Berühre mich. Nicht.

(130)
Sie dachte, dass sie niemals lieben könnte. Doch dann traf sie ihn ...
Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts - kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint, und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt dies ihr Herz gefährlich schneller schlagen ...
Sage und Luca - DIE große Liebesgeschichte des Winters!
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 462, (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 26.10.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783736306097
Verlag LYX.digital
Verkaufsrang 14
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47839868
    Paper Princess / Paper-Trilogie Bd.1
    von Erin Watt
    (190)
    eBook
    9,99
  • 65242468
    Der letzte erste Kuss
    von Bianca Iosivoni
    (33)
    eBook
    8,99
  • 81776082
    Sexy Boss
    von Samanthe Beck
    (8)
    eBook
    6,99
  • 61560107
    Sugar & Spice - Glühende Leidenschaft
    von Seressia Glass
    (42)
    eBook
    9,99
  • 64551641
    All for You - Sehnsucht / Bridge Reihe Bd.1
    von Meredith Wild
    (28)
    eBook
    9,99
  • 84744143
    Die Devaneys - fünf Brüder finden sich und die große Liebe
    von Sherryl Woods
    eBook
    6,99
  • 47862923
    Der letzte erste Blick
    von Bianca Iosivoni
    (48)
    eBook
    8,99
  • 82604287
    Until You: July
    von Aurora Rose Reynolds
    eBook
    4,99
  • 84103433
    Broken Wings: Sehnsüchtiges Verlangen
    von Monica Bellini
    eBook
    3,99
  • 73563191
    Nur noch ein einziges Mal
    von Colleen Hoover
    (69)
    eBook
    10,99
  • 87953143
    Blinde Lust | Erotischer Roman (Bildertausch, Exhibitionismus, Fotografieren, Lust, Sex, Tabulos)
    von Amy Walker
    eBook
    9,99
  • 56766589
    Cash Until Love Bd.3
    von Aurora Rose Reynolds
    eBook
    4,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 34798022
    Rush of Love – Verführt
    von Abbi Glines
    (65)
    eBook
    7,99
  • 40335984
    After passion / After Bd.1
    von Anna Todd
    (207)
    eBook
    9,99
  • 40391037
    Thoughtless
    von S.C. Stephens
    (62)
    eBook
    3,99 bisher 8,99
  • 45048910
    Zurück ins Leben geliebt
    von Colleen Hoover
    (41)
    eBook
    9,99
  • 45245087
    Crazy, Sexy, Love
    von Kylie Scott
    (28)
    eBook
    9,99
  • 45245094
    Begin Again / Again Bd.1
    von Mona Kasten
    (146)
    eBook
    9,99
  • 45245095
    Trust Again / Again Bd.2
    von Mona Kasten
    (90)
    eBook
    9,99
  • 45245109
    Wie die Luft zum Atmen
    von Brittainy C. Cherry
    (51)
    eBook
    9,99
  • 47841213
    Feel Again / Again Bd.3
    von Mona Kasten
    (77)
    eBook
    9,99
  • 47862917
    Wie das Feuer zwischen uns
    von Brittainy C. Cherry
    (42)
    eBook
    9,99
  • 47954380
    Nächstes Jahr am selben Tag
    von Colleen Hoover
    (69)
    eBook
    11,99
  • 73563191
    Nur noch ein einziges Mal
    von Colleen Hoover
    (69)
    eBook
    10,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
130 Bewertungen
Übersicht
104
21
3
0
2

Schöne, leichte Lektüre für zwischendurch
von Luisa Prusseit aus Halberstadt am 22.02.2018

Inhalt: Die Protagonistin Sage leidet unter einer Angststörung, die auf traumatische Erlebnisse mit ihrem Stiefvater in frühester Kindheit zurückzuführen ist. Deshalb fängt sie weit von zu Hause weg ein Studium an und verliebt sich in den gut aussehenden Luca, der ihr langsam ihre Ängste nimmt. Figuren: Sage hat eine psychische Krankheit. Das... Inhalt: Die Protagonistin Sage leidet unter einer Angststörung, die auf traumatische Erlebnisse mit ihrem Stiefvater in frühester Kindheit zurückzuführen ist. Deshalb fängt sie weit von zu Hause weg ein Studium an und verliebt sich in den gut aussehenden Luca, der ihr langsam ihre Ängste nimmt. Figuren: Sage hat eine psychische Krankheit. Das lässt sich schon zu Beginn erahnen und wird dann auch detailliert beschrieben. Allerdings erscheint es für den in Bezug auf diese Erkrankung ungebildeten Leser vorerst so, als ob ihre Reaktionen übertrieben sind. Denn letztendlich hat sie panische Angst vor Männern - verbringt aber die Nacht allein in einem alten VW Bulli mit einem noch älteren Türschloss (Hier habe ich mich sowieso gefragt, ob sie da einfach auf dem Uniparkplatz stehen bleibt nachts? Der Roman spielt ja in Amerika, vielleicht ist das da erlaubt. Schwer vorstellbar war das trotzdem). Im Laufe der ersten Wochen verliebt sie sich erst in Gave (zumindest findet sie ihn super heiß) und dann in Luca. Wobei Luca die Perfektion schlechthin ist: er sieht perfekt aus, ist super durchtrainiert (obwohl er nur ein paar Mal die Woche laufen geht) und extrem lieb zu Sage, die ihn anfangs wie ein Stück Dreck behandelt (da sie ja noch Angst vor ihm hat). Und weil sein Beschützerinstinkt offenbar keine Grenzen kennt, schwört er auch noch seinem turbulenten Liebesleben ab und konzentriert sich ganz auf die kleine, unscheinbare Sage. Hach ja. Ein bisschen lebensfern muss ja so ein Liebesroman auch sein. Handlung und Stil: „Berühr mich. Nicht“ ließt sich wirklich gut. Das kann ich nicht anders sagen. Ich stolperte zwar zunächst über die (für Deutsche vermutlich) komischen Namen (ich weiß immer noch nicht, wie man `Sage´ richtig ausspricht, aber die Handlung ist spannend geschrieben und ich wollte wissen, wie es weitergeht. Zwar haben mich Sages Panikattacken ein bisschen angeödet, aber das wahrscheinlich auch nur, weil ich den Kontext nicht so stimmig fand und es deshalb auf mich so wirkte, als würde sie übertreiben. Ich mochte die Gefühle zwischen Sage und Luca, die sich nur langsam entwickelten. Besonders gut ist es Laura Kneidl gelungen, die körperliche Anziehungskraft hier darzustellen (und ich hatte immer das kleine Teufelchen im Hinterkopf, das schreit „Hab dich doch nicht so! Küss ihn endlich!“). Was ich aber grauenhaft fand: das Ende. Und Achtung, jetzt kommt ein Spoiler. Es ist für mich nicht nachvollziehbar gewesen, dass alles supi dupi lief zwischen Luca und Sage und dann ruft ihr Stiefvater an und sie haut ab. Und sagt Luca, dass sie ihn doch nicht liebt. Für mich war das zum einen so Twilight-mäßig, zum anderen aber auch total lebensfern. Wenn man jemanden liebt, versucht man doch, mit ihm die schweren Zeiten durchzustehen. Sage hätte meiner Meinung nach Luca schon so gut einschätzen können, dass der sie nicht gleich auslacht. Und... Naja, für die Autorin lohnt es sich natürlich, so ein Ende einzubauen. Jeder zweite (oder auch jeder) will jetzt vermutlich den zweiten Teil haben. Ich übrigens auch, denn dieses Ende kann ich nicht auf mir sitzen lassen *schüttelt trotzig den Kopf*. Fazit: Schöne, leichte Lektüre für zwischendurch. Mir ging die Geschichte in diesem ersten Teil noch nicht besonders nahe, aber ich mochte die Figuren und ich möchte auch wissen, wie der Weg weitergeht. Was die psychologischen Hintergründe angeht, wurde schon auf anderen Blogs beschrieben, dass da nicht alles ganz stimmig ist. Aber hier bin ich auch der Meinung: es ist ja nur ein Roman. Natürlich, wenn die Autorin sich da besser informiert hätte, wäre es ein Roman gewesen, der vielleicht die Generationen überdauert hätte. Vielleicht war das nicht der Anspruch von Laura Kneidl und als hübsche Unterhaltungsliteratur eignet sich „Berühr mich. Nicht“ perfekt.

Ich hab keine Angst...
von einer Kundin/einem Kunden am 04.02.2018

Einfühlsam und überaus authentisch beschreibt die Autorin die Geschichte von Sage. Man liest es und weiß, dass die Autorin viel Herzblut in dieses Buchprojekt gesteckt hat. Wenn man den ersten Teil gelesen hat, möchte man sofort den Zweiten lesen. Der einfache Schreibstil und die liebevollen Details machen diese Geschichte,... Einfühlsam und überaus authentisch beschreibt die Autorin die Geschichte von Sage. Man liest es und weiß, dass die Autorin viel Herzblut in dieses Buchprojekt gesteckt hat. Wenn man den ersten Teil gelesen hat, möchte man sofort den Zweiten lesen. Der einfache Schreibstil und die liebevollen Details machen diese Geschichte, Sage's und Luca's Geschichte, zu einem meiner Lieblinge in meinem Bücheregal.

Emotionen pur!
von einer Kundin/einem Kunden am 26.12.2017

Dass eine Flucht in eine neue Stadt nicht sofort Erlösung bringt, muss Sage ziemlich schnell feststellen. Doch nach und nach schafft sie es, ihre Geister der Vergangenheit zu bekämpfen. Gerade diese auf den ersten Moment schleppend wirkende Entwicklung ist jedoch umso glaubhafter nach allem, was sie durchmachen musste. Man leidet... Dass eine Flucht in eine neue Stadt nicht sofort Erlösung bringt, muss Sage ziemlich schnell feststellen. Doch nach und nach schafft sie es, ihre Geister der Vergangenheit zu bekämpfen. Gerade diese auf den ersten Moment schleppend wirkende Entwicklung ist jedoch umso glaubhafter nach allem, was sie durchmachen musste. Man leidet mir dieser sympathischen jungen Frau und wünscht ihr ein wenig Glück - das sie mit Luca zu finden scheint. Eine richtige Achterbahnfahrt der Gefühle beginnt für die beiden und man wird total mitgerissen. Ein tolles Buch mit Emotionen pur!


Wird oft zusammen gekauft

Berühre mich. Nicht. - Laura Kneidl

Berühre mich. Nicht.

von Laura Kneidl

(130)
eBook
9,99
+
=
Verliere mich. Nicht. - Laura Kneidl

Verliere mich. Nicht.

von Laura Kneidl

(84)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen