Kullmann ist auf den Hund gekommen

Die Kriminalkommissarin Anke Deister lässt sich von ihrer Tochter Lisa dazu überreden, an einer Hundewanderung des Vereins EIN ZUHAUSE FÜR VERLASSENE TIERE teilzunehmen. Doch der ersehnte Spaß mit den vielen Hunden bleibt aus, als sie mitten im Mühlenwald bei Saarbrücken-Auersmacher einen Toten finden, der auf einem provisorischen Scheiterhaufen verbrannt wurde.
Der Tatort ist für den Tierschutzverein kein unbekannter Ort, weil dort bereits mehrere Hunde an Giftködern gestorben sind.
Als die Kriminalkommissare mit ihren Ermittlungen nicht mehr weiterkommen, rufen sie den Altmeister Norbert Kullmann zu Hilfe. Der ehemalige Kriminalhauptkommissar verliebt sich in einen aus der Tötung geretteten Hund und beschließt, den Fall auf seine altherkömmliche Art und Weise aufzurollen. Bei langen Spaziergängen mit seinem Hund DR Watson im Mühlenwald bekommt er den besten Einblick in den Kriminalfall.
Dabei kommt er dem Täter zu nah.
Portrait
Im Nordosten von Frankreich in einem alten elsässischen Bauernhaus entstehen die spannenden Krimis der gebürtigen Saarländerin Elke Schwab. In der Nähe zur saarländischen Grenze schreibt und lebt sie zusammen mit ihrem Lebensgefährten samt Pferden, Esel und Katzen. Elke Schwab wurde 1964 in Saarbrücken geboren und ist im Saarland aufgewachsen. Nach dem Gymnasium in Saarlouis arbeitete sie über zwanzig Jahre im Saarländischen Sozialministerium, Abteilung Altenpolitik. Schon als Kind schrieb sie über Abenteuer, als Jugendliche natürlich über Romanzen. Später entschied sie sich für Kriminalromane. 2001 brachte sie ihr erstes Buch auf den Markt. Seitdem sind dreizehn Krimis und sechs Kurzgeschichten von ihr veröffentlicht worden. Ihre Krimis sind Polizeiromane in bester "Whodunit"-Tradition. Neben Baccus und Borg ist Hauptkommissar Kullmann eine ihrer Hauptfiguren. 2013 erhielt sie den Saarländischen Autorenpreis der "HomBuch" in der Kategorie "Krimi". Im selben Jahr folgte der Kulturpreis des Landkreises Saarlouis für literarische Arbeit mit regionalem Bezug. 2014 erhält sie zum 2. Mal in Folge den "HomBuch"-Krimipreis.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 332, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.07.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783744803045
Verlag Books on Demand
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Miles & More
6 Meilen sammeln
2307 Meilen einlösen
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 58104685
    Ein ganz klarer Fall
    von Elke Schwab
    eBook
    2,99
  • 68895093
    Kullmann jagt einen Polizistenmörder
    von Elke Schwab
    eBook
    2,99
  • 61755877
    Der vergessene Soldat
    von Guy Sajer
    eBook
    9,99
  • 66458305
    Jerry Cotton - Folge 3132
    von Jerry Cotton
    eBook
    1,49
  • 41099111
    S & M Dreams Inc.
    von Tomás de Torres
    eBook
    4,99
  • 47577382
    Das Haus in Cold Hill
    von Peter James
    eBook
    9,99
  • 47839816
    Die Toten am Sund
    von Ariane Grundies
    eBook
    9,99
  • 47841185
    Weil ich an uns glauben wollte
    von Hannah Beckerman
    eBook
    8,49
  • 40050442
    Der Tod macht die Musik: Österreich Krimi
    von Edelgard Spaude
    eBook
    3,99
  • 48900935
    Sherry für drei alte Damen oder Wer macht hier das Licht aus?
    von Minna Lindgren
    (3)
    eBook
    12,99
  • 42315668
    Tom Clancy's Power Plays 5 - 8
    von Tom Clancy
    eBook
    32,49
  • 52092501
    14 Monate Sommer
    von Antje Paulus
    (1)
    eBook
    4,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Kullmann ist auf den Hund gekommen - Elke Schwab

Kullmann ist auf den Hund gekommen

von Elke Schwab

eBook
6,99
+
=
Mord ohne Grenzen - Elke Schwab

Mord ohne Grenzen

von Elke Schwab

(7)
eBook
4,99
+
=

für

11,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen