schönen Beschreibungen des Odenwaldes, seiner Bewohner und der Orte. Und während man den vielen falschen Spuren als Leser folgt, bekommt man auch Lust, den Odenwald mal selbst zu entdecken. Insgesamt ein gelungenes Krimidebüt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?