Die Bedeutung der Kultur- und Medienwirtschaft für den Strukturwandel der Stadt Düsseldorf

Inhaltsangabe:Problemstellung:
In einer Zeit des Umbruchs wandeln sich ehemalige Gunstfaktoren und Leitbilder. Städte sind hiervon in besonderer Weise betroffen, da ehemals harte Standortfaktoren an Bedeutung verlieren und weiche Standortfaktoren in den Vordergrund treten. Aber auch als Lebensraum sind Städte verstärkt auf ein positives Image angewiesen. Die kulturelle Vielfalt und das kulturelle Angebot einer Stadt werden dabei mehr denn je zum imagebildenden Träger eines Stadtbildes.
Städten mit natürlich gewachsenen kulturhistorischen Wurzeln wird der Ausbau mit kulturellen Einrichtungen erleichtert. Diese Einrichtungen besitzen ihre eigenen Wirkungsfelder und Leistungen, mit denen sie den Strukturwandel einer Stadt entsprechend abfedern oder beschleunigen können.
Die Stadt Düsseldorf gehört zweifelsohne zu den Städten, die schon frühzeitig ein eigenes kulturelles Profil sowie starke kulturelle Attraktivität entwickelt haben. Dies wird insbesondere im Altstadtgebiet sichtbar. Viele Anzeichen deuten darauf hin, dass sich der weiche Standortfaktor Kultur zu einem eigenständigen Wirtschaftsfaktor entwickelt hat. Somit werden die kulturellen Prägungen heute verstärkt wirtschaftlich nutzbar gemacht, wie sich an der Umwandlung des Handelshafens zur Medienmeile zeigen lässt. Doch scheint eine einseitige tertiäre Ausrichtung der Kultur- und Medienwirtschaft auch Chancen zu vergeben.
Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1.Einleitung5
1.1Problemstellung und Zielsetzung5
1.2Arbeitsaufbau und Methodik6
2.Vom Fordismus zum Post-Fordismus8
2.1Der Fordismus und seine Kennzeichen8
2.2Die Krise des Fordismus10
2.3Der Post-Fordismus und seine Kennzeichen13
3.Die Kultur- und Medienwirtschaft15
3.1Die Stellung der Kultur- und Medienwirtschaft innerhalb der heutigen Gesellschaft und Ökonomie15
3.2Definition und Abgrenzung der Kultur- und Medienwirtschaft18
3.3Die Bedeutung der Kultur- und Medienwirtschaft für die städtische und regionale Entwicklungs- und Wirtschaftsförderungspolitik26
3.3.1Standortfaktoren für kultur- und medienwirtschaftliche Betriebe und Unternehmen28
3.3.2Qualifikationsanforderungen der Kultur- und Medienwirtschaft30
3.3.3Die Kultur- und Medienwirtschaft als Segment des Arbeitsmarktes32
3.3.4Integrations- und Nutzungspotentiale der Kultur- und Medienwirtschaft34
3.3.5Die Kultur- und Medienwirtschaft als Werbe- und Wirtschaftsfaktor36
3.3.6Technologische Innovationen und Anwendung der Kultur- und Medienwirtschaft38
4.Die […
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 111, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.08.2000
Sprache Deutsch
EAN 9783832426330
Verlag Diplom.de
eBook
38,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Miles & More
statt nur 38 Meilen
76 Meilen sammeln
12540 Meilen einlösen
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39384928
    Techniken der Schlagfertigkeit für Dummies Das Pocketbuch
    von Gero Teufert
    eBook
    4,49
  • 73648758
    Über die kleine Form
    von Jan Kuhlbrodt
    eBook
    1,99
  • 43870278
    Professionelles Schreiben für den Journalismus
    von Kerstin Liesem
    eBook
    9,99
  • 29710393
    Guerilla Marketing des 21. Jahrhunderts
    von Jay Conrad Levinson
    eBook
    35,99
  • 32805660
    Radikaler Konstruktivismus und Social Constructivism
    von Janine Dembowski
    eBook
    1,99
  • 32712199
    Eine Rezension zu "Interkulturelle Kommunikation. Grundlagen und Konzepte" von Hans Jürgen Heringer
    von Christine Wolf
    eBook
    2,49
  • 44629352
    Interne Kommunikation im Wandel
    eBook
    29,99
  • 41098639
    Stellung der Körpersprache in menschlichen Interaktionen. Das Werbeverhalten zwischen Mann und Frau
    von Stefan Krauss
    eBook
    12,99
  • 44193612
    Unseriöser Journalismus?
    von Roger Blum
    eBook
    15,99
  • 36941949
    Marketing im Fußball. Optimierung des Vereins-Marketings durch Social Media
    von Daniel Haller
    eBook
    34,99
  • 30601260
    Fernsehnachrichten im Vergleich. Inszenierungsstrategien der ARD-Tagesschau und der RTL II News
    von Yvonne Krott
    eBook
    27,99
  • 26203309
    Tageszeitung am Sonntag vs. Sonntagszeitung
    von Konrad Lischka
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.