Creatieve Marge

Die Entwicklung des Niederländischen Off-Theaters

In den Niederlanden ist zwischen 1960 und 1990 eine einzigartige und unvergleichbare Theatervielfalt entstanden, die noch heute ihre Spuren und Einflüsse hinterläßt.

Das Off-Theater, das sogenannte Marge Theater wurde dabei zum bedeutendsten Träger unterschiedlicher Formen bestehenden Gegenwartstheaters. Als Folge davon hat Holland heute eine der innovativsten Theaterszenen in Europa.
Der Autor dieses Buches ergründet, wie es zu dieser Entwicklung kam und setzt sich mit einigen der neu entstandenen Formen, wie z.B. dem Mime- und Bewegungstheater näher auseinander.
"Kleinschalig, aber großartig! Das niederländische Off-Theater: ZumUntersuchungsgegenstand avanciert." (die tageszeitung, Berlin)
"Es ist beschämend, dass ein Ausländer dafür notwendig ist, ein solches Buch auf den Markt zu bringen!" (Skript, Amersfoort)
"Weil die Geschichte der niederländischen freien Gruppen modellhaft ist, sollte dieser Band nicht in Fachbibliotheken verstauben!" (Wirtschaftswoche, Wien)
"Was unterscheidet die Amsterdamer Off-Szene von der Österreichischen? Zwei Stichworte: aktie tomaat und kleinschaligheid" (Falter, Wien)
Portrait
1961 geboren, lebt und arbeitet in Wien. Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft sowie der Publizistik und Kommunikationswissenschaft.
Mehrjährige Auseinandersetzung mit dem niederländischen Gegenwartstheater verbunden mit zahlreichen Aufenthalten in Amsterdam.
Nach Abschluss des Studiums Lehraufträge an der Universität Wien zum Thema Bewegungstheater. Öffentlichkeitsarbeit für freie Theatergruppen sowie acht Jahre lang freier Mitarbeiter des Filmarchiv Austria in Wien und Redakteur der Zeitschrift Filmkunst. Beginn der eigenen Forschungsarbeit über den britischen Maler und Filmemacher Derek Jarman.
Parallel dazu intensive Beschäftigung mit Grafikdesign, zahlreiche Gestaltungsarbeiten in den folgenden Jahren. Anfang 2000 Firmengründung und seitdem selbständig tätig als Werbegrafikdesigner, Autor und Projektentwickler.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 188
Erscheinungsdatum 26.06.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8370-0001-6
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 222/157/12 mm
Gewicht 306
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 5 - 7 Tagen
Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26397260
    Die Kaschierwerkstatt
    von Bernd-Uwe Staatz
    Buch (Kunststoff-Einband)
    18,00
  • 31374274
    Paul Schwer
    von Ulrike Schick
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,80
  • 42893809
    Schminkfibel
    von Arnold Langer
    Buch (Kunststoff-Einband)
    18,90
  • 2830449
    Theaterspiele
    von Keith Johnstone
    Buch (Taschenbuch)
    24,90
  • 6397949
    101 moderne Monologe
    von Eva Spambalg
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • 28916679
    55 Monologe des 21. Jahrhunderts
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 66255205
    In die Luft schreiben
    Buch (Klappenbroschur)
    30,00
  • 31155569
    Arbeit am Theater
    von Annemarie Matzke
    Buch (Taschenbuch)
    32,80
  • 90911270
    Am liebsten hätten sie veganes Theater. Frank Castorf - Peter Laudenbach
    von Peter Laudenbach
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 2989131
    Texte zur Theorie des Theaters
    von Christopher Balme
    Buch (Taschenbuch)
    16,00
  • 14448456
    Semiotik des Theaters
    von Erika Fischer-Lichte
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 32117142
    Die Lust am Scheitern: Theatersport
    von Volker Quandt
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,00

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.