Der Mythos vom Niedergang der Intelligenz

Von Galton zu Sarrazin: Die Denkmuster und Denkfehler der Eugenik

Die von Thilo Sarrazin heraufbeschworenen Untergangsszenarien sind uralt. Schon im vorletzten Jahrhundert waren es angeblich die „Falschen“, die am meisten Kinder bekamen: Ungebildete, Unterschichten und Volksfremde. Doch die befürchtete Degeneration blieb aus; die offene, moderne Gesellschaft erwies sich als leistungsfähiges Erfolgsmodell. Worin liegt die Popularität der Sarrazin-Thesen begründet? Der vorliegende Sammelband diskutiert aus Sicht verschiedener Wissenschaftsdisziplinen die Behauptung, in modernen Gesellschaften finde eine Gegenauslese zu Gunsten der „Dummen“ statt. Die Autoren weisen dieser inzwischen weit verbreiteten Argumentation zahlreiche Fehler und Missverständnisse nach. Sie zeigen, dass die von Sarrazin angestoßene Debatte um eugenische Ideen kreist und sich zu weiten Teilen auf dubiose Forschungsergebnisse eines internationalen Zitierkartells stützt.
Portrait
Prof. Dr. phil. Michael Haller, geb. 1945, war während 25 Jahren als Journalist in leitender Funktion in verschiedenen Medien des deutschen Sprachraums tätig. Von 1993 bis zu seiner Emeritierung Ende 2010 hatte Haller den Lehrstuhl für Journalistik an der Universität Leipzig inne. Er ist wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Praktische Journalismus- und Kommunikationsforschung in Leipzig und Leiter der Journalismusforschung an der Hamburg Media School. Hauptforschungsgebiete: Redaktions- und Qualitätsforschung sowie journalistische Methoden und Berufsethik. Er ist Gründungsherausgeber von Message, Internationale Zeitschrift für Journalismus, sowie Verfasser zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen und einschlägiger Standardwerke zum praktischen Journalismus.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Martin Niggeschmidt, Michael Haller
Seitenzahl 200
Erscheinungsdatum 27.01.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-531-18447-0
Verlag VS Verlag für Sozialwissenschaften
Maße (L/B/H) 210/151/15 mm
Gewicht 289
Abbildungen 17 schwarzweisse Abbildungen, 1 Tabellen
Auflage 2012
Buch (Taschenbuch)
34,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Miles & More
statt nur 34 Meilen
68 Meilen sammeln
11547 Meilen einlösen
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14049451
    Neoliberalismus
    von Christoph Butterwegge
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,99
  • 43995038
    Einführung in die Politikwissenschaft
    von Stefanie Walter
    Buch (Taschenbuch)
    24,99
  • 10663878
    Staat und Revolution
    von Wladimir I. Lenin
    Buch (Taschenbuch)
    7,50
  • 58206477
    Dokumente zum humanitären Völkerrecht -- Documents on International Humanitarian Law
    Buch (Taschenbuch)
    28,50
  • 15796087
    Rationale Theologie und politischer Konflikt im mittelalterlichen Islam
    von Önder M. Kücük
    Buch (Taschenbuch)
    33,99
  • 1540787
    Nationalstaat wider Willen
    von Carsten Wieland
    Buch (gebundene Ausgabe)
    45,00
  • 39253100
    Antonio Gramsci zur Einführung
    von Peter Jehle
    Buch (Taschenbuch)
    13,90
  • 10910574
    Freiheit und Ordnung
    von Hans Albert
    Buch (Taschenbuch)
    19,00
  • 15676608
    Grundkurs Statistik für Politologen und Soziologen
    von Cornelia Weins
    Buch (Taschenbuch)
    27,99
  • 37846136
    Einführung in die Policy-Analyse
    von Jale Tosun
    Buch (Taschenbuch)
    24,99
  • 45965570
    Einführung in die Politischen Theorien der Moderne
    von Felix Heidenreich
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 15560468
    Politische Beteiligung
    von Norbert Kersting
    Buch (Taschenbuch)
    24,90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.