Baba Dunjas letzte Liebe

Ungekürzte Lesung. Ausgezeichnet mit dem Deutsche Hörbuchpreis 2016 für Beste Interpretin (Sophie Rois)

(52)
Baba Dunja ist eine Tschernobyl-Heimkehrerin. Wo der Rest der Welt die tickenden Geigerzähler fürchtet, baut sich die frühere Krankenschwester mit Gleichgesinnten ein neues Leben auf. Die Vögel rufen dort so laut wie nirgends sonst, die Spinnen weben verrückte Netze, und manchmal kommt ein Toter auf einen Plausch vorbei. Während der sterbenskranke Petrov in der Hängematte Liebesgedichte liest und die frühere Melkerin Marja mit dem fast hundertjährigen Sidorow anbandelt, schreibt Baba Dunja Briefe an ihre Tochter Irina, die Chirurgin bei der deutschen Bundeswehr ist. Doch dann kommt ein Fremder ins Dorf – und die Gemeinschaft steht erneut vor der Auflösung.
Portrait
Alina Bronsky, geb. 1978 in Jekaterinburg/Russland, verbrachte ihre Kindheit auf der asiatischen Seite des Ural-Gebirges und ihre Jugend in Marburg und Darmstadt. Nach abgebrochenem Medizinstudium arbeitete sie als Texterin in einer Werbeagentur und als Redakteurin bei einer Tageszeitung. Sie lebt in Frankfurt und telefoniert bis heute fast täglich mit ihren Großeltern in Sibirien
Sophie Rois, 1961 in Ottensheim bei Linz geboren, studierte am Max-Reinhardt-Seminar in Wien. Seit 1992 ist sie Ensemblemitglied der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, wo sie in zahlreichen Inszenierungen von Christoph Schlingensief und Frank Castorf mitwirkt. 1993 erhielt sie den Publikumspreis der Berlinale und den Bundesfilmpreis in Silber, beide für "Wir können auch anders". Für die Rolle der Erika Mann im Dreiteiler "Die Manns - ein Jahrhundertroman" wurde sie mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. 2006 wurde Sophie Rois für ihre Interpretation der "Jane Eyre" mit dem Deutschen Hörbuch Preis ausgezeichnet, ebenso 2016 für Alina Bronskys Roman "Baba Dunjas letzte Liebe".
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Sophie Rois
Anzahl 4
Erscheinungsdatum 07.04.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783864844348
Genre Belletristik
Verlag Tacheles
Auflage 1
Spieldauer 273 Minuten
Hörbuch (CD)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42430750
    Bronsky, A: Baba Dunjas letzte Liebe/CDs
    von Alina Bronsky
    (52)
    Hörbuch (CD)
    20,99
  • 35147277
    Im Westen nichts Neues
    von Erich M. Remarque
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 37437516
    Die Wunderübung
    von Daniel Glattauer
    (32)
    Hörbuch (CD)
    12,99
  • 47937560
    Der Liebhaber
    von Marguerite Duras
    Hörbuch (CD)
    12,95
  • 47674901
    Fiete - Die ersten drei Abenteuer
    von Ahoiii Entertainment UG
    Hörbuch (CD)
    7,79
  • 47868193
    Schlafen werden wir später
    von Zsuzsa Bánk
    (29)
    Hörbuch (CD)
    19,49 bisher 22,00
  • 44068310
    Der Pfau
    von Isabel Bogdan
    (127)
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 40930774
    Barbery, M: Eleganz des Igels/6 CDs
    von Muriel Barbery
    Hörbuch (CD)
    13,65
  • 14243355
    Der weiße Neger Wumbaba kehrt zurück. CD
    von Axel Hacke
    Hörbuch (CD)
    14,99
  • 47602426
    Alle müssen mit
    von Lo Malinke
    Hörbuch (CD)
    12,99
  • 45161230
    Das Mädchen aus Apulien
    von Iny Lorentz
    Hörbuch (CD)
    12,99 bisher 20,00
  • 33790951
    Ulysses
    von James Joyce
    Hörbuch (CD)
    99,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 21108743
    Fegefeuer
    von Sofi Oksanen
    (36)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 21264138
    Die schärfsten Gerichte der tatarischen Küche
    von Alina Bronsky
    (9)
    Hörbuch (CD)
    19,95
  • 30584705
    Der Russe ist einer, der Birken liebt
    von Olga Grjasnowa
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 39434970
    Die andere Hälfte der Hoffnung
    von Mechtild Borrmann
    Hörbuch (CD)
    12,99
  • 40930774
    Barbery, M: Eleganz des Igels/6 CDs
    von Muriel Barbery
    Hörbuch (CD)
    13,65
  • 40952553
    Altes Land
    von Dörte Hansen
    (104)
    Hörbuch (CD)
    9,99 bisher 12,99
  • 42353664
    Sungs Laden
    von Karin Kalisa
    (34)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 44068310
    Der Pfau
    von Isabel Bogdan
    (127)
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 44116873
    Ein Leben mehr
    von Jocelyne Saucier
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 47937884
    Betrunkene Bäume
    von Ada Dorian
    (76)
    Hörbuch (CD)
    16,95 bisher 20,00
  • 63890599
    Was man von hier aus sehen kann
    von Mariana Leky
    (140)
    Hörbuch (CD)
    20,99
  • 63890868
    Sie kam aus Mariupol
    von Natascha Wodin
    (14)
    Hörbuch (CD)
    24,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
52 Bewertungen
Übersicht
38
10
4
0
0

Man muss das Leben nehmen, wie es eben ist
von einer Kundin/einem Kunden am 30.05.2017

Baba Dunja ist unverwüstlich, jammert nicht und kommt immer irgendwie zurecht; Hauptsache selbstbestimmt. Mit sprödem Charme und Wortwitz entwirft Alina Bronsky einen liebenswerten, ganz eigenen kleinen Kosmos im eigentlich unbewohnbaren Tschernowo; hintergründig auf den Punkt gebrachte Zeitgeschichte um Entwurzelung und Umweltkatastrophe - eine warmherzige, tiefgründige Geschichte, die nachklingt. Sophie Rois... Baba Dunja ist unverwüstlich, jammert nicht und kommt immer irgendwie zurecht; Hauptsache selbstbestimmt. Mit sprödem Charme und Wortwitz entwirft Alina Bronsky einen liebenswerten, ganz eigenen kleinen Kosmos im eigentlich unbewohnbaren Tschernowo; hintergründig auf den Punkt gebrachte Zeitgeschichte um Entwurzelung und Umweltkatastrophe - eine warmherzige, tiefgründige Geschichte, die nachklingt. Sophie Rois erweckt mit ihrer unverwechselbaren Stimme Baba Dunja und ihr Dorf wunderbar zum Leben - ein ganz grosses (preisgekröntes) Hörvergnügen!!

starke Bilder einer untergegangenen Welt...
von einer Kundin/einem Kunden am 25.08.2015
Bewertet: gebundene Ausgabe

Für Baba Dunja, den sterbenskranken Petrow, die Melkerin Marja, die Gawrilos und den fast hundertjährigen Sidorow scheint es egal , ob sie ein Jahr mehr oder weniger leben. Sie kehren zurück nach Tschernow in ihre leerstehenden Häuser und versuchen ihr altes Leben wieder aufzunehmen. Ein beschwerliches Leben und eine... Für Baba Dunja, den sterbenskranken Petrow, die Melkerin Marja, die Gawrilos und den fast hundertjährigen Sidorow scheint es egal , ob sie ein Jahr mehr oder weniger leben. Sie kehren zurück nach Tschernow in ihre leerstehenden Häuser und versuchen ihr altes Leben wieder aufzunehmen. Ein beschwerliches Leben und eine zerbrechliche Gemeinschaft , die voller Humor beschrieben wird und eine tiefe Nachdenklichkeit zurück lässt. Baba Dunja erzählt böse in sperrigen Bildern und doch voller Wärme - und sie hat viel zu erzählen , von Jegor ihrem nichtsnutzigen Mann, den sie geliebt hat , von ihrer Tochter Irina, die Pakete aus Deutschland schickt, die sie in einem beschwerlichen Marsch aus dem nächsten Ort abholt und von ihrer unbekannten Enkelin, der sie lange Briefe schreibt. Die Welt scheint fast in Ordnung, kaum fassbar nach dem Reaktorunglück von 1986, bis ein viel greifbares Unglück hereinbricht : Fremde erreichen das Dorf, ein Vater strandet mit seinem kleinen Mädchen , was einer Katastrophe gleich kommt und die Auflösung dieser Gemeinschaft bedeutet ! Ein beeindruckendes starkes Buch , was anrührend poetisch ist und einen lange nicht mehr loslässt !

Baba Dunjas letzte Liebe
von einer Kundin/einem Kunden aus Lemwerder am 03.09.2015
Bewertet: eBook (ePUB)

Baba Dunjas letzte Liebe ist ein berührender Roman. Sie lebt in Tschernova und ist 80 Jahre alt. Nach dem Reaktorunfall, an den ich mich noch gut erinnere, zieht Baba Dunja zurück nach Tschernova in ihr altes Haus. Ihre Tochter Irina lebt als Chirurgin in Deutschland. Einmal im Jahr trifft sie ihre Mutter in... Baba Dunjas letzte Liebe ist ein berührender Roman. Sie lebt in Tschernova und ist 80 Jahre alt. Nach dem Reaktorunfall, an den ich mich noch gut erinnere, zieht Baba Dunja zurück nach Tschernova in ihr altes Haus. Ihre Tochter Irina lebt als Chirurgin in Deutschland. Einmal im Jahr trifft sie ihre Mutter in der Stadt und sie ist immer wieder entsetzt, das Dunja zurück in ihr Dorf will, aber die meint sie sei zu alt um woanders zu leben. Ihre Enkelin bekommt sie nie zu sehen, die Gefahr ist zu groß. Irina bringt immer wieder einmal im Jahr Kinder aus Tschernobil im Sommer nach Deutschland und dann wieder zurück. In Tschernowa leben nur wenige Menschen, die sich da zurückgezogen haben. Die Einwohner leben mit der Strahlung, aber als ein gesundes Kind dort auftaucht reagieren sie schnell, das das wieder zurück kommt. Die Charaktere haben ihre Ecken und Kanten und sind meist liebenswert. Jeder lebt mehr für sich, aber wenn was ausser gewöhnliches passiert halten sie zusammen. Die Autorin schreibt ihr Leben realistisch, so kann ich mir Baba Dunja und die anderen gut vorstellen und mit ihnen fühlen. Ein guter Roman mit Poesie voller Herz und Witz, angenehm zu lesen. Alina Bronskys Romane haben für mich eine besonders gute Atmosphäre. So habe ich noch ihren Roman Scherbenpark gut in Erinnerung, obwohl ich ihn schon vor 6 Jahren gelen habe. Das ist schon etwas Besonderes, bei der Menge guter Romane die ich seit dem gelesen habe. Mit diesem wird es bestimmt genauso gehen. Der Roman ist lesenswert und sehr zu empfehlen.


Wird oft zusammen gekauft

Baba Dunjas letzte Liebe

Baba Dunjas letzte Liebe

von Alina Bronsky

(52)
Hörbuch (CD)
12,99
+
=
Ich und die Menschen - Matt Haig

Ich und die Menschen

von Matt Haig

Hörbuch (MP3-CD)
7,99
bisher 9,99
+
=

für

20,35

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen