Winter im Sommer – Frühling im Herbst

Erinnerungen. Ausgezeichnet mit dem Geschwister-Scholl-Preis 2010 und dem Ludwig-Börne-Preis 2011

(7)
Der politische und sehr persönliche Rückblick eines friedlichen Revolutionärs



Eine Schlüsselfigur der jüngsten deutschen Geschichte erinnert sich: Joachim Gauck, engagierter Systemgegner in der friedlichen Revolution der DDR und herausragender Protagonist im Prozess der Wiedervereinigung als erster Bundesbeauftragter für die Stasi-Unterlagen.



Joachim Gauck verlebte seine Kindheit in einem Dorf an der Ostseeküste. Später studierte er Theologie in Rostock und fand seinen Weg in die Kirche in Mecklenburg. Distanz zum DDR-System prägte seine Tätigkeit von Anfang an. Wie selbstverständlich wurde er Teil einer kritischen Bewegung und schließlich zu einer Symbolfigur im Umbruch von 1989. Nach dem Mauerfall übernahm Gauck politische Verantwortung, er wurde Abgeordneter im ersten freien Parlament der DDR und erster Bundesbeauftragter für die Stasi-Unterlagen. Der Kampf gegen das Vergessen und Verdrängen blieb als Redner und Kommentator sein großes Thema, auch als er nach zehn Jahren aus dem Amt ausschied.



Zu seinem 70. Geburtstag hat Joachim Gauck seine Erinnerungen aufgeschrieben. Ihm ist ein gleichermaßen politisches wie emotional berührendes Buch gelungen, in dem er in klaren Bildern die traumatisierende Erfahrung der Unfreiheit und das beglückende Erlebnis der Freiheit nachzeichnet und den schwierigen Übergang von erzwungener Ohnmacht zu einem selbstbestimmten Leben beschreibt.




Rezension
"Nicht nur gut geschrieben, sondern auch von eindringlicher Reflexionskraft." Neue Zürcher Zeitung, 03.06.10
Portrait
Joachim Gauck, geboren 1940 in Rostock, stand von 1965 bis 1990 im Dienst der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs und arbeitete viele Jahre als Pastor. Er war Mitinitiator des kirchlichen und öffentlichen Widerstandes gegen die SED-Diktatur, 1989 gehörte er zu den Mitbegründern des Neuen Forum und wurde in Rostock dessen Sprecher. Von 1990 bis 2000 war er Bundesbeauftragter für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes (Stasi). Von 2003 bis 2012 war er Vorsitzender des Vereins »Gegen Vergessen – Für Demokratie«. Seit März 2012 ist Joachim Gauck Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 344
Erscheinungsdatum 12.10.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-88680-935-6
Verlag Siedler Verlag
Maße (L/B/H) 222/146/35 mm
Gewicht 590
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen
Auflage 17
Buch (gebundene Ausgabe)
22,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Miles & More
22 Meilen sammeln
7574 Meilen einlösen
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26146255
    Winter im Sommer – Frühling im Herbst
    von Joachim Gauck
    (7)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45161517
    Winter im Sommer – Frühling im Herbst
    von Joachim Gauck
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 39188579
    Joachim Gauck
    von Johann Legner
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45092109
    Zwischen zwei Leben
    von Guido Westerwelle
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 17594319
    Kleine Geschichte der DDR
    von Ulrich Mählert
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 41065841
    Das wäre doch gelacht
    Buch (Kunststoff-Einband)
    5,99
  • 47662238
    Du kannst alles, wenn du nur willst
    von Jean-Claude Biver
    Buch (Kunststoff-Einband)
    17,95
  • 17760828
    Zeugnis vom Untergang Königsbergs
    von Michael Wieck
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • 50388423
    Auf der Grenze von West und Ost
    von Gerhard Rein
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 42436527
    Ein neues Land entsteht
    von Kurt H. Biedenkopf
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,99
  • 16516835
    Feeling B - Mix mir einen Drink
    von Ronald Galenza
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    17,90
  • 62176935
    Ich wurde in die DDR entführt. Von meinem Vater. Er war Spion.
    von Thomas Raufeisen
    Buch (Taschenbuch)
    12,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
3
0
0
0

Erinnerungen an die friedliche Revolution
von einer Kundin/einem Kunden am 14.10.2009

Joachim Gauck erzählt spannend und persönlich über seine Erlebnisse seit der Kindheit im Krieg bis hin zur Ernennung als Bundesbeauftragter der Stasi-Akten. Das Buch liest sich nicht nur als rein politisches Establishment mit dem man abrechnen will, sondern als sehr persönliche Rückschau auf ein sehr bewegtes Leben. Gerade zum Jahrestag... Joachim Gauck erzählt spannend und persönlich über seine Erlebnisse seit der Kindheit im Krieg bis hin zur Ernennung als Bundesbeauftragter der Stasi-Akten. Das Buch liest sich nicht nur als rein politisches Establishment mit dem man abrechnen will, sondern als sehr persönliche Rückschau auf ein sehr bewegtes Leben. Gerade zum Jahrestag des Mauerfalls und der Auflösung der DDR, sollte man sich diese geschichtlichen Akzente nochmals zu Gemüte führen. Ein wichtiges Buch auf alle Fälle!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein bewegtes Leben
von einer Kundin/einem Kunden am 25.02.2012

Die Erinnerungen von Joachim Gauck - "Winter im Sommer - Frühling im Herbst" - zeigen die vielen Facetten des Lebens von Joachim Gauck. Geboren an der Ostseeküste, als Theologie nicht DDR-Linienkonform und nach der Wende der erste Beauftragte für die Stasiunterlagenbehörde. Joachim Gauck hat es ich zur Aufgabe gemacht... Die Erinnerungen von Joachim Gauck - "Winter im Sommer - Frühling im Herbst" - zeigen die vielen Facetten des Lebens von Joachim Gauck. Geboren an der Ostseeküste, als Theologie nicht DDR-Linienkonform und nach der Wende der erste Beauftragte für die Stasiunterlagenbehörde. Joachim Gauck hat es ich zur Aufgabe gemacht immer wieder zu Erinnern. Die Ereignisse und das Leben in der DDR sollen nicht in Vergessenheit aber auch nicht verklärt werden. Ein beeindruckendes Leben und ein Mann, der zu seinen Worten steht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Informativ und berührend in einem.
von Teresa Kopp aus Pforzheim am 06.04.2010

Zu seinem 70. Geburtstag hat Joachim Gauck seine Erinnerungen festgehalten; er erzählt von seiner Kindheit und Jugend in der DDR, wo er an der Ostseeküste aufwuchs. Mit seinem Beschluss, Theologie zu studieren, entfernt er sich immer mehr vom Regime, dem er ohnehin nie nahe stand. Er wird immer mehr... Zu seinem 70. Geburtstag hat Joachim Gauck seine Erinnerungen festgehalten; er erzählt von seiner Kindheit und Jugend in der DDR, wo er an der Ostseeküste aufwuchs. Mit seinem Beschluss, Theologie zu studieren, entfernt er sich immer mehr vom Regime, dem er ohnehin nie nahe stand. Er wird immer mehr zu einem bekannten Gegner des Systems. Als die Mauer 1989 fällt, wird er Abgeordneter im ersten frei gewählten Parlament und erster Bundesbeauftragter für die Stasi-Unterlagen. Gauck schildert die Geschichte der DDR und erzählt seine eigene in einem. Er schreibt von Unfreiheit und Familienglück zu Zeiten der DDR; von Freiheit und zerbröselnder Ehe nach dem Mauerfall. Hervorragend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Winter im Sommer – Frühling im Herbst - Joachim Gauck

Winter im Sommer – Frühling im Herbst

von Joachim Gauck

(7)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,95
+
=
Die Menschen, die es nicht verdienen / Sebastian Bergman Bd.5 - Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt

Die Menschen, die es nicht verdienen / Sebastian Bergman Bd.5

von Michael Hjorth

(23)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
+
=

für

42,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen